Das leidige Thema: bügeln!!!

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei Finanzen & Beruf aufgehoben. Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service Die besten Haushaltstipps.

Beitrag von jessipoe 23.04.10 - 22:30 Uhr

Hallo ihr Lieben!
Ich hasse es ja sooooo sehr zu bügeln!!!
Aber das nützt ja nun mal nichts. Ich will ja meine Männer nicht in Knitter-Klamotten rum laufen lassen.

Jetzt wollte ich mal von euch wissen wann ihr immer bügelt. Bügelt ihr immer gleich alles weg oder sammelt sich da schon immer was an? Wir schafft ihr es euch zum Büglen auf zu raffen? Bügelt ihr alle Klamotten?
Bügeln auch eure Männer?

Also ich versuche immer Montags und Donnerstags abends zu büglen. Schön vor dem Fernseher. Aber aufraffen muss ich mich trotzdem jedes Mal!!!
Mein Mann bügelt gar nicht. Hat er noch nie und wird er auch nie machen.

Bin gespannt auf eure Antworten!!

LG
Jessi

Beitrag von taenscher 23.04.10 - 22:38 Uhr

Seid ich Kinder haben, bügle ich nicht mehr alles.
Ich lege sehr vieles gleich nach dem Trocknen zusammen, bzw. hole es warm aus dem Trockner und dann ist das wie gebügelt.
Den Rest bügle ich immer Sonntags währrend dem Tatort#augen

Beitrag von taenscher 23.04.10 - 22:39 Uhr

Sorry, ist schon spät..... kann anscheinend nicht mehr fehlerfrei schreiben#gaehn

Beitrag von arkti 23.04.10 - 22:41 Uhr

Ich bügel immer wenn sich zuviel angehäuft hat und dann alles auf einmal #schein

Beitrag von morjachka 23.04.10 - 22:48 Uhr

Hallo!
Ich trage bügelfrei und hatte auch immer bügelfreie Freunde!

Beitrag von nadjamitronja 23.04.10 - 22:54 Uhr

Ich bügel garnix... Ist für mich Zeitverschwendung. Und nein, wir rennen nicht verknittert durch die Gegend ;-)

Ich hänge alle Oberteile auf einen Bügel bzw. lege es nach dem trocknen zusammen.
In den Trockner kommen eh nur Bettwäsche und Handtücher- das wird auch nicht gebügelt...

Höchstens mal ne Bluse.

LG
Nadja

Beitrag von yvonnechen72 23.04.10 - 23:52 Uhr

Hallo,

ich hatte mir mal vorgenommen, gleich nach dem Wäscheabnehmen(zumindestens am selben Tag) die Sachen weg zubügeln. Na ja, wie das so ist mit den Vorsätzen, sie halten nie lange vor.
Im Moment hab ich wieder einen kompletten Wäschekorb voll!#augen
Ich bügel auch vor dem Fernseher. Es muss allerdings sowas sinnfreies wie Frauentausch o.ä. laufen.
Mein Mann bügelt auch nicht.Er sagt, er würde wohl, aber du weißt doch einmal blöd gestellt, ist der ganze Tag gerettet.#augen

LG Yvonne

Beitrag von accent 23.04.10 - 23:58 Uhr

Hallo, Jessi,
ich bügle alles - bis auf Unterwäsche und Socken natürlich. Mein Mann braucht viel Hemden und ich viel Blusen, da kommt schon einiges zusammen. Wenn ich einmal wöchentlich bügle, brauche ich dank meiner super Bügelstation trotzdem nicht länger als eine Stunde.
Meinen Trockner verwende ich so gut wie gar nicht, nur bei Jeans und Handtüchern.
Linda

Beitrag von biene81 24.04.10 - 00:12 Uhr

Ich buegel 1 mal die Woche, meisst vor dem Fernseher.
Dauert in etwa 1,5 Stunden.
Finde, es gibt schlimmere Aufgaben.
Ich buegel alles ausser Handtuechern, Unterwaesche und Socken.
Mein Mann wuerde buegeln wenn ich das wollen wuerde, aber er arbeitet 12 Stunden am Tag, ich bin nur Hausfrau und Mutter und demnach ist das mein Job.

