Partnerzusammenführung

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von Zaubereien 23.04.10 - 13:40 Uhr

Hallo,

mich würde interessieren, ob jemand von Euch schon mal eine Partnerzusammenführung erfolgreich durchgeführt hat und wie das vonstatten ging, wer sie gemacht hat und was das gekostet hat.

Bitte keine Antworten von Gegnern dieser Sache. Ich habe bisher auch oft über sowas gelächelt. Aber vielleicht gibt es ja zwischen Himmel und Erde doch mehr, als wir uns vorstellen können. Also beschimpft mich nicht, sondern lasst mir meine Haltung, nach dem Motto: Jeder wie es ihm gefällt.

Bin wirklich nur an Erfahrungen interessiert, egal ob positiv oder negativ.

Danke!

Beitrag von sowas! 23.04.10 - 14:24 Uhr

Hallo,

ich habe es selbst noch nicht probiert, kenne aber eine Frau, die es versucht hat. Sie hat mir nicht sehr genau darüber berichtet, hat aber erzählt, daß sie mehrere Techniken ausprobiert hat. Funktioniert hat es nicht.

Ich denke allerdings schon, daß es klappen kann. Die Frage ist aber, ob beide Partner dann damit glücklich sind. Besonders die "Langzeitwirkung" stelle ich mir schwierig vor.

Liebe Grüße

Beitrag von 990999999 23.04.10 - 16:54 Uhr

hallo

Ich schreibe dir als Partnerin eines "Opfers" - mir fällt kein anderer Name ein.

Eine Frau hat dies gemacht, ob alleine oder mit hilfe haben wir nicht herausgefunden. Sie wollte eine Beziehung mit meinem Partner haben. Sie kannte ihn von früher. Sie war komplett vernarrt in ihn.

Ich kann dir nur sagen, es hat einiges funktioniert, mein Partner war sehr verwirrt in diesen Wochen, hatte das Gefühl, frisch verliebt zu sein, hatte Tag- und Nachtträume von ihr,... fand das aber sehr schrecklich, da er sie als eklig bezeichnet.
wir leb(t)en in einer absolut glücklichen Partnerschaft, schon über 10 Jahre, er hat sie das letzte mal vor ca. 16 Jahren gesehen.
Wir hatten zu diesem Zeitpunkt ein gemeinsames Kind, planten weitere Kinder und hatten schon einen Hochzeitstermin.

Da ihr Zauber (oder was das war) mißlang, abgestoßen wurde.... ist sie vollkommen durchgedreht. (ich kenne sie nicht, vielleicht auch ihr Naturell?)
Mittlerweile hat sie sich komplett von Menschen (Familie, Freunden) zurückgezogen, und ist "verrückt".

Woher wir die Einzelheiten kennen?
Was sie getan hat (Liebeszauber), vor hatte, hatte sie als ihre Zauberenergien zurückgestoßen wurden, per email und per Telefon bekanntgegeben.
Und mein Partner kennt eine Bekannte von ihr noch persönlich.

Für mich war soetwas früher etwas, was es nicht gibt. heute weiß ich, dass es mehr gibt zwischen Himmel und Erde.

Aber für mich ist auch ganz klar:
NIEMALS würde und werde ich mich da einmischen! Soetwas kann einen Rückschlag geben (Diese Frau kann seit Jaren kein normales Leben führen... Hat Verfolgungswahn...)

Wenn ich jemals Zaubern, Bitten, k.a. was es da alles gibt... machen würde, dann nur für mich, oder mit meinem Partner zusammen oder so. Also für uns dann. Mit seinem Wissen+Zugegensein!!!


Überlege dir soetwas wirklich gut! Ich denke, man kann Wünsche äußern, wenn dieser Mensch z.b. sehr schüchtern ist, dass er sich traut. Aber ihn beeinflussen, was den Willen angeht, niemals!

Schönen Tag noch!

Beitrag von zauberhexe:) 23.04.10 - 17:26 Uhr

Hi,

ich kenne einen Fall wo es womöglich funktioniert hat. Mein damaliger Freund hat mir erzählt, dass sein bester Freund, der von seiner Frau für einen anderen verlassen wurde, irgendwas persönliches von ihr einem Voodoo- Meister(?) geschickt hat.

Dieser Voodoo Mensch hat wohl was in die Gänge gesetzt. Jedenfalls ist die Frau nicht lange nach diesem Vorfall zu ihrem Mann zurück gekommen. Ob da übernatürliche Kräfte im Spiel waren oder reiner Zufall, keine Ahnung.

Angeblich ist es möglich durch die Kraft der Gedanken jemanden beeinflussen zu können.

Ich wüsste auch schon ein "Opfer", trau mich aber nicht;-)

Beitrag von Zaubereien 23.04.10 - 17:37 Uhr

Weißt Du, ob die beiden dann zusammen wirklich glücklich geworden sind?

