Weiß nicht was ich tun soll

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sun-schnecke 24.04.10 - 01:54 Uhr

Seit gestern Nacht geht es mir irgendwie nicht so gut. Konnte die Nach tzu Freitag schon sehr schlecht schlafen, hatte immer wieder das Gefühl nen harten Bauch zu haben. Muss dazu sagen, dass ich eh schon lange nicht mehr gut schlafe, weil ich zum einen eine schiefe Nasenwand habe und somit eh schlecht Luft bekomme, seit Beginn der Schwangerschaft ist meine Nasenschleimhaut eh angeschwollener (Schwangerschaftsschnupfen) und nun kommt auch noch Heuschnupfen hinzu,.... und dann dieses ständige aufs Klo gerenne,.... Rückenschmerzen und nicht mehr wissen wie ich liegen soll,... Nun kam halt noch der harte Bauch hinzu der zwar an sich nicht schmerzhaft ist, aber einfach unangenehm. Morgens war es dann erst besser, sonst wäre ich vielleicht noch bei meinem FA gewesen. Doch seit Nachmittags wieder das Gefühl ständig nen harter Bauch, besonders wenn ich gerade gesessen habe und dann aufstehe, aber auch wenn ich im Bett liege und mich von einer Seite zur anderen wälze. Das kenne ich von meiner ersten SS nicht und kann es nicht wirklich zu ordnen. Klar hab ich schon von Übungswehen und Senkwehen gehört, denke auch das es so etwas ist, aber ich fühle mich im Ganzen gerade irgendwie unwohl. Mir ist irgendwie auch leicht übel - und das ist ein Gefühl was ich dank der ersten Wochen am liebsten nie wieder hätte,...
Vielleicht ist ja noch irgendwer hier wach und kann mir sagen was er machen würde?

lg und allen ein gute Nacht

Beitrag von derwisch80 24.04.10 - 06:56 Uhr

Guten Morgen!
Also Ich persönlich würde meine Hebamme anrufen und das mit ihr klären!
Alles gute!:-D