LG

Biene

Beitrag von goldtaube 24.04.10 - 10:08 Uhr

Ich bügle auch überhaupt nicht gerne. Aber es muss schließlich gemacht werden.

Ich sammle die Wäsche und bügle dann einmal die Woche Abends vorm Fernseher oder ich höre Musik. Mehr als einen Abend pro Woche kann ich nicht investieren, da ich auch noch von zu Hause aus arbeite und die Kids habe.

Mein Mann bügelt nicht. Er kümmert sich generell um nichts was mit Wäsche waschen, bügeln etc. zu tun hat. Es sei denn ich bin mal krank.
Ich möchte aber auch gar nicht das er bügelt oder die Wäsche macht und auch sonst muss er nichts im Haushalt machen, da er sehr viel arbeitet (mind. 10 Stunden pro Tag, meistens mehr) und dazu noch nebenher studiert.



Beitrag von loonis 24.04.10 - 10:37 Uhr




Ich bügel immer Sa Vormittag 1-2 h ....
Mein Mann bügelt nicht.

LG Kerstin

Beitrag von curlysue1 24.04.10 - 11:08 Uhr

Hallo,

ich bügle immer gleich wenn es trocken ist, lasse selten was zusammenkommen.

Dann geht es ganz fix, habe eine Bügelstation und ein Bügelzimmer.

Bei mir wird alles gebügelt ausser Handtücher und Strümpfe.

Schaue dabei meist RTL Now, das lenkt schön ab #verliebt

LG

Beitrag von littleblackangel 24.04.10 - 12:13 Uhr

Hallo!

Da wir keinen Trockner haben ist die Wäsche nach dem Trocknen natürlich nicht so schön knitterfrei wie bei vielen hier. Ich bügel meist 2x die Woche, bei zwei kleinen Kindern kommt da immer einiges zusammen. Unterwäsche, Socken und Handtücher bügel ich meistens nicht, sehe ich garnicht ein.

Aber...vorher hatte ich ein billig-Bügeleisen...ich habe die ganze Bügelwäsche jedesmal vor mir hergeschoben, bis nix mehr im Schrank war...jetzt hab ich ein neues und ich bon deutlich schneller mit viel weniger Aufwand!

LG

Beitrag von emmy06 24.04.10 - 12:33 Uhr

Hhmmm.... wir haben auch keinen Trockner, ich hänge die Wäsche immer sofort auf, schlage sie zuvor richtig auf und dann kommt die Wäsche bügelfrei von der Leine...

Gebügelt werden hier nur Hemden und Blusen....



LG

Beitrag von casssiopaia 24.04.10 - 12:48 Uhr

Wir haben keinen Trockner, deshalb komme ich ums Bügeln nicht herum, die Sachen sind nach dem Trocknen viel zu knitterig.

Ich bügle T-Shirts, teilweise Pullover und Hosen und natürlich Hemden und Blusen. Ich habe mir inzwischen angewöhnt, einmal die Woche zu bügeln. Momentan mache ich das am Donnerstag Abend, wenn Germanys Next Topmodel läuft... #schein Ich brauche ca. 1 Stunde.

Grundsätzlich bügelt mein Mann auch, zum Glück.

VG
Claudia #sonne

Beitrag von xxtanja18xx 24.04.10 - 13:03 Uhr

Ich Bügel nichts....Hole es gleich aus dem warmen Trockner raus...und es zerkinttert nichts....oder ich hänge alles auf da passiert auch nichts :-)

Hab ich überhaupt keine zeit und noch viel weniger lust zu :-)

und meine drei Jungs laufen tip top rum!!!

klar so sachen wie Blusen und Hemden aber mehr nicht

Beitrag von dominiksmami 24.04.10 - 13:17 Uhr

Huhu,

ich bügle nicht alles muß ich zugeben *g*
Bettwäsche, Handtücher/Geschirrtücher, Unterwäsche, Nachtwäsche bleiben bei mir ungebügelt.

Den Rest bügle ich einmal in der Woche weg. Meist Samstags, da ich da auch großen Waschtag habe ( am WE ist der Strom billiger).

