Kinderbetreuung, Steuererklärung

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von ballroomy 23.04.10 - 20:12 Uhr

Hallo zusammen,
vielleicht kann mir jemand weiterhelfen?

Eine Freundin (nicht verheiratet) möchte die Kosten für die Kinderbetreuung von der Steuer absetzen. Beide haben das Kind zu 0,5 auf der Lohnsteuerkarte.
Setzt jetzt jeder die Hälfte ab? Oder einer ganz?

Danke!


Grüße
ballroomy

Beitrag von silverxr3i 23.04.10 - 20:52 Uhr

Hi!

Soweit ich informiert bin 0,5. Man hat 0,5 auf der Karte, & es kann nicht mehr abgesetzen werden als das was man hat. Das heißt: Halber Freibetrag, aber ich kenne die Zahl nicht. Schau mal auf www.finanzamt.de, da steht alles nochmal 100%ig.#blume

Beitrag von jeannylie 24.04.10 - 15:30 Uhr

Kommt drauf an.
Üblicherweise 50/50, man kann aber auch eine andere Aufteilung vornehmen.