Muss ich bei KK-Wechsel 2 x Praxisgebühr zahlen?

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von lebelauter 23.04.10 - 16:40 Uhr

hallo,

habe zum 1.5. die Krankenkasse gewechselt. Muss ich nun nochmals 10 € Praxisgebühr bezahlen, auch wenn ich diese schon in diesem Quartal (da aber noch mit der alten Versichertenkarte) bezahlt habe?

LG

LL

Beitrag von wasteline 23.04.10 - 17:16 Uhr

Zweimal zahlen bei Kassenwechsel?

Versicherte, die im laufenden Quartal ihre Krankenkasse wechseln und bereits zehn Euro Praxisgebühr bezahlt haben, müssen im gleichen Quartal keine zweite Praxisgebühr bei demselben Arzt bezahlen.

Quelle:

http://www.urologie-backnang.de/gebuehr.html#Zweimal%20zahlen%20bei%20Kassenwechsel?

Beitrag von zelia_1982 25.04.10 - 12:25 Uhr

Nein, du musst keine weitere Praxisgebühr entrichtet. Die Arztpraxis wird auf dem neuen Abrechnungsschein eine Ausschlussziffer eintargen. So zieht deine neue KK, dass du bereits gezahlt hast.