Welcher Schlafsack für den Übergang?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von kiki11976 23.04.10 - 22:47 Uhr

Hallo,

es wird ja zum Glück wieder wärmer. Bisher hatte ich Simeon nachts einen Kurzarmbody, Schlafanzug und den Wintersack von Sterntaler ohne Ärmel angezogen. Aber er kommt mir morgens sehr warm vor, und für den dünnen Sommerschlafsack finde ich es zu kühl.

Heute nacht hab ich ihm mal den Body ausgelassen, mal sehen wie es die Nacht ist.

Ansonsten muss wohl doch noch ein anderer, etwas dünner Schlafsack her.

Habt ihr einen Übergangsschlafsack, wenn ja welchen? Kennt jemand den Schlafsack von Alana, dm, der ist gesteppt, sieht nach einem Mittelding aus.

Freue mich über eure Antworten.

LG Kirsten und Simeon Constantin *15.01.09

Beitrag von emilylucy05 23.04.10 - 22:53 Uhr

Hi!

Ich hab immer gern die Odenwälder Prima Klima genommen weil die Temperatur ausgleichend sind und mein Sohn hat nie geschwitzt oder gefroren. Sind zwar etwas teurer aber ich fand die super.

LG emilylucy

Beitrag von kiki11976 23.04.10 - 22:55 Uhr

danke für deine antwort.

sind die nicht sehr dick? ich kenne die aus dem kiga wo ich arbeite?

Beitrag von anatoli 23.04.10 - 23:01 Uhr

Hi,
wir haben im Herst , Winter immer nur die leicht gesteppten Schlafsäcke benutzt. Langen Schlafanzug drunter und je nach dem im winter Söckchen an.die Heizung haben wir im Winter Nachts auf ca 18 Grad eingestellt. Jetzt wo wir nicht mehr heizen, haben sie das gleiche an. Wenn es jetzt wärmer wird dann bekommen sie die Sommerschlafsäckean. Übergangsschlafsäcke hatten wir nie.
LG
Anatoli

Beitrag von mia-julie 23.04.10 - 23:36 Uhr

Odenwälder Prima klima - und nix anderes!!!!

Unsere Tochter hat`s entschieden, in jedem anderen Schlafsack brüllt sie, aber die Odenwälder liebt sie.
Ich hatte schon alles - von Jacadi bis Steiff -
kein einziger war so toll wie die Odenwälder.
Und zwar bei jedem Wetter!!

Versuch es mal bei Ebay, neu sind sie unbezahlbar.

Ich habe einen damals wie neu für 15 Eur auf dem Flohmarkt ergattert!!!

#huepf

Das war der Hammer!

Und einen habe ich damals in der Quelle-Ausverkauf für 40 Eur gerissen...
allerdings verfolgt mich Quelle dafür seit 4 Monaten mit unberechtigten Mahnungen

:-[

dabei ist definitiv das Geld an den Verein im Dezember raus, sogar die Bank hat es schriftlich bestätigt.
Die Kontakte mit dem Laden sind alles andere als erquicklich. Beim letzten Telefonat habe ich die Tante am Telefon angeheult, ich sei m 8. Monat schwanger und gebe ihr persönlich die schuld, wenn ich eine Frühgeburt bekomme, sie soll also endlich mal die Scheißmahnungen einstellen!

Sie hat dann einfach aufgelegt!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Naja, egal, der Odenwälder war es wert...

Beitrag von annahoj 24.04.10 - 08:34 Uhr

ich habe für den übergang den gesteppten von alana und bin damit sehr zufrieden. auch der preis ist unschlagbar :-)

lg annahoj und emma (06.12.10)

Beitrag von kiki11976 24.04.10 - 14:50 Uhr

hallo,

ich hab mir den dann heute auch gekauft. er hängt gerade im garten zum trocknen. bin schon gespannt. ein großer vorteil ist halt auch, dass er 100% aus baumwolle ist, bestimmt luftiger als die wattierten aus polyester.

lg kirsten