Wird es eventuell noch was ?:-(((

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von tanjaaliyah 23.04.10 - 19:30 Uhr

Hallo meine Lieben,

nach dem ich euch das letzte mal voller Freunde berichtet hab der Test ist positiv bin ich heute gar nicht mehr erfreut.
Hatte ja das letzte mal meine Periode am 9.3.10 und die eisprungspritze hatte ich am 25.3.10 also müsste unsere Maus ja also entweder am 25. oder 26 .3 gezeugt worden sein. Jetzt haben Sie mir mehrere Male Blut abgenommen und der hgc ist bei 890 also eigentlich gans gut.
Nur war ich jetzt gestern beim Ultraschall und man kann außer einen kleinen Fruchthülle nichts mehr sehen , Kein Herz keine Mini Bohne nichts die Hülle ist Leer laut Berechnung müsste ich jetzt 6 bzw. 7 Woche sein , da müsste man doch was sehen oder ?
Der Arzt meinte das es schon sehr klein ist nach den Angaben die ich Ihm gegeben habe er aber hofft das sich da noch was entwickelt bzw. das der Eissprung später stattgefunden hat.
Nachdem ich bevor ich meine Kleine Tochter bekommen hab 4 Fehlgeburten hatte und es jetzt fast 4 Jahre gebraucht hat das ich überhaupt schwanger wurde und das auch erst nach Clomifen und ect...
Hab ich jetzt sehr große Angst das das nichts geworden ist wir haben uns so sehr gefreut und jetzt ist die Stimmung auf den 0 Punkt ich weiß es könnte noch was werden aber große Hoffnung habe ich nicht.
Es ist so traurig und den nächsten Frauenarzttermin hab ich erst am nächsten Donnersteg noch so lange Ungewissheit ich habe solche Angst.
Vielen Dank für das zuhören und kennt jemand die gleiche Situation .
Kann sich eine leere Fruchthülle entwickeln?
Danke Tanja

Beitrag von shiningstar 23.04.10 - 19:37 Uhr

Ganz ehrlich: Ich finde den hcg-Wert viel zu niedrig.
Einen Herzschlag müsste man in der 7. SSW auch schon sehen können.

Schau mal hier:
http://www.wunschkinder.net/theorie/natuerliche-familienplanung/schwangerschaftstest/
Du bist ja heute ES+28 etwa oder?!

Ich drücke Dir trotzdem die Daumen, dass es noch was wird.

Beitrag von redspirit 24.04.10 - 08:07 Uhr

Hallo,

ich finde den hcg Wert zwar auch recht niedrig, aber er ist erstmal vorhanden und auch eine leere Fruchthülle.

Ich hatte meine letzte Mens am 12.2., aber einen verspäteten ES um ZT18 oder 19. Am 20.3. habe ich positiv getestet und war am 25.3. das 1. Mal beim FA- auch nur eine leere Fruchthülle erkennbar.
Ich haben den ET schon vorher ausgerechnet nach dem Zykluskalender, da wäre es der 19.11., aber der FA meinte der 25.11. ist es nach der ganzen Entwicklung. Also bin ich lt. SSW eine Woche hinterher!
Kann es sein dass deine SSW auch nach dem Zykluskalender bestimmt worden ist und du eventuell erst in der 5. SSW bist?

Mach dich nicht verrückt, es kann ja noch werden.
Bei mir war 4 Tage nach dem ersten US dann auch der Dottersack erkennbar.

Ich wünsche dir viel Glück #klee

Katja

Beitrag von lesson 25.04.10 - 06:59 Uhr

warte auf den HCG wert , dann kann man sagen was is , kann sein das du einen abgang hattest oder eine eileiterschwangerschaft , weil in der 6-7 woche sollte was zu sehen sein.

mußte einfach warten , und wenn du starke bauchschmerzen und blutungen bekommst fahr dierekt in krankenhaus.

lg Nici

Beitrag von fennie 25.04.10 - 17:02 Uhr

Gib die Hoffnung nicht auf, ich kenne zwei Frauen bei denen man erst ab der 8/9 Woche etwas sehen konnte. Es wurde zu dieser Zeit kein HCG kontolliert, aber die Babys sind mitlerweile auf der Welt.
Es gibt nichts was es nicht gibt ;-)

ich drücke die Daumen