ET am 24.12.2010 wie den Großeltern sagen ?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von bmw_luder 23.04.10 - 13:50 Uhr

einen wunderschönen freitag wünsch ich euch mädels,

hab laut verschiedener ET rechner meinen ET am 24.12.2010 was ja nicht heißen muss, dass es pünktlich klappt.

habt ihr eine idee für mich, wie ich es meinen eltern mitteilen kann?

Danke, LG

Beitrag von hexe4680 23.04.10 - 13:51 Uhr

laut rechner haben wir den 23.12 und überlegen auch schon wie wir es sagen!

Beitrag von s.klampfer 23.04.10 - 13:52 Uhr

Ich würds sowieso erst ab der 13 woche oder so sagen.

Ich hab nen lustigen spruch, ist aber nicht jedermanns sache:
"Wer zu Ostern mit den Eiern spielt hat zu Weihnachten die Bescherung" ;-)

Beitrag von bmw_luder 23.04.10 - 13:54 Uhr

meinen eltern würde ich es schon gerne früher sagen wollen

der spruch ist echt gut #rofl
mal schaun wie gut er ankommt ;-)

Beitrag von s.klampfer 23.04.10 - 13:55 Uhr

der is gut gell... #rofl#rofl#rofl

Beitrag von kleiner-gruener-hase 23.04.10 - 14:07 Uhr

Herzlichen Glückwunsch!

In der Situation waren wir im letzten Jahr!

Wir haben es meinem Schwiegervater per e- mail gesagt...

Haben ein US- Bild vom Kleinen hingeschickt und dazu geschrieben: Herzlichen Glückwunsch! Weihnachten ist BESCHERUNG!!!

LG vom #hasi

P.S.: Unser Weihnachtsmann ist übrigens am 15. zur Welt gekommen... ;-)

Beitrag von muffin357 23.04.10 - 14:12 Uhr

hi,

also wenn du gegen ende der schwangerschaft nicht TÄGLICH genervt werden willst, ob es endlich so weit ist, dann sag keinem oder nur ganz wenigen den exakten termin ... die kinder kommen doch sowieso alle 2 wochen früher oder 2 wochen später ....

also viele sind echt genervt von tausenden Anrufen udn Nachfragen, wenn der ET ist oder schon 1-2 tage her ist ...

in deinem Interesse würd ich dir empfehlen: sag: ENDE DEZEMBER,ca . - Punkt. --- damit sind alle zufrieden, denn die meisten älteren menschen erwarten sowieso keinen exakt genauen tag von dir .....

also ich bin ganz gut gefahren, dass ich damals bei julian Ende Mai gesagt hatte (berechnet war 20.5., er kam am 6.5.)

--- akutell sage ich MITTE September (berechnet ist 8.9.)
alles gute
tanja

Beitrag von brille09 23.04.10 - 14:37 Uhr

Ja, das ist wieder einer dieser super Tipps. A la: "Lasst mich bitte alle in Ruhe, ich werde Mami und euch alle geht das überhaupt nichts an." Nichts gegen dich jetzt, den Tipp hört man ja öfter. Ich find es schlicht und ergreifend affig. 1. kann ich meiner eigenen Mutter sagen, wenn mich ihr Angerufe nervt und 2. sind es eh meist die anderen (werdende Großeltern, etc.), die angerufen bzw. befragt werden.

Außerdem ist es doch auch schön, wenn alle nachfragen. Und meine eigenen Eltern wegen sowas banalem wie nem Geburtstermin (von dem ja wohl jeder normale Mensch heute, der selber schon Kinder hat, wovon ich bei deinen Eltern ausgeh ;-), weiß, dass es nur ein "Richtwert" ist) zu belügen, halt ich für blöd.

Beitrag von kaktus123 23.04.10 - 14:27 Uhr

hallo,
haben auch ET zwischen 22.12.-24.12.2010
wir haben einfach beim letzten besuch gestern meinen schwiegereltern gesagt, das wir schon wissen was wir zur bescherung bekommen: EIN BAbY!!!! #huepf#huepf#huepf
alle haben sich riesig gefreut und nun hoffen wir das alles gut geht...
GLG