ich mag nicht mehr

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von laracelin 23.04.10 - 23:06 Uhr

ich bin echt fertig
ich mag jetzt nicht mehr schwanger sein
es währe nicht mehr schlimm wenn die kleine jetzt schon kommen würde den ich bin ja eh schon 34 SSW es reicht mir einfach
würde alles tun damit die kleine jetzt kommt auch wenn sich das unverantwortlich anhören mag aber es ist echt anstrengend und schlimm im moment schwanger zu sein
Die kleine ist eh schon reif genug den andere kommen in der 24 SSW schon auf die welt und haben es auch geschaft
daher passt das jetzt schon ich ertrage diese schmerzen nicht mehr
Hoffe das das jemand verstehen kann

Beitrag von mel84xx 23.04.10 - 23:14 Uhr

:-[#schock#kratz

Mehr sag ich nicht dazu!

Beitrag von inoola 23.04.10 - 23:23 Uhr

hi,

hm leider nich so wirklich.
ich liege schon fast 9 wochen im kh. nur bett+bad. mein rücken ist extremst im eimer von dieser dämlichen plastickmatratze die es hier so gibt. ich werde von oben bis unten mit valtarensalbe auf dem rücken eingerieben, weil nix mehr geht, und selbst das hilft nicht immer.
ich habe dermaßen symphysenaua. und ich kann nur noch auf der linken seite liegen, weil eins von meinen beiden mir irgendwas wichtiges abdrück wenn ich auf dem rücken oder der rechten seite liege. uns wird dann schwummerig.

sei froh das du schon so weit gekommen bist, und das du zuhause sein kannst (da geht ich mal von aus, da du nix von kh geschrieben hast)

ich wäre so froh wenn ich schon so weit wäre wie du, und dann würde ich mich schon aus prinzip weiter quälen, bis meine kleinen supi chancen haben nicht mehr in den brutkasten zu müssen. (das geht ja erst ab ca 36+)

beiß echt noch ne weile sie zähne zusammen.

lg inoo

Beitrag von laracelin 23.04.10 - 23:33 Uhr

ich liege jetzt schon das 3. mal in der schwangerschaft im krankenhaus und habe auch schon alles durch leider
deswegen reicht es mir ja auch so sehr
Wenn das jetzt jemand besser verstehén kann

Beitrag von carinchen89 23.04.10 - 23:21 Uhr

ich kann dich verstehen ;)

Ich bin auch in der 34ssw... und ich kann nicht mehr :(

Mein Nierenstau macht probleme, ich hab Wasser in den Beinen, durch meinen Bandscheibenvorfall hab ich solche Rückenschmerzen und den ganzen Tag Sodbrennen...

Aber kopf hoch ;)

Die restlichen Wochen schaffen wir nun auch noch...

Das wird schon #liebdrueck

lg carinchen+ Liam inside (34ssw)

Beitrag von nana27787 23.04.10 - 23:47 Uhr

:-[:-[:-[:-[:-[

Geniess die letzten wochen der schwangerschaft. ich weiss es ist schwer aber es lohnt sich und ich würde an deiner stelle nicht alles tun damit das baby früher kommt. jeder tag mehr im bauch ist für das baby das beste. also geniess die letzten wochen.bin in der 38 ssw und kann nicht mehr aber ich warte auch ab.ein apfel fällt vom baum wenn er reif ist.beim baby ist das genauso! Und jeder doc würde dir davon abraten weil es ein frühchen wäre.


liebe grüße

Beitrag von minkabilly 24.04.10 - 08:17 Uhr

***es währe nicht mehr schlimm wenn die kleine jetzt schon kommen würde den ich bin ja eh schon 34 SSW es reicht mir einfach
würde alles tun damit die kleine jetzt kommt auch wenn sich das unverantwortlich anhören mag aber es ist echt anstrengend und schlimm im moment schwanger zu sein
Die kleine ist eh schon reif genug den andere kommen in der 24 SSW schon auf die welt und haben es auch geschaft***


#contra woher willst du wissen, daß sie eh schon "reif" genug ist?
Gerade die Babys ,die etwas später geboren wurden (32 /33 /34.SSW) hatten mehr Anpassungsschwierigkeiten als die frühen Frühchen (mein 2.Sohn kam bei 30+4 SSW).

P.S. Daß es Frühchen in der 24.SSW "geschafft" haben ist so richtig, aber niemand macht sich Gedanken über eventuelle Spätfolgen, die meist kommen.

Ich hätte dir gesagt, daß du dir mal diese kleinen Würmchen ansehen solltest...das ändert vielleicht deine Meinung und du würdest diese knapp 6 Wochen noch aushalten.

Beitrag von bodenseelerin24 24.04.10 - 08:32 Uhr

Sei froh über jeden Tag wo die kleine noch in deinem Bauchsein kann.
Ich weiß wie es ist, ich hab auch bei jedem Schritt schmerzen. Sitzen tut weh, umdrehen im Bett ist die Hölle. Ich wache regelmäßig in der Nacht auf weil ich solche Schmerzen hab. Ich weiß das es echt ätzend ist. Und ich hab noch nen 2 jährigen daheim den ich versorgen muss und da muss man mal die Zähne zusammen beißen.
Ich bin jetzt 37+4 (38SSW) mein Arzt und die Hebi sagen mir jetzt ist es echt nicht schlimm wenn er kommt. Und trozdem will ich nicht das er jetzt schon kommt. Ich möchte bis min 38+0 durchhalten.

Siehs von der Seite du hast ja nacher ein tolles ergebniss. Es lohnt sich dafür.

Aber was ich nicht versteh in deiner VK steht das du 36 SSW bist und nicht 34 SSW#kratz#kratz#kratz

Beitrag von courtney13 24.04.10 - 08:35 Uhr

oh man wenn ich dran denke wie es mir in der 34 SSW ging würde ich jetzt zu gerne mit der tauschen!!!

Bin jetzt 40+2 hab tierische kopfweh, nen Mann der nur nervt und sich nen scheiß um mich kümmert und ne kleine Tochter die zwar super lieb aber auch super anstrengend ist!!!

Und das alles mit ganz starken Kopfweh...

Ach ja und ich keinerlei Geburtsanzeichen - ich sitz in 6 Wochen noch mit dem Fetten ranzen hier rum!

Langsam wird mein Wunschkind zur plage...

Beitrag von inoola 24.04.10 - 09:53 Uhr

hi,

in der 34ssw muss dein kleines doch noch in den brutkasten :( und mit abwehrkräften haben die kleinen auch noch nich so viel am hut :(

hier im kh sagen sie bis 36+1, jeder tag im bauch, sind 2 tage weniger auf der frühchenstation im brutkasten :(

ich für meinen teil versuche alles damit ich meinen engeln den brutkasten ersparen kann :(

lg inoo

Beitrag von courtney13 24.04.10 - 18:30 Uhr

Sorry ich glaub du hast mich falsch verstanden! Ich bin heute 40+2 und würde gerne mit Ihr tauschen!!!

Beitrag von tweetiex80 24.04.10 - 11:41 Uhr

Hallo,

versuche durchzuhalten. Ich bin mir sicher, dass du nicht wirklich willst, dass sie jetzt schon kommt.

Sie muss noch gar nicht reif sein. Meine Kleine war 2 tage aus der Frühchenzeit raus und sie hatte massivste Anpassungsstörungen, sie wirkte wie ein Frühchen. Und ich bekam sogar Lungereifespritzen in der 24.SSW

Was hast du denn für Schmerzen?

Lg Maja