Angst kein Baby mehr bekommen zu können...

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von lambadaa 23.04.10 - 18:33 Uhr

Hallo,

ich weiß garnicht ob das hier her gehört. Ich habe am 12.04. 2010 meine gesunde Tochter bekommen und bin sowas von stolz und glücklich das sie da ist.

Sie ist wegen vieler FG durch eine IVF entstanden weil ich zuviele Chromomsomendefekte Eizellen habe und daher die FG.

Nun ist es so das ich natürlich jetzt keinen Wunsch nach einem weiteren Baby habe aber ich mache mir Gedanken was ist wenn der Wunsch mal kommt und ob es dann noch möglich ist überhaupt noch ein Baby durch IVF zu bekommen.

Hab da so Angst vor das es plötzlich gar nicht mehr geht. #heul

Oder liegt das noch an der Umstellung derzeit von SS auf nicht SS? Die Hormone oder so?

Vielleicht kennt das ja die eine oder andere...

LG

Lamba + Maira 11 Tage #verliebt

Beitrag von diana1101 23.04.10 - 19:40 Uhr

Hi Lamba,

erstmal gratuliere ich dir/euch ganz #herzlich zur kleinen Tochter.#ole

Und es tut mir leid, das du erst einige FG`s über dich hast ergehen lassen müssen, bis man die Chromosomendefekte hat festgestellt.

Ich kann deine Gefühle schon verstehen, auch wenn bei mir die Situtation ein wenig anders ist.

Habe letztes Jahr im Mai meine Tochter bekommen. Da ich PCO (fehlender Eisprung)habe, war die Schwangerschaft doch eigentlich sehr überraschend, aber gewollt.
Aber ob ich nochmal schwanger werden kann, ohne eine künstliche Befruchtung steht in den Sternen..
..ich hoffe es natürlich.

Aber wie überall im Leben, muss man Glück haben..und die Chancen stehen bei einem normalen Zyklus ja nur bei 25% schwanger zu werden.

Um deine Frage zu beantworten, würde ich deinen behandelnden Arzt fragen, der kann dir bestimmt mehr dazu sagen.

So sehr wie ich dich verstehen kann.
Geniess den kommenden Sommer mit deiner Familie!

Ich werde das auch tun. Und mich erst wieder mit dem Thema schwanger werden, Ende des Jahres befassen...........


LG Diana & Johanna *22 Mai 2009

Beitrag von ues1 26.04.10 - 11:42 Uhr

Hallo,

ich hatte auch PCO...und die SS mit meiner Tochter war überraschend :-D voriges Jahr haben wir dann aufgehört zu verhüten und siehe da....im Juli kommt der junior ;-)

Viel Freude mit Johanna!


Lg Uschi mit Magdalena (3,5J.) und Christoph (28.SSW)

Beitrag von polo6 24.04.10 - 22:24 Uhr

ich kann dir deine frage zwar nicht beantworten wollte nur sagen deine kleine hat mit meiner tochter geb nur das lena schon 3 ist :-)
lg katja mit lena 3 jahre und leon 6 wochen