NUK Nuckel in Mikrowellendampfsterilisator von Avent?!?!

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von superstar01 24.04.10 - 09:26 Uhr

Huhu und einen schönen sonnigen guten Morgen!!!!

auf der Rückseite meiner Nuckelverpackung steht, dass sie nicht im Mikrowellendampfsteri (Mwds) desinfiziert werden sollen. Macht Ihr das trotzdem? Habe den von Avent.

Und wie oft reinigt (im Steri oder im Topf) Ihr die Nuckel? Ich koche sie derzeit ca. 2 Mal pro Tag aus. Wenn er dann mal rausfällt, wasche ich ihn ab oder lutsche ihn ab, obwohl man das Letztere ja eigentlich nicht soll. Macht Ihr das auch schonmal?

Und dann habe ich noch eine Frage zum Mwds? Wenn Ihr dreckige Fläschen habt, wascht Ihr die vorher noch mit Spülmittel aus oder einfach rein in den Steri und fertig?!?! Wie lange bleiben die dann steril? Ich packe sie danach immer in Haushaltspapier und Gummi drum, geht das? (Momentan koche ich noch aus, habe aber den Steri hier stehen und möchte ihn eigentlich langsam mal benutzen....

#danke und ein schönes Wochenende!!!!

Beitrag von kathi-2009 24.04.10 - 10:01 Uhr

Hallo,

also ich benutze auch die Sauger, Flaschen und Nukis von Nuk und Sterilisier die alle in meinem Mwds und ist noch nie was passiert!!

befor du die sachen da rein machst um zu Sterilisieren musst du die vorher noch mit Spüle waschen, es gibt sogar solche Bürsten mit denen du super in die Flaschen kommst und am anderen Ende ist nochmal eine kleinere Bürste, damit kannst du dan die Sauger ausbürsten!!!

Wenn die Sachen vertig sind packe ich die ganz normal (also ohne die in irgendwas einzuwickeln) in den Schrank und hole sie dan wieder raus wenn ich sie brauche!!

Obwohl ich mir fest Vorgennommen habe die Flaschen usw. nicht mehr so oft zu Ster. da Adrian ja schon fast ein Jahr alt ist, erwische ich mich aber immer wieder dabei(also nach jedem Gebrauch) das muss ich aber mal in den Griff kriegen!!

Den Nuki wechsle ich aber auch jeden Tag und halt wenn er dan mal draußen auf die Straße fällt, aber wenn Adrian das zu Hause passiert halte ich ihn nur kurz unter das laufende Wasser, ich glaube das reicht!


glg

Beitrag von leonlarissa2008 24.04.10 - 10:03 Uhr

Hallo,

ich habe Flaschen anfangs nach jeder Benutzung ausgekocht (habe auch einen Mikrowellensteri benutzt), das heißt ich habe sie vorher bereits ordentlich gereinigt mit Spülmittel. Das Auskochen ist ja im Prinzip nicht für die Reinigung, sondern soll die Milchkeime abtöten, daher finde ich vorher spülen sinnvoll.

Ich glaube, die Flaschen bleiben nur so lange steril, bis du den Deckel des Steris öffnest- denn auch dann gelangen ja wieder Keime aus der Luft daran. Aber die sind da nicht das Problem, ich habe meine immer umgedreht auf ein sauberes Küchenhandtuch in den Schrank gestellt. Wir hatten damit nie Probleme.

Nuckel auskochen mache ich, ich muss gestehen nicht so häufig wie du. Ich mache das alle 2-3 Tage. Allerdings ist meine Lütte auch schon 8 Monate, da landet sowieso alles im Mund. Wenn dein Kleines noch jünger ist finde ich das aber völlig ok.

Aber meiner Meinung nach solltest du das Ablecken wirklich sein lassen- du kannst Bakterien aus deinem Mund in den des Babys übertragen- Kariesbakterien schon an den ersten Zähnchen muss nicht sein. Ich habe immer mehrere Nuckel dabei, wenn wir unterwegs sind, gibt doch superpraktische Boxen dafür.
Oft ergibt sich auch die Möglichkeit einen Nuckel unterwegs zu reinigen, habe da keine Probleme mal bei einem Kaffee etc. nachzufragen.


Liebe Grüße
Steffi+ Lea Mareen

Beitrag von lachris 24.04.10 - 14:11 Uhr

Ich habe auch den Vaporisator von Avent.

Die Schnuller hab ich da auch rein getan. Habe allerdings auch nicht die Verpackung gelesen...

Wir haben drei große Weithals-Glasflaschen von NUK, die da auch reinpassen, wenn man die obere Ablage rausnimmt.

Die benutzen Fläschchen werden von uns erst gespült und dann vaporisiert.

Laut Anleitung sind die dann für 6 Stunden okay, sofern man den Deckel nicht aufmacht. Haha. Man tut ja mehr als ein Fläschchen rein und nimmt zwischenzeitlich mal eines raus.

Hab mit meiner Hebi gesprochen und die meinte auch, Fläschen rausnehmen, beiseite stellen und ein sauberes Tuch drüber reicht vollkommen.

VG lachris