mein sohn Spuckt 10 Tage alt!

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von babe2099 23.04.10 - 23:21 Uhr

Hallo ihr Lieben

und zwar brauch ich mal eure Hilfe und Tips ,
mein Sohn ist heute 10 Tage alt und zwar mach
ich mir sorgen er spuckt das essen regel recht raus
brecht oft und hat sehr oft Schluckser obwol er regel
mässich nach der Mal zeit aufstoßt er isst von Nestle
Anfängermilch soll ich vll umstellen?! oder ist normal
? er hat auch jetzt komicher weiße aus schlag so kleine punkte rote wie akne was soll ich nun machen was
für Flaschen Nahrung wer am besten ??! bitte um Rat!
ach er hat oft Bauch weh.. vll auch wegen dem essen !

Beitrag von lumpi76 24.04.10 - 23:53 Uhr

Hallo abe2099,

ich bin Hebamme und kann dir folgendes dazu sagen:

Viele Kinder trinken mehr, als in ihren kleinen Magen reinpaßt. Das kommt dann einfach nach der Mahlzeit wieder raus ;-)
Wenn er immer in Verbindung mit der Mahlzeit spuckt, ist das nicht schlimm. Das liegt dann auch nicht unbedingt daran, dass er die Milch nicht verträgt.
Solange er sonst keinen kranken Eindruck macht und kein Fieber hat, ist denke ich alles in Ordnung. Wenn er auch aus dem Schlaf heraus in hohem Bogen spuckt und einen kränklichen Eindruck macht, solltest du mal zum Arzt gehen.

Schluckauf ist völlig normal - da kann man auch nicht wirklich was dagegen tun.

Der Ausschlag hört sich nach Neugeborenen Akne an - ist auch nicht schlimm. Aber auch hier gilt: wenn er einen kranken, schlappen Eindruck macht und / oder Fieber bekommt geht zum Kinderarzt.
Lieber einmal zu viel, als einmal zu wenig.

Hast du keine Hebamme? Die könntest du auch anrufen und fragen. Die könnte sich das auchmal anschauen und dir helfen.
Hebammen werden von der Krankenkasse bezahlt. Falls du keine hast, ruf mal bei einer in deiner Nähe an (Listen mit Telefonnummern gibts beim Frauenarzt, oder du schaust im Internet).

Das Bauchweh kommt nicht unbedingt vom Essen - viele Neugeborene haben damit zu tun - leider.
Auch hier könnte dir eine Hebamme helfen und Tips geben.

Liebe Grüße #blume

Lumpi