Ausschlag an Wangen und Ohren!!! Sonnencreme schuld?

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von naddl29 23.04.10 - 14:50 Uhr

Hallo,
mein Sohnemann hat seit ein paar Tagen einen Ausschlag an beiden Wangen und Ohren (dort habe ich Sonnencreme aufgetragen). Hat jemand eine Idee was ich als Gegenmittel dafür nehmen kann? Eine gute Salbe o.ä.? Die Sonnencreme nehme ich nicht mehr und kaufe jetzt wieder die Ladival für empfindliche bzw. allergische Haut (die hat er immer gut vertragen).

Lieben Gruß und Danke.

Beitrag von urmel31 23.04.10 - 19:29 Uhr

Hallo!
Das gleiche hat meine Tochter jetzt auch wieder! Wie letztes Jahr... Es war eine Reaktion auf die Sonne, weil Kinderhaut ja zu der Jahreszeit wahrscheinlich noch sehr empfindlich reagiert! Nach ein paar Tagen war es dann wieder weg! Sonnencreme war bei mir nicht schuld. Ich habe ihr die Haut dann mit Penaten Panthenolcreme eingecremt, das hat gelindert!
Gute Besserung und lg Jasmin#klee

Beitrag von 71292 23.04.10 - 19:59 Uhr

hallo!

unser sohn war allergisch auf feuchttücher, die, die man auch im gesicht benutzen kann!
der kinderarzt hat dann eine "gegencreme" verschrieben!

lg sonja