Nachzieh- oder Schiebespielzeug?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von sommerrain 23.04.10 - 14:04 Uhr

Hallo,

was mochten Eure Kinder lieber?

Ich würde meinem Sohn zum ersten Geburtstag gerne eins von beiden Schenken, kann mich aber nicht entscheiden. Spontan würde ich eher meinen, das etwas zum vor sich her schieben für die Kleinen interessanter ist. Kann mich aber auch teuschen.

Könnt Ihr mir helfen?

Danke und LG
Rhea mit Adrian knapp 11 Monate

Beitrag von fbl772 23.04.10 - 14:07 Uhr

Heute würde ich sagen - zum Schieben. Hinterherziehen erfordert schon etwas mehr Geschick und man muss sich ständig umdrehen um etwas zu sehen :-)

VG
B

Beitrag von littleblackangel 23.04.10 - 14:07 Uhr

Hallo!

Für Laufanfänger lieber etwas zum schieben, abe etwa 1 3/4 Jahren dann auch mal was zum nachziehen!

LG

Beitrag von karin1983 23.04.10 - 14:17 Uhr

Ich würde auch eher was zum Schieben schenken.
Annika hat zum 1. Geburtstag eine Holzente zum hinterherziehen geschenkt bekommen. Sie konnte sehr lange nichts damit anfangen. Ich glaub so mit etwas 1 3/4 Jahre wars dann was für sie.

LG Karin mit Annika 2,5

Beitrag von tokee21 23.04.10 - 14:18 Uhr

Hallo!

Schieben! Ist einfach interessanter in dem Alter. Finnja (2;2 Jahre) hat eine Ente; die liebt sie immer noch, und weißt Du, als was sie sie benutzt?! Als Staubsauber! #rofl Wenn ich sauge, kommt sie mit dem Ding und macht die gleichen Bewegungen. Sie sagt auch "Finnja auch staubsaugen". #verliebt Langsam macht sie sich mit dem echten vertraut. Ich hoffe, ich kann bald die Füße hochlegen und sie erledigt das! ;-)

Das Interesse an den Dingern zum hinterherziehen kam erst kurz vor dem 2. Geb.; richtig toll findet sie das aber nicht...

Alles Gute und LG,
Iris & Finnja (*08.02.08)

Beitrag von muffin357 23.04.10 - 14:19 Uhr

hi,

julian hat beides und jedes hatte so "seine lieblingszeit" --

besser find ich keines, - jedes hat seinen eigenen spass...

allerdings hat julian mit einem jahr zuerst geschoben -- das mit dem nachziehen kapieren hat ne weile gedauert...

lg
tanja

Beitrag von sunjoy 23.04.10 - 14:27 Uhr

Hallo,

ich weiss nicht genau welchen Art vom Schiebespielzeug du genau haben willst, aber bei unserer Tochter war das der Hit:

http://www.selecta-spielzeug.de/index.php/selecta/produkte/kleinkind/schiebespielzeug/karussell

Sie hat es auch zum Geburtstag bekommen

LG

Beitrag von egi76 23.04.10 - 14:49 Uhr

Wir hatten auch dieses Teil! :o)

Wurde viel benutzt!

LG
Egi

Beitrag von sunjoy 23.04.10 - 14:53 Uhr

;-)

Beitrag von sommerrain 23.04.10 - 20:33 Uhr

Ja genau, sowas in der Art habe ich gemeint. Dann werde ich ihm zuerst so einen Schieber kaufen. Vielleicht bekommt er ja auch so ein Nachziehteil noch geschenkt.

Lieben Dank für Eure Hilfe

Rhea

Beitrag von anatoli 23.04.10 - 20:48 Uhr

Auf jeden Fall was zum schieben!!!! Wie wäre es mit so einem einfachen Puppenbuggy? haben unsere(Zwillinge, Pärchen) auch bekommen. Ist heut mit fast 2 Jahren noch der Hit, da sie mit diesem teil ihr Spielzeug durch die Gegend schieben, und es hier und da abladen und wieder aufladen. Sie haben von Anfang an einen Narren dran gefressen. Puppen sitzen recht selten drin.Sie schieben sich auch schon mal gegenseitig. Aber die Anschaffung hat sich wirklich gelohnt.
LG
Anatoli

Beitrag von jeremiaskilian 23.04.10 - 23:49 Uhr

Hi!

Wir haben das hier! Zum Schieben und Ziehen...falls du so etwas meintest!

http://www.ikea.com/de/de/catalog/products/40062029

Die Holzdinger bewegen sich, je nach dem ob sie grad unten oder oben sind!

LG

Beitrag von lexa8102 24.04.10 - 13:38 Uhr

Hallo,

meiner (16 Monate) mag lieber seine Schiebeente. Hinterherziehen hat er noch nicht entdeckt.

VG,
Lexa