So enttäuscht über sein Geburtstagsgeschenk...

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von bluewater1985 23.04.10 - 21:23 Uhr

Hallöchen,
hatte vor 2 Wochen Geburtstag und war vorher schon total gespannt, was mir mein Freund wohl schenken wird. Er hat immer so geheimnisvoll rum und da hab ich gehofft, er hätte sich was schönes einfallen lassen. Ich bin da immer total kreativ und will grundsätzlich was besonderes schenken. Wünsch mir so sehr, dass er da auch mal ne tolle Idee hat. Er hat auch vorher so gesagt, dass er schon denkt dass ich mich freu und dass er lange überlegt hat - nun aber meint, genau das richtige gefunden zu haben. Der große Tag kam und ich bin fast geplatzt vor lauter Neugierde. Als ich dann das Päckchen aufgemacht hab kam die große Ernüchterung. Der hat mir doch tatsächlich ein Infrarot-Massagegerät gekauft - hab gedacht ich seh nicht richtig! War so enttäuscht, dass ich meine Tränen gar nicht mehr zurück halten konnte und hab ihm gesagt, er soll mir schnell aus den Augen gehen und das Ding irgendwem geben,der damit was anfangen kann. Also ehrlich! Hätt mir ja gleich nen Schnellkochtopf kaufen können. Was haltet ihr davon? WAr schonmal wer in so ner Situation?

Beitrag von cristmas 23.04.10 - 21:28 Uhr

Warum erwartet man von den Männern kreative Geschenke ?

Die wenigsten _Männer sind kreativ sondern funktional auch wenn Frau das gerne anders hätte.

Vielleicht solltest du ihm das nächste mal einfach sagen was du dir wünscht oder welche Art bspw. Schmuck etpp..... ich finde der wille zählt, und nicht der materielle Wert.

Kopf hoch ein Infrarotmassage gerät bekommste sicherlich nimmer
:-)

lg cristmas

Beitrag von similia.similibus 23.04.10 - 21:30 Uhr

Der arme Mann.

Beitrag von feeling-good 23.04.10 - 21:36 Uhr

Ach herje.... Ich musste lachen als ich deinen Beitrag laß.

Aus einer Mücke nen Elefanten machen...

Dein Freund tut mir leid!!!

Beitrag von bibi22 23.04.10 - 21:40 Uhr

hi!

Hast du ernsthaft wegen einem Geschenk angefangen zu weinen und ihn damit weggeschickt?

Bei sowas macht man gute Miene, haucht nen Kuss auf die Wange, probiert es gleich mal aus, damit man es wenigstens probiert hat und dann verschwindet es nach 3 Tagen in der Versenkung.

Und beim nächsten mal kriegt er "http://p3.focus.de/img/gen/i/8/HBi8tyZ1_Pxgen_r_311xA.jpg" :-p

lg bibi

Beitrag von feeling-good 23.04.10 - 21:42 Uhr

hmm...irgendwie geht dein link nicht ;-)

Beitrag von bibi22 23.04.10 - 21:46 Uhr

hoppla

nochmal:

http://www.karstadt.de/dbimages/be/9/0668331959_g.jpg

Beitrag von feeling-good 23.04.10 - 21:48 Uhr

...aaah ja genau...

das is gut #rofl

Beitrag von nightwitch 23.04.10 - 21:42 Uhr

Süss...

ich bekomme seit 4 Jahren kein Geschenk zum Geburtstag. Weihnachten auch nur, wenn ich ihm vorher die Pistole auf die Brust setze.

Ich hab am Montag Geburtstag. Wenn ich Glück hab, denkt er zumindest abends dran, dass ich ja Geburtstag habe ;-)

Nur weil du gerne tolle Geschenke machst, heisst es noch lange nicht, dass es anderen genauso geht.
Mal abgesehen davon, denken Männer eher Praktisch als Romantisch ;-)

Also z.B. du beklagst dich über Rücken-/Nackenschmerzen - er kauft dir das Massagegerät während du von einer erotischen Partnermassage träumst ;-)

Erste Lektion in einer Beziehung: erwarte nichts von deinem Partner, dann wirste nur positiv überrascht, wenn es doch mal was richtiges gibt.

