Junggesellenabschied

Archiv des urbia-Forums Hochzeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Hochzeit

Wer eine Hochzeit vorbereitet, hat viel Spaß, eine Menge Arbeit und noch mehr Fragen. Was kostet eine Hochzeit? Wer hat Deko-Tipps für die Festtafel? Wo gibt es die allerschönsten Brautkleider? Empfehlenswert für eine gute Vorbereitung ist eine durchdachte Checkliste

Beitrag von celine090904 23.04.10 - 21:29 Uhr

#glasHallo! Habt ihr Ideen zum Junggesellenabschied für Frauen, ausser Stripper? Lg

Beitrag von einfachnurso 23.04.10 - 22:21 Uhr

Hallöchen,

also ich habe den JGA meiner besten Freundin organisiert der nun morgen abend stattfindet. #huepf

Leider haben mir fast alle abgesagt so dass wir jetzt nur noch zu viert sind, ich habe also kurzfristig etwas umgebastelt...

Sie bekommt ein Tshirt an mit der Aufschrift: Ich heirate und muss dieses T-shirt tragen! ;-) Dann gehen wir richtig schön essen mit ihr im Sausalitos (falls das einer kennt) und danach abfeiern in der Disco. Dort werde ich auf dem Herrenklo einen Korb mit Ferrero Küsschen hinstellen und einen Zettel aufhängen mit einem Foto von ihr wo drauf steh: "Liebe Herren der Schöpfung, das ist .... unsere Junggesellin des Abends. Tut uns doch bitte einen Gefallen und schenkt ihr ein Küsschen. Ob es eins aus dem Korb ist oder eins von Euch, ist euch selbst überlassen. :-D

Sowas ähnliches hat sie damals mit mir gemacht nur mit roten Rosen, aber ich wollte halt nicht das gleiche machen. Alles in allem verschonen wir sie schon sehr finde ich. Also wir anderen Mädels mussten deutlich mehr leiden... :-p

Lieben Gruß

Beitrag von sunny-1984 24.04.10 - 10:52 Uhr

Hallo,

ich hab zwar keinen JGA organisiert aber ich kann dir von meinem berichten. Ich wusste überhaupt nicht was mich erwartet.

Ich wurde von meinen Mädels beim Italiener überrascht. Wir haben dort alle erstmal gegessen.
Dann wurde mit gesagt, dass ich den ganzen Abend über verteilt kleine Briefe erhalte die ich laut vorlesen muss. Nach dem Essen hab ich ein kleines Geschenk erhalten. Darin war mein Faschingskostüm (Marylin Monro) welches ich anziehen sollte. Mich hat es nicht gestört da ich das KLeid sehr schön finde. Dann hab ich noch eine Box erhalten in dem Geld drin war von meinen Mädels.
Ich hab dann beim Italiener erstmal eine Runde Schnaps oder Espresso auf Kosten des Hauses erfragen sollen (bekommen wir eigentlich eh immer da wir dort schon Stammkunden sind).

Dann sind wir mit dem Zug nach Nürnberg gefahren wo es dann auch schon los ging. Ich hab ein Körbchen erhalten in dem verschiedenen Dinge waren zum verkaufen. Wir sind dann Richtung Hauptmarkt gelaufen aufs Bierfest. Dort musste ich dann eine Cousine von einer Freundin suchen die dort gearbeitet hat. Natürlich wurde weiter fleißig verkauft und die Pfläumli waren der totale renner.

Als nächtes sollte ich dann von 10 Jungs die Unterhosenzettel raus schneiden. Innerhalb von kürzerster Zeit hatte ich 15 Stück die mir mit Sicherheitsnadeln an meinem Kleid befestigt wurden. Es waren zufällig viele Bekannte aus unserem naja Dorf ist es nicht gerade da und die haben da alle mitgemacht : )

Dann musste ich leider in der Karaokebar noch ein Lied singen. Ich hasse sowas aber ein paar von mir Mädels haben mich dabei auch unterstützt.

Der Abend hat dann in der Disco geendet. Es war als Singel mein zweites zu Hause. Bin eine totale Partymaus - jetzt immer noch... ; )

Es war ein superschöner Abend vorallem war ich auch sehr stolz auf die Mädels, die normal keine Discogänger sind und trotzdem bis 5 Uhr durchgehalten haben und es hat ihnen sogar gefallen.

Lg Sunny

Beitrag von knuffel84 24.04.10 - 13:51 Uhr

Hallo,

ich habe den JGA für meine Cousine organisiert und er war ein voller Erfolg! (ist natürlich auch Geschmackssache :-))

Sie wusste natürlich von nichts und am 3.4. hat uns dann (wir waren 19 Personen) ein Partybus bei ihr vor der Tür abgeholt (www.ami-bus.com), der uns dann in die Skihalle nach Neuss gefahren hat. Dort haben wir dann erstmal was gegessen und dann ging es auf eine Apres Ski Party, wo sie auch ein paar Aufgaben lösen musste (Waschanleitungen aus Männerhosen schneiden, Unterschriften sammeln, mind. 2 Männer finden, die den gleichen Namen ihres zukünftigen haben usw., da findest du auch ganz viele Ideen im Netz)
Wir hatten außerdem alle ein Oberteil mit der Aufschrift "Germanys next Top Wife" an, nur bei ihr stand noch Gewinnerin drunter.

LG
JAsmin