Meist sinds so 2 Wäschekörbe voll, davon mindestens 5 oder 6 Herrenhemden, weil mein Mann ja Anzugträger ist *g*

Mein Mann hat gebügelt, mußte er ja auch, er war 2 Jahre lang alleinerziehend.

Wenn ich ernster krank bin, dann bügelt er auch mal ein paar Teile um mich zu entlasten.

Ansonsten würde ich das gar nicht zu lassen, ist mein Job.

lg

Andrea

Beitrag von gr202 24.04.10 - 13:45 Uhr

Ich hasse Bügeln auch. Ich mach das jede Woche abends mal vorm Fernseher, aber ich bügel auch nur meine Sachen und die von meinem Sohn, mein Mann bügelt seine Sachen selber.

Und Sachen wie Handtücher, Bettwäsche, Schlafsachen werden gar nicht gebügelt.

Gruß
GR

Beitrag von nisivogel2604 24.04.10 - 15:21 Uhr

Ich lebe schon immer bügelfrei und meinen Mann hab ich dazu erzogen. Wenn er was gebügelt haben will dann muss er es selber machen. Macht er aber nie.

LG

Beitrag von babyball2007 24.04.10 - 15:47 Uhr

Hallo,

ich habe meinen Haushalt sehr gut im Griff, aber Bügeln? Habe ich noch nie gemacht.

Wir wohnen mit den Schwiegereltern in einem Haus und Schwiegermutter ist die fleißige Perle hier.

Ich wasche, hänge die Sachen auf und schwupps...
einen Tag später liegt meine Wäsche gebügelt im Korb.

Ich freu mich immer wie ein Schneekönig : )

LG

Beitrag von 6woche.1 24.04.10 - 17:07 Uhr

Hallo


ich bügle nur wenn es unbedingt sein muss,und das ists elten :-p wir laufen aber nicht in knitterklamotten rum.



Lg ANdrea mit Kids

Beitrag von rose12 24.04.10 - 19:54 Uhr

Hallo,

ich bügel nix,vlt mal ein Hemd/Bluse.ich lege gleich alles zusammen und leg es in den Schrank:-D.Nix mit Falten und knitter#ole#rofl

Beitrag von anyca 24.04.10 - 20:08 Uhr

Ich bügle nur das Nötigste, sprich die Arbeitsklamotten - meine, was mein Mann macht, ist seine Sache. Von der Großen (3,5) bügle ich evtl. mal ein Kleidchen oder eine sehr knitteranfällige Hose, von der Kleinen (1) gar nichts.

Beitrag von lexa8102 24.04.10 - 21:02 Uhr

Hallo Jessi,

seit der Geburt meines Sohnes bügle ich nicht mehr. Gut, bei einigen Teilen müsste es schon sein, aber ich schaffe das irgendwie einfach nicht. Wenn er schläft, mache ich ja schon den übrigen Haushalt - und ich brauche auch mal Zeit für mich.

Aufraffen müssen sich wohl die meisten. Du könntest dich hinterher mit irgendwas belohnen (funktioniert bei mir ganz gut).

Ich habe immer alles gleich gebügelt, damit es sich nicht auftürmt.

VG,
Lexa

Beitrag von firewomen73 25.04.10 - 10:20 Uhr

hi!

ich bügel nur das notwendigste (wir sind 6 personen)!
die sachen,von meinem lütten,werden komplett gebügelt.

da ich viel bei ebay verkaufe,machen gebügelte sachen natürlich viel mehr her!

meistens bügel ich 1x in der woche und das vormittags.
die wäsche horte ich auch immer,zusammen gelegt in körben,bis sich das wegräumen und bügeln richtig lohnt!

fü 4 teile stelle ich das bügelbrett NICHT auf! ;-)

ach so,da fällt mir doch meine mutter ein!!!
sie hatte damals bettwäsche und hosen,immer zusammen gelegt unter die sofasitzkissen gelegt!
nach 2 tagen war alles glatt,so ersparte sie sich manches bügeln...:-p

lg nicole!

  • 1
  • 2