Streptokokken

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von nica23 23.04.10 - 20:27 Uhr

Hallo,

kennt sich jemand von euch damit aus? Mein Großer ist morgen zum Geburtstag eingeladen. Der kleine Bruder dort hat aber eben gerade seit heute Streptokokken.
Kann ich ihn trotzdem schicken oder ist das für mich im Moment nicht so gut?

Nica

Beitrag von sternchen85 23.04.10 - 20:53 Uhr

Da ist leider absolut nicht gut!
Ich möchte dir bestimmt keine Angst machen, aber mein Krümel ist damals in der 13SSW an Streptokokken gestorben.
Da du ja als Mutter nunmal engen Kontakt zu deinem Sohn hast würde ich es nicht riskieren. Auch für deinen Sohn können Stroptokokken wenn sie zu der Gruppe B gehören sehr gefährlich sein.
nicht umsonst kann man in der SS sich auf Streptokokken
testen lassen.

Lieben Gruß von Sternchen die Dir keine Angst machen will.

Beitrag von hebigabi 23.04.10 - 21:28 Uhr

Die, die andere im Hals haben , sind nicht die gleichen, die in der Scheide sind, denn die aus dem Hals können behandelt werden ud tun dem Baby NICHTS

LG

Gabi

Beitrag von susischmusi1 23.04.10 - 21:05 Uhr

also ich würd mein Kind nicht da hinschicken, ist ja wenns den die Variante B ist für dein Kind ansteckend.

Mein Sohn hatte Scharlach vor 5 Wochen, der KiA meinte, für mich ist das nicht schlimm auch während der SS nicht...aber mein Kleiner hat deswegen auch wie der große Antibiotika bekommen...

Ja und ich selbst hab mich heute auf Streptokokken untersuchen lassen und warte nun auf das Ergebnis ... damit bei der Geburt alles gut läuft

Susanne

Beitrag von emilia82 23.04.10 - 21:28 Uhr

Ich hatte vor 3 Wochen selbst Streptokokken! Eitrige Angina, danach Bronchitis! Nicht angenehm, wie jede Krankheit halt, aber nicht gefährlich für dein Krümel! Aber wenn es vermeidbar ist........ich würd ihn glaub ich auch net schicken!
VLG Emilia

Beitrag von hebigabi 23.04.10 - 21:30 Uhr

Wenn er sie im Hals hat- Richtung Scharlach tendierend- würde es dem Baby nichts antun (sind nicht die gleichen wie in der Scheide) aber man muss es ja nicht drauf anlegen krank zu werden und Antibiose bekommen zu müssen.

LG

Gabi