im Kindergarten die Gruppe wechseln. Brauche mal ein paar Meinungen

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von joel-laurin 23.04.10 - 15:16 Uhr

Hallo,

ab August 2010 gibt es eine weitere Intergrationsgruppe in unsere Kita.

Die Forschergruppe (in der mein Sohn ist) wird dann die 2. Integartionsgruppe. In dieser Gruppe sind dann maximal 18 Kinder (vorher 25 Kinder). Die Betreuungszeit ist dann von 08:00 Uhr bis 13:00 Uhr sonst 12:00 Uhr.

So jetzt müssen wir überlegen lassen wir unseren Sohn in dieser Gruppe (also bei seinen Erzieherinnen und ist evtl. nicht mehr mit allen Freunden zusammen) oder soll er die Gruppe wechseln (hat dann andere Erzieherinnen und Freunde gehen evtl. in die selbe Gruppe dann).

Finde die Antwort sehr schwer. Als erstes würde ich sagen er bleibt bei seinen Erzieherinnen weil er sich sehr schwer tut mit Personen die er nicht so gut kennt und an den beiden hat er sich gewöhnt. Mit der Zeit bis 13:00 Uhr wäre auch kein Problem, da der kleine auch bis 13:00 Uhr bleiben kann und dort auch zu Mittag essen kann. Aber dann denke ich auch was ist denn mit seiner Freundin (mit der er auch zur Schule kommt) die bleibt nicht in der Intergrationsgruppe, könnte mit ihr aber trotzdem spielen da der Kita offen ist). Er hat nur Ida als Freundin mit der er auch zu Schule kommt die anderen kommen dies Jahr oder erst ein Jahr später als er.

Wie würdet Ihr entscheiden? Freue mich auf Anregungen.

LG Sandra

Beitrag von 71292 23.04.10 - 20:11 Uhr

hallo!

was sagt denn dein sohn, was er gern möchte?

lg sonja

Beitrag von joel-laurin 24.04.10 - 09:09 Uhr

Tja auch nicht so einfach. Mal sagt er er möchte nicht die Erzieherinnen wechseln und dann sagt er auch er möchte bei seinen Freunden bleiben. Ist sich selber nicht so ganz schlüssig.

LG Sandra

Beitrag von nadined 23.04.10 - 22:18 Uhr

Hallo !

Lass Ihn doch in seiner Gruppe, wenn er sich mit den neuen Erziehern schwer tut. Freunde findet er innerhalb von paar Tagen.

Meine Meinung.

Lg Nadine

Beitrag von joel-laurin 24.04.10 - 09:11 Uhr

Hallo,

ich denke auch, dass ich Ihn dort lasse. Und die Freunde sind ja nicht weg. Die bleiben bis 8:45 Uhr in den Gruppen und dann können die überall hin.

LG Sandra