Gruß
Sandra

Beitrag von gh1954 23.04.10 - 21:49 Uhr

>>>Der große Tag kam und ich bin fast geplatzt vor lauter Neugierde<<<

>>>und hab ihm gesagt, er soll mir schnell aus den Augen gehen<<<

Du hast dich benommen wie ein Kleinkind.

Hast du auch noch auf den Boden gestampft?

Dein Freund kann einem nur leid tun. Jemanden derart vor den Kopf zu stoßen... unmöglich.



Beitrag von milou06 23.04.10 - 22:04 Uhr

das unterstreiche ich hiermit!!!!

Beitrag von dany2410 23.04.10 - 21:50 Uhr

also tränen würden mir kommen wenn mein mann meinen geburtstag vergessen würde!

ich bin auf meinen Schatz auch nieeee sauer, nur weil er sich beim thema geschenk immer von seiner mam oder meiner mam beraten lässt!

lg dany

Beitrag von morjachka 23.04.10 - 21:56 Uhr

Hallo!

Würde so etwas auch bescheuert finden, aber Männer sind eben so...
Egal ob Ehegatten, Väter, Brüder oder Freunde! Und oft zerbrechen sie sich wirklich den Kopf.
Nicht böse sein, es war 100% gut gemeint!
Vertragt euch wieder!

Beitrag von annab1971 23.04.10 - 22:00 Uhr

naja, also früher hätte ich mich auch geärgert..aber auch nur weil ich mir immer was gaaanz romantisches gewünscht habe was zeigt das er mich liebt..also schmuck und rote rosen und am besten noch was selbstgebasteltes und bla bla... einmal hatte ich einen freund bei dem war das so. da bekam ich ein auto, eine new york reise , schmuck, parfüm, rote rosen und jeden tag ein "ich liebe dich".. Nach zwei jahren habe ich rausgefunden das er mich regelmäßig mit unterschiedlichen frauen betrogen hat...mein erster freund schenkte mit mal ne kuhglocke wo "anna" draufstand:-).. mit war so zumute wie dir jetzt..aber der mann hat mich trotzdem geliebt, der wußte es eben nicht besser..

mein mann gibt mir zum geburtstag die hand und wenn ich glück habe bekomme ich was geschenkt.meist sage ich genau was und besorge es auch selber..kuchen, kerze, blumen kannste vergessen..naja, er hat es als kind nie gelernt, da war das nicht üblich mit dem ganzen trara..ärger mich trotzdem ein wenig und ehrlich gesagt würde ich mich über so ein massageding schon wieder freuen , aber die welt geht nicht unter davon..

sag ihm das nächste mal einfach was du genau willst und nimm es bitte nicht persönlich, das sagt nichts darüber aus wie sehr er dich liebt

Beitrag von spider99999 23.04.10 - 22:12 Uhr

Hallo,
ich kann Dich verstehen, bei mir hat das Schenken auch etwas damit zu tun, dass man (n) sich Gedanken macht und den anderen überraschen möchte.
Mein Mann ist da zum Glück anders und macht mir immer tolle Geschenke, weil er ganz einfach auch immer aufpasst, wenn mir etwas gefällt. Das schönste Überraschungsgeschenk habe ich bisher von ihm vor fünf Jahren zu meinem 40. Geburtstag bekommen, es ist unser Tibet Terrier Azzaro gewesen (wir hatten natürlich vorher allgemein schonmal über die Anschaffung eines Hundes gesprochen). Liebe Grüße Kim

Beitrag von thyme 23.04.10 - 22:17 Uhr

Schade um das Geschenk. Offenbar hat er sich ehrlich Mühe gegeben. Find ich uncool, deine Reaktion.
Tip für nächstes Jahr: Geschenk selber aussuchen, fett ankreuzen und drei Wochen vor dem Geburtstag auf den Küchentisch legen mit den Worten: "Schaaaaaatz, falls du noch keine Idee hast - ich hätte da eine!"

LG thyme

Beitrag von anyca 23.04.10 - 22:21 Uhr

Schreib das nächste Mal einen Wunschzettel.

Beitrag von cherymuffin80 23.04.10 - 22:25 Uhr

WOW, ist doch richtig kreatiev! Wäre ich froh drüber gewesen, könnt ich wenigstens meinen verspannten Nacken bearbeiten!

Ich habe vor 3 Wochen zu meinem 30!!!!! Geburtstag von meinem damals noch Freund ein paar plaste Frühstücksbretter und ne ganz billig verarbeitete Plaste Salatschüssel bekommen, kommt beides von einer Postenbörse wo fast allet nen Euro kostet!

