Alten Spielturm übernehmen?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von emilylucy05 23.04.10 - 22:47 Uhr

Hallo!

Unser Sohn ist nun 2,5 und wir wollten ganz gerne einen Spielturm aufstellen. Nun möchte mein Onkel seinen los werden. Ich hab ihn mir noch nicht angesehen aber ich weiß das dort solche sachen überhaupt nicht gepflegt werden. Ich meine das er jetzt so zwischen 10 und 13 jahren alt ist und ich denke nicht das der oft gestrichen wurde oder so. Ich stell mir erstmal die frage ob sich das noch lohnen würde denn ich will ja nicht in 3 jahren gucken wie ich den entsorge und muß dann einen neuen kaufen. Nicht das wir zuviel Geld haben aber ich will nicht auch noch deren Müll entsorgen. Was meint ihr? Würde es sich noch lohnen einen so alten Turm wieder aufzubauen?

LG emilylucy

Ich sag schon mal #danke denn meine Tochter hat nun Hunger.

Beitrag von pimperrella 24.04.10 - 10:18 Uhr

also wir haben jetzt auch einen übernommen, manche better waren nicht mehr so doll die haben wir ausgetauscht und alles neu gestrichen und dann hat papa getestet ob alles hält.......und muss sagen das ding ist echt super........muss auch nächsten monat einen kindergeburtstag überstehen mit 6 kindern, also musste papa mit seinen 100kg als tester herhalten