Schwanger trotz negativer Tests?

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von taro1310 23.04.10 - 14:37 Uhr

Hallo,

ich war ne ganze Weile nicht mehr hier, genauer gesagt vor 4,5 Jahren als mein Sohn geboren wurde. Bitte bei der Antwort keine Abkürzungen benutzen damit ich euch auch verstehe.

Also, ich hatte meine Mens das letzte Mal am 10.März, hab einen normalen 28Tagezyklus. Hatte Ende Feb leider einen sogenannten Pilleneinnahmefehler(Durchfall), also haben wir dann weiterhin zu der Pille auch mit Kondom verhütet bis zu meiner Mens. Die ja wie oben geschrieben auch wieder pünktlich kam und ganz normal wie immer war. Ich hätte die nächste also am 07. April bekommen sollen, aber bis heute kam nichts, aber auch gar nichts. Hab dann am 12, 15 und 22 April einen Schwangerschaftstest gemacht, alle negativ.


Nun weiß ich nicht wirklich ob ich nicht trotzdem schwanger bin und es auch sein kann. Das letzte Mal als meine Mens ausblieb war vor genau 5 jahren (also April 2005) und sonst kommt sowas bei mir nicht vor, Stress hab ich keinen, glaub ich zu mindest. Dafür hab ich seit 4-5 Tagen total empfindliche Brustwarzen, es ziept es spannt usw. Gestern wurde mir schwindlig gegen 13 Uhr(ich geb zu das ich noch nichts gegessen hatte), aber mir wurde ja sonst auch nicht schwindlig, seit heute zieht es am Bauch, allerdings Mittig und nicht im Unterleib.

Hab am Montag Termin beim Frauenarzt, würde nur gerne hören ob jemand mal was ähnliches erlebt hat und was es war.

Ich hab ja schon davon gehört das man es sich einbilden kann, aber das passiert doch eigentlich nur wenn man übt und es sich sehr wünscht und nicht klappt. Wir wollen ja noch keins, kennen uns doch erst 6Monate. Ich wär mit beidem einverstanden.

Ich danke schonmal

Beitrag von linagilmore80 23.04.10 - 16:11 Uhr

Ich hatte über mehrere Monate hinweg keine Monatsblutung gehabt. Das lag aber daran, dass meine Hormone eher in meinen (jetzt ehemaligen) Fettpolstern gelandet sind, anstatt da wo sie hinsollten.

Ich war also nicht schwanger. Habe dann von meinem FA ein Präperat bekommen, das ich über einige Zyklen hinweg nehmen musste und dann war alles wieder im Lot.

Nachdem ich abgenommen habe, gab es in der Hinsicht nie wieder Probleme.

Hast Du in letzer Zeit vielleicht sehr viel ab- bzw. zugenommen? (Sorry für diese indiskrete Frage) Das kann auch ein Auslöser sein.

LG,Lina

Beitrag von taro1310 24.04.10 - 12:39 Uhr

Huhu,

danke für deine Antwort. Mein Gewicht hat sich seit 2 Jahren nicht mehr geändert. Davor hab ich 18kilo abgenommen gehabt. Ich sollte eigentlich Tabletten wegen meiner Schilddrüsenunterfunktion nehmen, da ich davon aber nochmal 10 Kilo zugenommen hatte, hab ich sie seit 3 Jahren nicht mehr genommen und hab in dem ersten Jahr die 18 Kilo abgenommen. Aber wie gesagt seit 2 Jahren mache ich nichts anders. Außer das ich bis Okt 09 keine Pille hatte und sie seit November wieder nehme, aber es ist immer die gleiche Pille gewesen und sobald ich sie nahm, war mein Zyklus dann immer normal.

lg

Beitrag von roxy262 26.04.10 - 20:23 Uhr

hey...

also bei mir war es so ähnlich... hätte am 15. Feb. rum meine Mens bekommen sollen, war dann 3 tage drüber hab da den ersten test gemacht und der war negativ, hab danach eine woche gewartet, hatte auch so brustwarzenziepen, übelkeit, schwindelgefühl... naja nach einer woche der nächste test und der war wieder negativ... einen tag später haben mein freund und ich es nicht mehr ausgehalten und sind gleich zum arzt.. naja und da konnte man mein kindchen sehen...5.woche war ich da... war auch ungeplant durch nen pilleneinnahmefehler... aber jetz freuen wir uns drauf, auch wenn wir erstmal schockiert waren ;)

lg lisa

Beitrag von taro1310 27.04.10 - 11:29 Uhr

Danke für eure Antworten.

Bin nicht schwanger, eine kleine Zyste hat meine Hormone durcheinander gebracht. Der FA sagte das meine Mens in meiner nächsten Pillenpause wieder kommt. Schon komisch, diese Sache mit den Hormonen :-)

lg