Milcheinschuss - sicheres SS-Zeichen?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von alva5 23.04.10 - 21:53 Uhr

Hallo,

ich bin erst im 1. ÜZ, aber auch schon beim ersten Kind im 1.ÜZ schwanger geworden.

Heute 10 Tage nach meinem ES (laut Kalender und Ovutest) habe ich eine leichte Schmierblutung bekommen und nach mehreren Tagen von Spannen in den Brüsten nun auch Milcheinschuss. Beides können ja Zeichen von SS sein, aber die Schmierblutung eher unsicher (kann ja auch noch eine normale Blutung folgen). Wie sicher/unsicher ist eine mögliche SS bei Milcheinschuss? (BIn ja "Folgetäterin" also schon einmal schwanger gewesen und habe gelesen, dass da schneller mal bei einer erneuten SS die Milch einschiesst).

Lieb gegrüsst,
Alva.

PS. Zyklusblatt (ohne Temp) iin der VK.

Beitrag von alva5 23.04.10 - 22:00 Uhr

"Wiederholungstäterin" meinte ich übrigens. #hicks

Beitrag von ina175 23.04.10 - 22:02 Uhr

Also der richtige Milcheinschuss kommt nicht in der ss sondern nach der Geburt.

Eine mögliche ss ist erst mit einem Test sicher und ausbleiben der Regel (bei den meisten Frauen). Keine Übelkeiten, kein Ziehen, kein Brustspannen, kein 'Milcheinschuss' usw. sind sichere Zeichen für eine ss.

Es kann ein Zeichen für zuviel Progesteron im Körper sein.

LG, Ina mit Marius und #stern#stern

Beitrag von alva5 23.04.10 - 22:23 Uhr

ja, ich weiss dass der richtige Milcheinschuss erst nach der geburt kommt. Aber wenn ich auf meine Brust drücke kommt schon jetzt was und ich habe gelesen ass bei Frauen die schon Kinder haben Milch schon beim um den Zeitpunkt der Einnistung kommen kann.
weiss ja nicht ob das stimmt?

Lieb gegrüsst,
Alva

Beitrag von ina175 24.04.10 - 09:38 Uhr

Ich hab auch schon ein Kind und manchmal kommt bei mir beim Drücken auch was raus. Das ist normal, denn man fördert es förmlich mit dem Drücken.

Bei meiner ersten ss (ELSS) hatte ich das auch sehr früh und war total schockiert. Ich denke nicht, dass es was damit zu tun hat. Drücke dir trozdem ganz fest die Daumen.

LG, Ina

Beitrag von alva5 24.04.10 - 09:52 Uhr

mir ist es eigentlich durch Drücken an den Brüsten nie passiert. Und diesmal hab ich es nur gemacht, weil meine Brüste so spannen udn sich auch anders innendrin anfühlen, so wie damals nach der Geburt beim Milcheinschuss.

Naja, ich werde halt einfach mal abwarten und weiterhin hibbeln.

Lieb gegrüsst, Alva.

Beitrag von zaubermaus73 24.04.10 - 06:57 Uhr

Hallo Alva!

Mir geht es ähnlich! Bin jetzt ES + 8 und seit 3 Tagen kann ich Milch herausdrücken! Wäre die 2. SS.
Natürlich könnte es eine Prolaktin-Überproduktion sein, aber ich kenne meinen Körper mittlerweile sehr gut und hatte während der letzten 7 Zyklen dieses Phänomen nicht;-)
Überhaupt fühlt sich alles so an wie in meiner ersten SS! Komplettprogramm von Ziehen ins Kreuzbein, Leisten und empfindlichen Brustwarzen usw...
Manche behaupten ja, daß man so früh von der SS nichts spüren kann, ich kann da nur gegenhalten! Ich hab die Empfängnis bei Jana gleich gespürt!
Und weil es bei anderen so ist, muß es bei Dir ja nicht auch so sein!

Ich drück uns ganz doll die Daumen

LG Steffi, mit Jana(2) und #sternfest im #herzlich

Beitrag von alva5 24.04.10 - 09:49 Uhr

Hallo Steffi,

danke für Deine lieben Worte. MIr geht es ähnlich. Mit 32 Jahren meine ich meinen Körper zu kennen und dass plötzlich Milch aus meinen Brüsten kam, hatte ich seit der letzten Geburt nicht mehr. Bei meinem ersten Kind hab ich auch die Empfängnis eigentlich direkt am nächsten Morgen gespürt mit Feuerwerk im Bauch und so weiter. Trotzdem war er auf dem SS-Test nicht mal bei Ausbleiben der Mens zu sehen. :)

Bin mal gespannt. Woher kann denn diese Prolaktin- oder Progesteron-Überproduktion sonst kommen?

Ich drücke uns auch ganz fest die Daumen!

Lieb gegrüsst, Alva.

Beitrag von alva5 25.04.10 - 09:38 Uhr

hat sich wohl erledigt. habe seit egstern eine richtige Blutung. :(

Beitrag von alva5 28.04.10 - 07:59 Uhr

und heute SST negativ. :-(