So schnell kanns gehen...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von schupfnudel 23.04.10 - 13:44 Uhr

Hey Mädels,

manchmal wird einem bewusst, wie kurz das eigene Leben doch sein kann... :-( War heute früh beim Bäcker und daneben liegt der Ausgang einer Tiefgarage...Ich schau ja immer, keiner da bin gegangen, kommt plötzlich eine Bekloppte (sorry :-[ ) von da unten hochgeschossen #schock#schock#schock Sieht mich im letzten Moment, bremst, aber so das sie mich noch am Bein erwischt hat :-[ Zwar nicht schlimm, aber wird sicher blau... #schmoll Da steigt die aus und meckert MICH voll "Ja um da hoch zu kommen muss ich ja Gas geben" Ja aber nicht so :-[:-[:-[:-[ Hab nur gesagt "Auto fahren lernen wäre ne echte Alternative" und bin weiter gegangen #aerger Inzwischen ärger ich mich riesig, dass ich das Kennzeichen nicht hab...

Bin nur froh, dass mein Kleiner nicht dabei war, weil den hätte sie sicher nicht laufen sehen , wer weiß was passiert wäre #heul#heul#heul und das die mich nicht am Bauch erwischt hat, oder komplett, oder ich gefallen wäre oder oder oder #schwitz

#danke an alle, die mir ihre Schutzengel geliehen haben!

LG Claudi

Beitrag von babe2006 23.04.10 - 13:47 Uhr

Hallöchen,

ohje du arme...

das kenn ich... unsere Tiefgaragen-Ausfahrten sind aber auch so blöd steil, da muss man schon bissl aufs Gas...

ja das ist natürlich doof das du das Kennzeichen nicht hast, vorallem hat sie dich beleidigt... hätte die erstmal wegen Körperverletzung und Beleidigung angezeigt *sfg*

ämmm, sie hätte dich ja zumindest mal fragen müssen ob du nen Arzt brauchst... sonst wäre es ja auch noch fahrerflucht..

hmmm

Leute gibts
*kopfschüttel*

hoffe es ist dir nicht schlimmes passiert...

lg

Beitrag von jans_braut 23.04.10 - 13:48 Uhr

schade, dass du sie nicht angezeigt hast...

Gab es vielleicht Zeugen?

Wünsche dir alles Gute und keinen argen blauen Flecken.

Beitrag von virginiapool 23.04.10 - 13:48 Uhr

Dieser Beitrag wurde von den urbia-Mitgliedern als nicht angemessen bewertet und wird daher ausgeblendet.

Beitrag von virginiapool 23.04.10 - 13:49 Uhr

Dieser Beitrag wurde von den urbia-Mitgliedern als nicht angemessen bewertet und wird daher ausgeblendet.

Beitrag von schupfnudel 23.04.10 - 13:50 Uhr

Ja ich weiß, ärger mich total!!! :-[ Wollt zur nächsten Bank, hinsetzen und beruhigen und wo dann meine Gehirnzellen wieder gearbeitet haben, war die über alle Berge #augen #aerger Zeugen gabs natürlich keine...Sonst sind da IMMER zig Fußgänger..

Beitrag von puppe.pb 23.04.10 - 13:56 Uhr

Das nenne ich mal glück#klee
seit dem ich in ss bin achte ich eh mehr auf sachen im straßenverkehr. ich denk immer, ich muss für die anderen mit denken...

na dann ruht euch heut mal aus nach so ein erlebnis.
lg

Beitrag von brille09 23.04.10 - 14:03 Uhr

Hätte, wäre, wenn. Ich bin auch schon mal gegen den Pfosten in der Tiefgarage gefahren. Wenn da ein Kind gestanden hätte, weiß ich auch nicht, was passiert wär. Und ich glaub, dass jeder, der Auto fährt, irgendwann mal in der Situation ist, dass er etwas übersieht. Meist erschreckt man sich selbst mehr als alles andere und der ein oder andere wird grad in ner Schrecksituation pampig. Also, sei froh, dass da nicht mehr passiert ist und reg dich nimmer auf. Ach ja, wenn sie "hochgeschossen" kam und jetzt "nur" dein Bein blau wird, wie geht das denn?

Beitrag von schupfnudel 23.04.10 - 14:06 Uhr

Sie hat mich im letzten Moment gesehen und ist auf ihre Bremse gesprungen, wenn man so will...wie schon geschrieben...Wäre sie die Schräge normal mit einer ausreichenden Geschwindigkeit hochgefahren oder hätte sie auf der kurzen Geraden gehalten, hätte sie die ganze Situation verhindern und vielleicht auch nach Fußgängern schauen können...Bin auch Autofahrer, so ist es nicht...

Beitrag von brille09 23.04.10 - 14:26 Uhr

Na also, sie hat gebremst und hat dich eben leicht touchiert. Sicher nicht angenehm und ihre Reaktion war natürlich auch blöd. Aber ich bleib dabei: Sei froh, dass 1. dir nichts passiert ist und 2. du als Autofahrerin noch nie jemand verletzt hast.

Beitrag von -baby2010- 23.04.10 - 15:17 Uhr

Hallöchen,

das musst du dir doch nicht gefallen lassen.
--> Anzeige wegen (fahrlässiger) Körperverletzung

Die Frau parkt sicherlich öfters dort, sie kann von der Ploizei ausfindig gemacht werden. Du warst vorhind sehr aufgewühlt, deshalb kamst du nicht auf die Idee dir das Autokennzeichen zu merken.

Alles Gute. #blume

Lg, Mally.