Sommergerichte

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von saya82 23.04.10 - 16:24 Uhr

Hallo!
Was kocht/bereitet ihr gerne wenn das Wetter so toll ist ?
Mir fällt jetzt nur Nudelsalat oder grillen ein.
Gerne auch verschiedene Variationen von Salaten und Grillgut.
Aber auch anderes.

LG

Beitrag von dore1977 23.04.10 - 16:42 Uhr

Hallo,

wir essen gern diesen Gurkensalat:

1 Gurke raspeln
2 EL Sauerrahm mit 1TL Honig vermischen
Mit Salz, Pfeffer, Knobi, Dill abschmecken und ziehen lassen.

Ansonsten essen wir wen s richtig warm ist gern:

-Jede Art von Salten hauptsache ohne Mayo.
-Grieß mit Kirschen
- Pellkartoffeln mit Quark
- Steak mit Salat

mehr fällt mir grad nicht ein.

LG dore

Beitrag von dominiksmami 23.04.10 - 16:57 Uhr

Huhu,

unser Sommerrenner ist natürlich der BBQ, aber den setzen wir nicht nur fürs klassiche "Grillen" von Fleisch und Würstchen ein, sondern wir grillen so ziemlich alles *g*

Heute z.B. Fisch und Garnelenspieße,

wir lieben Gemüsemischungen vom BBQ,
Eine tolle Mischung geht so:
eine Zucchini vierteln und in Scheibchen schneiden, leicht einzahlen.
2 Tomaten Würfeln,
200g Champignons putzen und in Scheiben schneiden,
1 Bund Frühlingszwiebel in mundgerechte Stücke schneiden.

Die Zucchinistückchen abtupfen und das Gemüse mischen,
Feta würfeln und unterrühren.
eine Vinaigrette aus 1 EL balsamico, 2 EL Sojasoße, 1 El Zitronensaft, 2 TL Zucker, Pfeffer, gehackten frischen Kräutern, 1 gepresste Knoblauchzehe und 4 EL Olivenöl anrühren und kalt stellen.

Das Gemüse in einer BBQPfanne ( Aluschale geht notfalls auch) grillen bis es leicht Farbe bekommt, aber noch bissfest ist.
Dann rasch die Vinaigrette unterrühren und das Gemüse sofort servieren *schmacht*


Wir rauchgaren selber (haben ja einen BBQ) und so weiter und so fort.


Ansonsten lieben wir gerade jetzt in Frühjahr und Sommer, frische Salate.

Da gibts dann mindestens einmal die Woche bunte Salatteller ( ab jetzt auch wieder aus eigenem Anbau *freu*) und dazu entweder Geflügel, Käse, Schinken, mal einen Ofenkäse, Baguette oder ähnliches.

Spargelgerichte sind zur Zeit natürlich der Renner:
Spargel, ganz klassisch mit Kartoffeln, Butter und Schinken,
oder auch mal mit Hollandaise,
Spargelgratin,
Spargel in Blätterteig,
Spargelcremesuppe,
Hamburgerkrannebsuppe,
Spargelsalat,
Spargel gegrillt ( am liebsten dann den grünen).

Im Prinzip sind die Gerichte nun einfach leichter als im Winter. Ich verwende viele frische Kräuter etc.

Sonntag gibts wieder was vom BBQ, nämlich rauchgegarte Spareribs!

Sparibs mit einer beliebigen Würzmischung einreiben, dann kommen sie in den Grill, die Glut kommt in die Sidefirebox und dazu einige gewässerte Holzchips ( wir haben im Moment Smokingchips aus alten Jack-Daniels-Fässern). Deckel zu und die Spareribs ca. 1 Stunde lang "vergessen" *g*
Dann etwas apfelsaft mit 2 EL Öl mischen und ab jetzt die Spareribs alle 20 Minuten damit einsprühen ( pinseln geht auch). Das dauert mindestens noch eine Stunde.
Eine beliebige BBQ Soße kochen und die Spareribs vom BBQ nehmen und damit einpinseln. Nun über direkter Hitze wieder auf den BBQ legen und in ca. 10 Minuten gut bräunen.
Hammer lecker.

lg

Andrea


Beitrag von dominiksmami 23.04.10 - 16:57 Uhr

Hamburgerkrabbensuppe sollte das heißen