Natürlich: Namensfrage....

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von bianca2305 23.04.10 - 15:25 Uhr

Hallo miteinander,

sorry - schon wieder ne Namensfrage;-) Aber in der 37SSW wird´s langsam eng.
Wir haben folgende zur Auswahl:

Mila (bedeutet Wunder, die Liebe)
Nika (die Siegerin)
Tia (Prinzessing)
Nola (kleiner Kämpfer)

Aber irgendwie sind wir uns nicht so wirklich einig, welcher denn nun toll sein soll. Oder ob die Namen überhaupt so toll sind....
Was denkt Ihr so?

Ach ja, der Name sollte immer zu unserer großen Tochter (Cara) passen und nicht mehr als 5 Buchstaben haben.

LG
Bianca

Beitrag von haseundmaus 23.04.10 - 15:29 Uhr

Hallo!

Also schlecht sind die Namen nicht. Bis auf Nola, der klingt nicht gut.
Mila ist in Ordnung. Besser find ich Nika und Tia.

Letztendlich würd ich Nika wählen, passt gut zu Cara!

Manja mit Lisa Marie #verliebt *18.09.09

Beitrag von bienja 23.04.10 - 15:30 Uhr

hallo

ja da wird es zeit ;-)

also ich weiß nicht...

Mila - trickfilm superstar volleyball.... :-/
Nika - geht so
Tia - klingt wie Thea oder sowas... oder Pia da fragt bestimmt jeder zweite WAS wie Pia? neee
Nola - klingt wie Nora... oder Lola oder so... nee nicht mein Fall

aber wie gesagt das wäre meine Meinung!!!

habt ihr denn noch andere zur Wahl?

wie wärs mit

Emilia (fast wie Mila ;-))
Nikita (fast wie Nika ;-))
Stella
Jette
Leni
Carlotta
Matilda
Zoè
Lynn

???

lg und viel Erfolg

Beitrag von julie8r 23.04.10 - 15:34 Uhr

Mila! Echt schöner Name. Kenne so eine süße kleine Mila...

Die anderen finde ich zwar nicht schlecht, aber mit Abstand nicht so schön.

#blume Julie

Beitrag von canadia.und.baby. 23.04.10 - 15:52 Uhr

Für mich klingen die Namen als wären sie aus Trickfilmen , oder einer Pupe .

Kann mir nur ganz schwer nen Kind bzw später nen erwachsenen mit dem namen vorstellen.

Beitrag von wir3inrom 23.04.10 - 16:00 Uhr

Mein Sohn heißt Noah, weil die Standesbeamten Nola nicht als Jungennamen akzeptierten.. ;-) Deshalb gefällt mir der natürlich gut!

Eine Freundin von mir hat im März eine Mila bekommen, schöner Name!

Beitrag von superschatz 23.04.10 - 16:20 Uhr

Hallo,

Nika finde ich am schönsten von den Namen. Nike finde ich auch ganz nett, da denkt man aber schnell an die Marke "Nike". ;-)

Mila erinnert mich auch an die Tv-Serie und Tia klingt irgendwie ein wenig wie Pia oder Tja... ;-) Nola ist vom klang her nicht mein Geschmack.

LG
Superschatz
http://www.erdnuss-flip.de

Beitrag von nayita 23.04.10 - 17:11 Uhr

Nola nicht... alle anderen :-)

Beitrag von henja 23.04.10 - 17:16 Uhr

Huhu,
Tia find ich nicht gut, das ist Spanisch für Tante! Oder auch in der Umgangssprache "Ey Mädel" oder so...

Mila find ich ganz schön, auch wenn es ne Anime-Figur ist...
Nika kann man anfangs immer mit Mika verwechseln und das Kind wird für nen Jungen gehalten (Ist dann aber später nicht mehr so schlimm) Da finde ich Nike schöner! (Deutsch ausgesprochen!!!, nicht "Neik").
Und Nola klingt irgendwie wie ein Haustier (kennen einen Hund der so heisst...)

Also meine Favoriten wären Mila oder Nika/Nike.

Liebe Grüße!

Beitrag von stef68 23.04.10 - 17:24 Uhr

Mir hätte jetzt spontan von den aufgezählten Namen Mila am Besten gefallen!