Wobei es in meinem Fall nicht um eine Rückführung, sondern um eine Zusammenführung geht. Sympathie und Anziehung ist auch auf seiner Seite da, aber irgendwie klappt es nicht von allein.:-(

Ich weiß auch nicht, ob ich mich trauen soll und wenn ja, wie? Es gibt wohl auch jede Menge schwarze Schafe auf dem Gebiet. Und insgesamt weiß ich auch nícht wirklich, was ich von der Thematík halten soll.

Ein ´Verzweifelter greift eben nach jedem Strohhalm.:-(

Beitrag von zauberhexe:) 23.04.10 - 18:59 Uhr

Ich glaube schon, dass sie wieder glücklich geworden sind. Gut, es ist schon lange her, keine Ahnung wie es heute aussieht. Aber "die Technik" ist doch die gleiche, oder? Ob wieder zusammen führen oder neu zusammen führen.

Wie ist es wenn man es selber mit voodoo-Puppen versucht? Man bracht aber was persönliches von der Person, glaub ich.

Google mal und gibt "Voodoozauber" ein oder so. Und es ist wirklich nicht sicher ob jemand, der sowas "professionell" macht, kein Betrüger ist und gar nichts drauf hat.

viel Glück


Beitrag von nixfrei 23.04.10 - 17:57 Uhr

Hallo!

Partnerzusammenführung hab ich noch nicht versucht, aber nen Wiedersehenszauber. Hat geklappt und wir sind seit dem zusammen #verliebt

LG

Beitrag von Zaubereien 23.04.10 - 18:04 Uhr

Hallo,

wie funktioniert so ein Wiedersehenszauber? Hast Du ihn selbst durchgeführt´oder hast Du ihn machen lassen?

Ein Wiedersehenszauber könnte mir auch schon helfen. Der Rest könnte sich dann von alleine ergeben, wäre vielleicht sogar besser so, da das OdB dann nicht manipuliert werden müsste, sondern frei entscheiden kann.

Beitrag von nixfrei 23.04.10 - 18:30 Uhr

Schreib mir mal ne PN, ich muss gleich weg...
Ich antworte dir dann später.
LG

Beitrag von muahahahaha 23.04.10 - 19:05 Uhr

#rofl Sorry ich konnt jetzt nicht anders #schein

Ich kann aber auch zaubern!!!




















































Ich kann machen das die Luft stinkt! :-p

Beitrag von nenemenemuh 23.04.10 - 23:36 Uhr

Mein Ex wurde durch so etwas von uns getrennt. Die Frau hat mit ihm gearbeitet und als er die Stelle wechselte, fehlte die Tasse von ihm und ein Familienfoto, seine Gabel und das Messer aus dem Schreibtisch. Wir fanden das komisch, dachten uns dabei nichts. Er hat uns sehr schnell verlassen und ist gleich mit der zusammen gezogen. Hat jeden Kontakt abgebrochen.

Diese Frau hatte es einer gesagt, die ich 2 Jahre danach kennen gelernt habe durch Zufall. Die hat es ziemlich genau beschrieben, daher glaube ich ihr.
Selber kann ich nicht daran glauben, nicht so richtig jedenfalls und ich habe schiss davor.
Aber gedacht habe ich auch schon mal das ich das selbe machen und ihn mir wiederhole. Ob das wohl geht? Kann es mir nicht vorstellen.

Berichte doch bitte, wenn du es gemacht hast, wie es war und ob es geklappt hat.

Viel
#klee

Beitrag von Zaubereien 24.04.10 - 09:19 Uhr

Hallo,

was Dir passiert ist, tut mir sehr leid.

Ich würde auch keine Familie zerstören, mein OdB ist Single. Allerdings habe ich Probleme damit, seinen Willen zu brechen. Ich weiß nicht, ob sowas gut ist und ob das dann wirklich Liebe ist.

Ich werde erst mal den Wiedersehenszauber anwenden. Mal sehen, ob er Wirkung zeigt. Wenn ich ihn wiedersehen würde, habe ich die Möglichkeit, ihn selber davon zu überzeugen, dass wir zusammengehören. Ganz ohne Zauberei und evtl. schlechtes Gewissen.

Ist Dein Ex denn mit der neuen Frau glücklich? Oder ist es eher eine Beziehung, der man anmerkt, dass sie "erzwungen" ist?

Hört sich wirklich gruselig an, was Du da erlebt hast.

LG,

Beitrag von paulfort35 24.04.10 - 14:27 Uhr

Zuerst habe ich nur überlegt, was eine "Partnerzusammenführung" ist. Dann, als klar wurde, dass es um Zauberei geht, habe ich mich gefragt, ob ich im richtigen Jahrhundert bin.

Bin ich hier die Einzige, die gerade etwas befremdet ist? Doch sicher nicht.......

Beitrag von duisburger83 07.05.10 - 12:12 Uhr

Hejj du ich würde das gerne auch machen aber ich weiss nicht wo man sowas macht


LG antworte