Frage zu Unterhalt

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von baby2301 23.04.10 - 21:18 Uhr

Sachverhalt:

Ich 20 wohne mit Freund und Tochter in eigener Wohnung ab August, fange ich eine Ausbildung an, wo ich im ersten Jahr 580euro brutto verdiene.

Mein Vater hat bis zur Geburt meiner Tochter Unterhalt für mich bezahlt.
Nun ist die Frage ob er es wieder zahlen muss??

An wen kann ich mich wenden, wer weiß wieviel mir zusteht?

Achso ja mein Vater ist in privat Insolvenz, er verdient 2000euro netto, hat aber monentan einen Selbstbehalt von 900 euro.


Ich hoffe ich habt alles verstanden und könnt mir eventuell helfen.

Lg und einen wunderschönen Freitag Abend

Beitrag von zwiebelchen1977 23.04.10 - 21:39 Uhr

Hallo

Was ist mit deiner Mutter? Die ist auch zum Unterhalt verpflichtet.

Glaube aber, das du keine Anspruch mehr hast, da du eine eigene Familie hast. Nun ist dein Partner für dich zuständig

Bianca

Beitrag von baby2301 23.04.10 - 21:43 Uhr

der ist aber ebenfalls in ausbildung und meine mutter ihr einkommen ist unter 900 euro, da brauch sie nich

Beitrag von zwiebelchen1977 23.04.10 - 21:56 Uhr

Hallo

Dein Gehalt und das KiGE wird auf jedenfall angerechnet.

Denke abe, das dein Vater nicht mehr zahlen braucht.

Hast du eine Ausbildung?

Bianca

Beitrag von kati543 23.04.10 - 23:57 Uhr

Ich denke auch eher nicht. Erst einmal zählt dein eigenes Gehalt. Und dann ist dein Freund für dich und euer Kind unterhaltspflichtig. Kann er nicht zahlen, müssen es die Großeltern des Kindes zu gleichen Teilen tuen.

Beitrag von manavgat 24.04.10 - 19:27 Uhr

Bitte wovon sollte er Unterhalt zahlen!?

Wenn euer gemeinsames Geld nicht reicht, dann könnt ihr ALG2 beantragen.

Ob Deine Mutter Dir unterhaltspflichtig ist, weiß ich nicht. Das müsste eine Anwältin wissen.

Gruß

Manavgat

Beitrag von baby2301 24.04.10 - 19:50 Uhr

Der Unterhalt gehr nicht in die 900 euro selbstbehalt mit rein

Beitrag von manavgat 25.04.10 - 10:47 Uhr

selbstbehalt = das, was auf jeden Fall übrig bleiben muss

Gruß

Manavgat