LG Stef

Beitrag von katjafloh 23.04.10 - 17:34 Uhr

Super! Ganz tolle Namen. Gefallen mir alle 4 sehr gut. Könnte mich nicht entscheiden.

Mila - #verliebt (je nachdem, wie ihr es aussprechen wollt, evtl. auch Milla)
Nika - #verliebt
Tia - schön, aber einen Tic zu kurz
Nola - gefällt mir auch sehr gut, mal was anderes aber sehr schön

LG Katja

Beitrag von lachris 23.04.10 - 17:36 Uhr

Mir gefällt nur Nika.

Mila wäre auch noch okay.

Nola, da muss ich an nörgeln denken. Sorry

Beitrag von jujo79 23.04.10 - 17:57 Uhr

Hallo!
Nika und Mila sind richtig schön, Nike noch ein bisschen mehr. Nola und Tia mag ich dagagen überhaupt nicht.
Grüße JUJO

Beitrag von jurbs 23.04.10 - 18:31 Uhr

ich finde alle 4 ganz furchtbar - Cara ist auch nicht SO mein Fall, aber es ist wenistens klassiches Latein ...

Beitrag von escada87 23.04.10 - 18:40 Uhr

Nika und Mila wunderwunderwunderschön


wäre mein Sohn (Niko) ein Mädchen geworden hätte ich ihn vermutlich Nika getauft... ;)

das 2. Kind sollte es ein Mädchen werden würde ev. Mil(l)a heißen... oder ev. Emilia und der Spitzname könnte dann Mila sein#verliebt

Beitrag von snailshell 23.04.10 - 18:47 Uhr

Hallo Bianca,

eure Namen finde ich eigentlich sehr schön.

Nika/Nike war bei uns auch in der engeren Auswahl.

Als Jungennamen hätte ich noch Kian anzubieten. Der wäre es geworden, wenn wir einen Jungen bekommen hätten.

Liebe Grüße
Snailshell

Beitrag von bianca2305 24.04.10 - 22:18 Uhr

Jetzt muß ich echt grinsen....

Cara wäre ein Cian (mit C) geworden, wenn sie ein Junge gewesen wäre....

LG

Beitrag von -zora- 23.04.10 - 19:35 Uhr

huhu,
meine beiden Mädels heissen Mina und Linn

von deinen Namen gefällt mir am besten die Namen Mila, Nika und Tia würds vielleicht eher Tija schreiben.

Ansonsten fallen mir noch ein:

Cara & Anni (Der Name kommt von Anna = hebr. "die Begnadete")

Cara & Enie (Iphigenie - griechisch - die Kraftgeborene)

Cara & Ylvie (kleine wölfin)

Cara & Enya ( Feuer des Lebens, Kern, Samenkern, kleines Feuer, Quelle des Lebens, Wasser des Lebens. In der irisch/keltischen Mythologie gab es eine Prinzessin mit dem Namen Enya welche als Nachfolgerin von St. Patrick gehandelt wird.

Enya ist die anglizisierte Schreibweise vom irischen Eithne

Cara & Josie abkürzung von Josefine

Cara & Lona = der löwe
Kurzform von Apolonia
altbayerischer Name

Cara & Lana Als Kurzform von Milana bedeutet Lana "die Liebe" (siehe Herkunft von Mila!!!!)

Cara & Jule im Schwedisch bedeutet es SONNE!


Cara & Juna (die Blühende)








Beitrag von turbo-hellen 23.04.10 - 20:13 Uhr

Mir gefällt Nika am besten und auch zur Schwester finde ich es am passensten #pro.

Nika hat wie Cara einen "k"-Laut im Namen und klingt etwas knackiger als Mila und Nola. Passt also zu Cara, der ja relativ hart ist in der Aussprache.

Tia würde auch noch gehen, mir gefällt allerdings die spanische Bedeutung "Tante" nicht.

Liebe Grüße

Beitrag von russianblue83 23.04.10 - 21:19 Uhr

Mila #pro
Nika#contra
Nola#contra
Tia errinnet mich an eine Erkrankung (sorry)- bin Krankenschwester ;-) da heißt TIA= trans ischämische Attacke #kratz#contra


LG

Beitrag von kra-li 24.04.10 - 09:14 Uhr

ich finde alle gut und von der art her gleich...
ich würde lose machen und ziehen....