dezember mamis: wieviel schlafen eure babies tagsüber?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von jackie-33 23.04.10 - 18:19 Uhr

Hallo ihr Lieben,

mein Kleiner ist jetzt ca. 4 Monate und hat schon immer sehr viel Schlaf gebraucht, in letzter Zeit schläft er aber noch mehr als sonst. Er wird oft nach 2 - 3 Stunden wach sein bereits wieder müde.

Würde mich freuen wenn ihr mir Eure Erfahrungen erzählt.

Liebe Grüsse
Jackie

Beitrag von mike-marie 23.04.10 - 18:21 Uhr

Also wir haben relativ feste Schlafenszeiten. Morgens 1 Stunde, Mittags 2 und gegen späten abend dann nochmal 1 Stunde.

Wir fahren damit eigentlich ganz gut.

Lg mike-marie

Beitrag von rico24 23.04.10 - 18:23 Uhr

Hallo ;)

Meiner hat auch schon immer sehr viel geschlafen und im moment auch wieder mehr als sonst, ich denke einfach es liegt auch am wetter. er ist fast 18 Wochen alt. Ich denke für Babies ist Schlaf immer gut.

LG

Beitrag von lumani 23.04.10 - 18:25 Uhr

Hi

Mona ist am 28.12 geboren und ist eine "wenig" Schläferin

Die letzten 2-4 Wochen schläft sie 3-4x am Tag...aber nie länger als 30 min am Stück....außer wir sind mit dem Auto oder dem KiWa unterwegs

Nachtschlaf macht sie von ca. 20-8 Uhr morgens und kommt da 2-3x zum stillen

LG

Beitrag von kleiner-gruener-hase 23.04.10 - 18:34 Uhr

Bei uns ist es in den letzten Tagen ganz merkwürdig. #kratz

Der Pieps (4 Monate) schläft morgens ewig lange, wenn ich ihn nicht wecken würde (weil ich die Große in den KiGa bringen muss) sicher bis halb 10.

Dann ein Vormittagsschläfchen: 1/2- 1 Stunde.

Dann ein ausgedehnter Mittagsschlaf im Kinderwagen (wenn wir die Große wieder abholen), das kann gut 2- 3 Stunden dauern.

Danach ist er meist relativ lang wach, schläft (so wie jetzt) gegen 18.00 nochmal kurz ein und gegen 20.30 Uhr gehts ins Bettchen wo er wieder durchschläft bis ca. halb 6 morgens.

Beitrag von essential 23.04.10 - 19:25 Uhr

hallo,

unser kleiner ist auch vier Monate (21.12.09)und ist ungefähr ein bis zwei Stunden wach und schläft dann wieder eine Stunde.Wenn wir spazieren gehen schläft er so lange wie der Wagen rollt:-)
Abends geht er um neun ins Bett und dann schläft er bis neun Uhr morgens mit zwei bis drei mal stillen zwischendurch.

Wir sind so vor einer Stunde vom spazieren nach hause gekommen und jetzt schläft er schon wieder#rofl#verliebt

lg

Beitrag von qayw 23.04.10 - 20:39 Uhr

Hallo,

ich habe zum 2. mal das Pech ein wenig schlafendes Kind zu haben.
Ole (geb. 9. 12.) schläft meistens vormittags ein halbes Stündchen, mittags 45 Minuten - 1 1/2 Stunden und dann von 21 Uhr bis 6 Uhr (aber nicht durch).
Außerdem schläft er im Auto und im Kinderwagen oder im Tragetuch. Allerdings dauert es da mittlerweile auch schon ca. 10 Minuten bis er einschläft. #schwitz

LG
Heike

Beitrag von doz301 23.04.10 - 20:44 Uhr

Hallo,

du hast das schon ganz richtig beobachtet: nach 2 bis 3 Stunden werden Babies in diesem Alter wieder muede. Das ist normal und sogar wissenschaftlich beschrieben.

Unsere Kleine (19 Wochen alt) schlaeft morgens eine halbe Stunde, vormittags zwischen einer halben und einer Stunde, mittags eine Stunde und nachmittags nochmal so eine dreiviertel Stunde. Sie schlief noch nie besonders lange tagsueber. Dafuer schlaeft sie nachts 13 Stunden und moechte nur zweimal was zu trinken :-)

Gruesse, doz