...bin so neidisch...

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von nuckenack 23.04.10 - 21:47 Uhr

Hallo
ich hatte am 6.4. eine Fehlgeburt und vermisse das Baby im Bauch so schrecklich.

Heute habe ich mich mit Bekannte unterhalten (auf einer Feier) die mir erzählen wie genervt sie doch sind dass sie dieses Jahr auf ihre Abenteuerurlaube verzichten müssen weil sie ja ,ach so schlimm, schwanger sind! Die waren wirklich richtig*sorry* angepisst deswegen und meinten das wirklich Ernst. Ach so beide wollten das Kind eigentlich gerne.

Am liebsten hätte ich ihnen mal kräftig die Meinung gegeigt...
Ich bin grad furchtbar neidisch auf Schwangere und sowas zieht mich mächtig runter:-(

Mein Mann bekommts auch grad nicht hin mal zu fragen wie es mir mit solchen Aussagen denn geht, er verschwindet lieber zu seinem Hobby. Dabei würde ich so gerne mit ihm darüber reden, aber er findet das ganze nicht "so schlimm" "wird schon wieder klappen"

Oh man(n) ich wünschte ich könnte auch so denken.

nuckenack

Beitrag von jill1979 23.04.10 - 22:51 Uhr

Oh ja,ich kenne das mit dem neid auf andere Schwangere nur zu gut.Mir ging es auch so.Ich war fast gleichzeitig mit meinen beiden besten Freundinnen schwanger.Unsere Luna sollte am 4. Dezember 09 zur Welt kommen.Meine Freundinnen waren beide im januar 10 ausgezählt.Luna verließ uns am 21.8.09.
ich war so neidisch und eifersüchtig auf die beiden.Wollte sie nicht mehr sehen,konnte es nicht ertragen sie zu sehen oder etwas über ihre Schwangerschaften zu hören.Aber es wurde mit der zeit besser..ich freute mich wieder für sie,auch wenn ich traurig war...
Aber ich bin sehr schnell wieder geplant schwanger geworden.Am 22.11.09 hatte ich schon wieder einen positiven test in der hand..der neid war weg und die persönliche Freude wieder da...
Sicherlich wird es auch bei dir so sein.Gib dir zeit.

Beitrag von babsi1972 23.04.10 - 22:55 Uhr

Es tut mir so leid, dass du nun auch eine Sternchenmami bist. Es ist nur zu verständlich, dass du dein Baby vermisst, immerhin hast du dein Baby verloren und ich kann mir nicht vorstellen, dass es etwas Schlimmeres ist. GIb deinem Freund Zeit, unsere Partner verarbeiten eine FG einfach anders, das heisst aber nicht, dass sie weniger trauern als wir aber einfach anders.
Dass dir die Meldungen von den beiden Bekannten weh tun ist klar, wie gern würdest du auf jeden Abenteuerurlaub verzichten, wenn du nur dein Kleines wieder haben könntest.
Ich wünsche dir für die nächste schwierige Zeit viel Kraft.
Fühl dich umarmt.
Alles Liebe
Babsi