Mal eben ne blöde frage habe

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von anja-29 24.04.10 - 10:23 Uhr

wir sind jetz im 6.ÜZ und bisher leider noch nciht geklappt mit ss werden ist jeden monat aufs neue eine enttäuschung

Jetz dachte ich schon oft daran ob es vielleicht auch an stress liegen könnte (egal welche form von stress) das die einnistung verhindert


wie oder was denkt ihr darüber

Danke schon mal für eure antworten

LG

Anja

Beitrag von sandi1980 24.04.10 - 10:26 Uhr

Also ich bin der festen Meinung das Stress, egal welcher Art definitiv das schwanger werden negativ beeinflusst.

Beitrag von raju03 24.04.10 - 10:27 Uhr

hallo

stress ist mit einer der ursachen das es nanchmal nicht zur schwangerschaft kommt, das hatte mir mein FA gesagt und wenn man sich zu sehr unterdruck setzt auch.

ich hoffe ich konnte dir etwas helfen

liebe grüsse alexa

Beitrag von anja-29 24.04.10 - 10:31 Uhr

oh je na hoffentlich bekommen wir dennoch unser wunschbaby :-( nicht das ich mich zu sehr stresse wegen schwangerwerden sind eher beruflicher und zum teil privater stress mit meinem exmann

Beitrag von victoria1986 24.04.10 - 10:32 Uhr

Hallo Anja! :-D
Also ich habe schon öfters gehört dass Stress daran schuld sein kann. Jedenfalls dann, wenn du ständig richtigen seelischen Stress hast. Also jetzt nicht nur Stress auf der Arbeit. Sowas kann ja auch den Zyklus verändern oder dafür sorgen, dass die Mens ganz ausbleibt. Allerdings sind 6 ÜZ noch nicht viel. Macht euch keinen Druck und versucht es ganz entspannt anzugehen! Ich wünsche dir dass es bald klappt!
LG Victoria

Beitrag von anja-29 24.04.10 - 10:35 Uhr

Danke für deine liebe antwort :-D

Beitrag von d-k-b 24.04.10 - 10:48 Uhr

Genau das sagte mir auch meine FÄ, als ich ihr sagte, dass ich mich vor Kurzem selbständig gemacht habe und teilweise unter hohem Druck stehe. Sie meinte sogar, dass ich dann doch mit dem Nachwuchs noch warten solle und erst einmal den einen Stressfaktor beseitigen sollte.#hicks

LG
Dani