PMS - trotzdem hoffen?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von 110385 23.04.10 - 13:55 Uhr

Hallo zusammen!

Ich hatte vor drei Tagen meinen ES und habe seitdem PMS (U-Ziehen, Brustschmerzen) #aerger
Kann ich trotzdem hoffen schwanger zu sein? Denn PMS fällt ja meistens aus bei einer erfolgten Schwangerschaft #gruebel.

Beitrag von moeriee 23.04.10 - 14:20 Uhr

Huhu!

Mal 'ne ernsthafte Frage: Die Einnistung findet erst 5-10 Tage nach dem ES statt. Wie soll dein Körper an ES+3 schon wissen, ob er dich mit PMS quälen soll oder nicht? Er weiß ja noch gar nicht, ob du schwanger bist oder nicht.

Also: Abwarten! :-) Das ist das Einzige, was hilft.

Liebe Grüße

Marie

Beitrag von asharah 23.04.10 - 15:07 Uhr

Hallo,
da sich PMS und frühe Anzeichen meist ähneln, würde ich sagen, es ist noch alles drin bei dir! Brustschmerzen hab ich z.B. immer ab ES - egal ob schwanger oder nicht!
LG, Ash