Männer??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von shadow-91 23.04.10 - 22:08 Uhr

Hey Mädels,

ich habe gestern erfahren dass ich in der 5. Woche schwanger bin.
Mein freund kann damit nix anfangen. Er verhält sich richtig komisch seit dem wir wissen das wir ein Kind bekommen.

Wie haben eure Männer reagiert??

LG Stephie mit Krümelchen im Bauch

Beitrag von sarah21484 23.04.10 - 22:13 Uhr

Nabend :-D

naja als bei unserem 1.kind war mein Freund auch erstmal platt und geschockt da unser Maus nicht geplant war....es hat einige Tage gedauert bis er sich auf das Thema einlassen konnte und die Freude an sich kam auch erst so richtig als er beim Ultraschall mit war und das Herz schlagen sehen konnte.

Bei meiner jetzigen SS wars anders, aber es war auch geplant.

ich nehme mal an deine Schwangerschaft war nicht wirklich jetzt geplant?!
Gib ihm Zeit...Männer brauchen da nen Moment länger als wir Frauen.

LG Sarah + Bauchzwergi 7.SSW

Beitrag von wir3inrom 23.04.10 - 22:14 Uhr

Gib ihm Zeit.
Meiner hat es mit einem Lächeln und einem Achselzucken "hingenommen". Und 2 Wochen später hatte er es schon allen erzählt, ganz stolz!

Und hey, du bist "erst" in der 5. Woche.
Da hat er noch gute 35 Wochen Zeit, um sich mit dem Gedanken, Vater zu werden, anzufreunden.. ;-)

Beitrag von hardcorezicke 23.04.10 - 22:14 Uhr

meiner hat sich tierisch gefreut...
streichelt und küsst den bauch vom anfang der schwangerschaft... hat den nestbau ^^

Beitrag von bibi22 23.04.10 - 22:20 Uhr

hi!

Vorweg bei uns waren beide Kinder geplant.

Beim ersten:
Er hat nebenbei gezockt hatte kopfhörer auf und ich bin voll freude reingekommen und hab ihn dem Test gezeigt.

Er nimmt erstmal seine Kopfhörer ab, einen grinser auf beiden Lippen und sagt: "Ich wusste, dass ich soooolche (natürlich mit handbewegung) Cochones habe!" #klatsch #rofl

Beim zweiten:
Ich wieder voller Freude zu ihm: "Er so hmm... ja sieht gut aus, mach mal in drei Tagen noch einen, damit der Strich dicker ist und wir ein ordentliches Foto machen können!" #gruebel #rofl

Jaaaa mein Schatz ist ein richtiger Romantiker #verliebt

Er ist ein spitzen Papi, aber mit SS an sich kann er nicht wirklich was anfangen!

lg bibi#blume

Beitrag von superschatz 23.04.10 - 22:23 Uhr

Hallo,

das finde ich ziemlich komisch, da das Kind laut deiner Vk geplant war. Du wirst die Pille ja nicht abgesetzt haben, wenn ihr beide das Kind nicht wolltet. #gruebel Und 6. ÜZ sind ja schon eine Weile.

Das er erstmal "komisch" reagiert, ist normal. Schließlich ist es ja nun eine ganz ungewohnte Situation.

Ich bin damals ungeplant schwanger geworden. Mein Mann (damals noch Freund) war geschockt, hat sich dann aber recht schnell gefangen und sofort losgesponnen. Familie usw.

LG
Superschatz
http://www.erdnuss-flip.de

Beitrag von ryja 23.04.10 - 22:24 Uhr

Das ist durchaus normal.

Der kommt schon noch zu sich.

Warte ab.


Der Mann meiner Freundin hat zwei Wochen nicht mit ihr gesprochen, obwohl er ja bewusst #sex ...... Naja.. #klatsch

Beitrag von 19jasmin80 23.04.10 - 22:25 Uhr

Mein Mann hat sich gefreut als ich positiv getestet habe. Wir haben uns ja beide ein Kind gewünscht.

Bist Du ungewollt/ungeplant schwanger geworden weil er sich so verhält?!?#schein

Beitrag von riraritachen 23.04.10 - 22:38 Uhr


Meiner musste die ganze Zeit voll grinsen und später dann hat er es allmählich kapiert und verdauut. #freu

Jetz kommt er immer an mit: "...mein Sooooohn..."#hicks (obwohl das Geschlecht noch nicht feststeht... er hat wohl eine Vorahnung)

Und er denkt auch schon über die Erziehung nach und was er alles anders machen möchte sobald es da ist...

Ich bin schon recht zufrieden mit meinem Mann #huepf

lg rita

Beitrag von tina4370 23.04.10 - 22:53 Uhr

Hallo, Stephie!

Ich gehöre ja eigentlich nicht mehr hierher, aber ich lese gern mal still mit... ;-)
Mein Mann (damals noch Freund) hatte nur Angst, dass der Test falsch positiv angezeigt hat, denn er wusste, wie sehr ich mir ein Kind wünsche und wollte nicht, dass ich mich zu früh zu sehr freue.
So wirklich richtig geglaubt hat er es dann auch erst nach dem ersten FÄ-Besuch mit US-Bild. :-)

Liebe Grüße!
Tina mit Maria Elisabeth *10.09.09 (Wo ist nur die Zeit geblieben???)

Beitrag von canadia.und.baby. 24.04.10 - 00:03 Uhr

Meine ist mir um hals gefallen und konnt glaube ich ne stunde nur sagen ich werde papa bzw wir bekommen ein baby und dazu dauergrinsen^^


Lass ihm zeit :)