Ich bin am Boden zerstört....

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von schatzi2005 23.04.10 - 14:00 Uhr

Jetzt bin ich wirklich ein wenig durch einander und am #heul

Hatte Grad schon mal was gefragt wegen Einnistung... da hab ich das gelesen http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&tid=2601553&pid=16502050&bid=24

und jetzt bin ich wirklich geschockt #schock

Wenn das wirklich so ist, dann kann ich den Zyklus, auf gut deutsch in die Tonne klopfen.... #heul#schmoll

Also dann verliere ich wirklich langsam den glauben wieder.... seit 4 Jahren, endlich wieder einen normalen Zyklus zu haben, das hat mich hoffen lassen.... aber wenn das jetzt wirklich so ist mit der Tempi.... ja dann weiß ich auch nicht mehr....

Wo ist denn da noch der Sinn? Ich habe so viele Hormone etc. in mich rein gepumpt alles nur um einmal auch Mama sein zu können.... ( Hatte nie einen ES und einen Zyklus von mehr als 200 Tage, bei meinen Mann ist alles ok) Letzten September beinahe an einer BS verblutet usw.... da dachte ich jetzt wirklich, wieder hoffen zu können.... ich bin wirklich sehr traurig im Moment. #heul#heul#heul

Wer kann mich aufbauen, bitte ich brauche Trost #heul

Sorry für mein vieles #bla

Aber ich bin im Moment mehr als nur am #heul

LG

Beitrag von unserbabywunsch 23.04.10 - 14:04 Uhr

Hallo Schatzi

ich würde noch nicht alle Hoffnung begraben. Bei jeder Frau ist das unterschiedlich! Bei den einen steigt die Tempi sofort, bei anderen sehr langsamn und bei wiederum anderen in Etappen.

Schau mal auf diese Seite http://kiwu.winnirixi.de/

ich finde da kann mal sehr gut sehen, dass alles möglich ist.
Lass den Kopf nicht hängen!!! #liebdrueck

Beitrag von muggelsunny 23.04.10 - 14:07 Uhr

ach man Maus...wir kennen uns nicht, aber es bricht mir echt das Herz das zu lesen, zumal ich Dich so gut verstehen kann.
Nun aber mal was ganz anderes. schau Dir meine derzeitige Kurve an, auch meine Tempi is nicht so gestiegen wie es dieser Doc sagt... und was ist?? ich war da selbst überrascht drüber. Lass Dich bittenbnicht runter ziehen und hoffe einfach weiter... Mensch Süße wie kannman Dich denn aufbauen??? Oder warte mal eben ich hab Dir noch nen guten Link da hat es gaaaanz andere Kurven drin und es hat funktioniert. Man macht sich viel zu fertig mit Vergleichen etc...

also hier meine Kurve(n) http://www.mynfp.de/display/view/133869/

und hier der link mit den ganzen anderen Kurven
http://kiwu.winnirixi.de/ungewohnlich.shtml

http://kiwu.winnirixi.de/k-tri.shtml

Beitrag von schatzi2005 23.04.10 - 14:27 Uhr

Vielen Dank Mädels, ihr habt mir wirklich wieder Mut gemacht. Aber so was schockt doch ziemlich wenn man das ließt. Aber ihr habt recht, bei jeden ist es anders.

Also ich hoffe weiter!

Und wirklich danke für die lieben Worte #liebdrueck

Ihr seit richtig toll#pro#herzlich

Beitrag von moeriee 23.04.10 - 14:13 Uhr

Hi Süße!

Was sollte denn diese komische Antwort? Wo soll denn die Tempi hin, wenn sie jeden Tag um 0,3 bis 0,6°C steigen soll? Da hab' ich ja nach 3 Tagen Fieber. #rofl

Nein, mal im Ernst jetzt: Du solltest dir von solchen Aussagen nicht den Mut nehmen lassen. Schau' mal hier: http://kiwu.winnirixi.de/normale-kurven.shtml Die wenigsten Kurven haben hier wirklich so einen krassen Anstieg. Viele sogar nur um 0,1°C pro Tag. Bei 20% aller Frauen kann sogar gar kein ES aufgrund der Tempi festgestellt werden. Auch FÄ wissen nicht immer alles und labern manchmal ganz schönen Quark! Also: Schön weiterhibbeln. Bei dir ist alles im grünen Bereich!

Liebe Grüße #liebdrueck

Marie