DRINGEND HILFE - Schlimme Durchfälle...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von christinchen82 24.04.10 - 10:12 Uhr

Hallo meine Lieben,

meine große Tochter hat am Montag nen fiesen Magen-Darm Virus mitgebracht.
Ich habe mich nur Donnerstag morgen übergeben und seit Donnerstag Mittag kommt alles!! was ich esse binnen 10 Min flüssig wieder aus meinem Darm...
Ich kann nicht mehr, haben Magenschmerzen, bin total schwach und weiss nicht mehr weiter :(

Bin grad mal 5+1 und habe Angst das dem Bauchzwerg was passieren kann,
ich habe gerieben Apfel, Brötchen, Zwieback Salzstangen gegesssen, kommt alles wieder raus... WAS KANN ICH NEHMEN!!! BITTE HELFT MIR, ES SOLL AUFHÖREN!
Ich versuche viel zu trinken, auch das kommt gleich wieder raus... :(

Danke für eure Hilfe!
Christin


Beitrag von sternchen.4 24.04.10 - 10:15 Uhr

Ich würde mal sagen zum Arzt gehen!? #kratz

Beitrag von 87katja 24.04.10 - 10:18 Uhr

Huhu...

Also gegen den durchfall (wenn ich das jetzt richtig verstanden hab) kannst du dir entweder aus der apotheke oder drogeriemarkt ... karottenschleimsaft holen. den können sogar kleine kinder unbedenklich nehmen. also keine gefahr für dein zwerg. das zeug ist zwar mega ekelig (find ich) aber zeigt super schnell wirkung.
Mein arzt hatte mir das enpfohlen wo ich mit magen und darm im krankenhaus war, ich hatte das auch ganz schlimm.

Gute besserung


LG Katja

Beitrag von hexe201184 24.04.10 - 10:24 Uhr

perenterol geht auch. das ist nur trockenhefe und nicht gefährlich fürs baby soweit ich weiß. aber da kannst du in der apo ja nochmal nachfragen.

Beitrag von 2911evelyn 24.04.10 - 10:39 Uhr

hi
den virus hatte ich auch, eine ganze woche hat er gedauert und ich habe mich elend gefühlt, mit Gliederschmerzen, Schüttelfrost etc. ich habe dadurch 4 kg abgenommen...schrecklich.
ich war beim Arzt, er meinte ab ins Bett und trockenes Brot bzw. Brötchen.....das habe ich gemacht, er wollte mir nichts geben, da dies diese virus gescgichte nur noch verlängert.

was du zu dir nehmen kannst sind elektrolyt lösungen aus der apo....

so lange du viel trinkst, gehts deinem kleinen gut....

gute besserung

laura

Beitrag von susi3012 24.04.10 - 12:12 Uhr

Hallo

und erstmal gute Besserung!!!
Aber da ich selbst darmkrank bin, kann ich dur nur Kartoffeln in allen Sorten raten.
Sei es Kartoffelbrei, Pellkartoffeln o.Ä. Kartoffeln entziehen dem Darm Wasser, sodass sich der Stuhl wieder formt.

LG
Susi

Beitrag von christinchen82 24.04.10 - 13:56 Uhr

Danke! Hab grad schon ne Kohletablette genommen... Ich hoffe das hört bald mal auf...:(