Toll wa! :-p

Ach ma, ich hab das Duschgel vergessen was er noch schnell im Supermarkt besorgt hat!

Am besten erwartet man bei Männern NICHTS!

LG

Beitrag von tykat 23.04.10 - 22:29 Uhr

Ui, ist das peinlich.Du benimmst Dich wie ein trotziger, undankbarer Teenie.Sei doch froh, dass er Dir überhaupt was schenkt.
Und wenn Du das Geschenk blöd findest, dann sage es ihm doch nicht.Ich könnte ihn verstehen, wenn er Dir ab jetzt gar nix mehr schenkt.
Ich würde es an seiner Stelle auch nicht tun.So eine Reaktion gehört sich einfach nicht von Dir.Er hat es bestimmt nicht böse gemeint und ich weiß sowieso nicht, was an dem Geschenk so schlimm ist...

Beitrag von sandee222 23.04.10 - 22:33 Uhr

Ich bekam zum Birthday :ein Alpenveilchen und einen 9 -Volt Block für meine Türklingel#rofl
achso:angekündigt war ein Ring!!!
bin trotzdem nicht ausgerastet,was solls:er hat dran gedacht! und er hat mir einen schokopudding gekocht#verliebt
süß

Beitrag von annab1971 23.04.10 - 22:35 Uhr

#rofl der 9-volt block ist echt der hammer..irgendwie schon wieder süß..das hat er sicher total lieb gemeint!Frauen ticken da echt total anders

Beitrag von bibi22 23.04.10 - 22:37 Uhr

aber hey.. deine Klingel macht doch jetzt wieder "RING" #rofl

lg bibi ;-)

Beitrag von ciocia 24.04.10 - 08:18 Uhr

Geil#rofl

Beitrag von rosenduft84 24.04.10 - 02:05 Uhr

wiso erwarten frauen immer geschenke ?und sind nicht mal zufriden mit dem was sie bekommen?das wichtigste ist nicht das schenken wichtig is das man sich liebt den der paartner solte das grösste geschenk überhaupt sein ich erwarte von meinem mann nie geschenke nur das er da ist meine geburtstagsgeschenke von meinem zukünftigen mann ist immer ein nacht essen bei kerzen schein in einem restaurant

Beitrag von woman66 24.04.10 - 02:24 Uhr

Hi bluewater1985,

ich verstehe Dich, wobei Deine Reaktion etwas heftig war!

Wir Frauen und unsere Erwartungshaltung ... nicht immer einfach für die Männer!

Weißt Du, es gibt Männer, die sind sehr einfallsreich und kreativ was Geschenke angeht und dann gibt es eben auch welche, die ihrer Liebsten Haushaltsgeräte schenken und meinen sie hätten den größten Coup gelandet!

Was ich dabei schlimm finde, dass Dich Dein Liebster scheinbar so schlecht kennt und Dir etwas schenkt, was Du am allerwenigsten wolltest.

Gibt ihm doch das nächste Mal einen Tipp, was Du Dir wünscht, dann wirst Du keine Enttäuschung mehr erleben.

Jeder Mann hat eben seine Stärken und Schwächen ... genauso wie wir Frauen auch.

Oft werden die Männer, die Ihrer Frau den schönsten Schmuck schenken auch nicht geachtet ... habe ich in meinem Bekanntenkreis auch schon bei zwei Paaren erlebt und mir gedacht, wie können die Frauen nur so undankbar sein. Aber jede Frau hat eben andere Ansprüche und vielleicht hätten diese Frauen sich eben über ein Infrarot-Massagegerät gefreut???;-)

Nimms nicht so schwer ... sei ihm nicht böse, er hat es bestimmt gut gemeint und rede das nächste Mal rechtzeitig vorher mit ihm, was Du Dir wünscht.

LG und ein schönes, stressfreies Wochenende

Petra

PS. Man kann so ein Infrarot-Massagegerät auch umtauschen und für das Geld kaufst Du Dir etwas Schönes! Wenn Du Deinen Wunsch auf Umtausch richtig verpackst ;-), ist Dir Dein Liebster sicher nicht böse! Mit ein bißchen Diplomatie klappt das auf alle Fälle!

  • 1
  • 2