Mittelschmerz

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von nelenele 23.04.10 - 18:29 Uhr

#gruebel
Wie ist es bei Euch? Könnt Ihr genau Euren Mittelschmerz definieren? Und wie fühlt sich das bei Euch an?
Ich hatte gestern ein Stechen auf der rechten Seite, von dem Zeitpunkt würde das passen, doch das war das erste Mal...

Beitrag von baby23 23.04.10 - 18:36 Uhr

Hallo,

also ich hab dann immer ein ganz übles Ziehen in der Seite, aber so ein wenig oberhalb des Eierstocks, so dass man, wenn man es das erste Mal hat, als Mittelschmerz evtl. gar nicht so wahrnimmt. Das dauert dann meistens 1 bis 2 Stunden an, manchmal auch länger. Und das Ganze fühlt sich irgendwie eklig an, ich kann es schlecht beschreiben. Als würde jemand innerlich an mir ziehen. Aber das empfindet sicher jeder anders.
Hoffe ich konnte Dir damit helfen.

LG,


baby23

Beitrag von tatue22 23.04.10 - 18:37 Uhr

Ein einseitiges Stechen kann auf einen möglichen Eisprung hindeuten. Viele Frauen merken ihn als ein Ziehen und Stechen für Minuten, sogar Stunden. Ich habe meinen Eisprung auch nie gemerkt... Lag wohl daran, dass ich die Pille nahm... :-p

War auch ein eigenartiges Gefühl zuerst - aber ab der 1. Schwangerschaft merke ich ihn immer und kann mich auch darauf verlassen!