Hilfe, mache mir voll den Kopf (Vorsicht ziemlich lang)

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mine-biene 24.04.10 - 10:38 Uhr

Hallo ihr Lieben,
ich brauch dringend mal eure Meinung und vielleicht auch jemand der mir den Kopf zurecht rückt.
ich habe am Mittwoch ca. an oder kurz vor NMT mit einem Babytest positiv getestet und war dann auch gleich beim Arzt, da ich vorher eine Pilzinfektion hatte. Wäre also erst bei 3+6 oder 4+2.
Der Arzt meinte, dass kann schon mal vorkommen und ich soll mir keine Sorgen machen. Er hat mich dann untersucht (US und Abstrich) und nichts feststellen. Weder Pilz noch SS, aber es sähe alles gut aus und kann noch werden. Ich soll mich melden, wenn ich Blutungen bekomme, ansonsten in einer Woche nochmal vorbei kommen.
Am Donnerstag abend hatte ich dann ganz leichte Schmierblutungen und am Freitag morgen auch noch. Ich also beim Arzt angerufen. Der meinte ich soll gleich vorbei kommen. (War diesmal ein anderer aus der Praxisgemeinschaft) Wieder untersucht (US), aber hat immer noch nichts gesehen. Er zeigte auf einen Punkt und meinte "das könnte noch am ehesten die Fruchhöhle sein", ich soll 3 Tage absolute Bettruhe halten und wenn die Blutungen dann nicht mehr kommen, in zwei Wochen (7.5.) einen Termin ausmachen, sonst gleich. Wenn ich mich zuviel bewege könnte ich es verlieren.
Mein Mann ist arbeiten :-( und hat zur Zeit ziemlich viel um die Ohren. Ich liege jetzt hier zuhause und mach mir voll die Gedanken, dass ich vielleicht doch nicht schwanger bin. Keiner der beiden Ärzte hat mir eine SS wirklich bestätigt, wahrscheinlich weil noch nichts zu sehen war. Ich weiß ja, dass es noch sehr früh ist, aber was wenn der Test falsch positiv war oder ich doch noch meine Tage bekomme?
Ich habe total Angst, da ich nach zwei Jahren üben das erste Mal einen positiven Test hatte und es einfach nicht glauben kann, dass ich wirklich schwanger sein soll. Wie war das bei euch? Habt ihr mehrere Tests gemacht oder einem vertraut? Hatte schon mal jemand einen positiven Test und war dann doch nicht schwanger?
Ich hoffe sehr auf ein paar Antworten auch wenn ich neu hier bin!!
Viele Grüße
mine-biene

Beitrag von canadia.und.baby. 24.04.10 - 11:01 Uhr

Das du kurz vor dem NMT beim doc warst kann er noch nicht viel gesehen haben.

Ich habe eine woche nach NMT getestet und war darauf 3 Wochen später erst beim FA!

Kopf hoch versuch dich ruhig zu halten wird schon alles gut sein!!

Beitrag von mine-biene 24.04.10 - 11:12 Uhr

Danke, dass du mir Mut machst. Ich weiß ja, ich kann eh nichts anderes machen als abzuwarten, aber die Zeit zieht sich und da ich liegen muss kann ich mich eben auch nicht richtig ablenken.

Viele Grüße

Beitrag von guinevere1982 24.04.10 - 11:21 Uhr

Ich habe in der Woche, nachdem meine Periode kommen sollte zwei Tests gemacht, die negativ waren. Erst eine Woche später war der Test positiv. Hat mich auch irre gemacht.
Ich war dann zwei Tage nach dem Test beim Arzt, da ich beruflich aufpassen muss, wenn ich s bin. Die FÄ hat auch kaum was gesehen und das zw 5. und 6. Woche. sie meinte es muss sich bis in einer Woche, das ist übermorgen größentechnisch verdoppelt haben. Mach mir natürlich auch Sorgen und hoffe, dass alles gut wird.
Ich drücke dir die Daumen. Wachsen wird das Kleine sicherlich noch!

LG,
Guini

Beitrag von mine-biene 24.04.10 - 11:35 Uhr

Ich drück dir ganz fest die Daumen, dass sich die Größe verdoppelt hat und alles gut aussieht!! Dein Zwerg ist bestimmt gewachsen!! Wahrscheinlich machen wir uns einfach nur unnötig Sorgen.

Beitrag von sweetycrazy 24.04.10 - 13:54 Uhr

Ich habe auch 2 tests gemacht,weil ich dem ersten nicht vertraut habe und habe gedacht,vielleicht ist er falsch!

LG Manu

Beitrag von mine-biene 24.04.10 - 18:00 Uhr

Ich bin echt doof! #hicksHabe gerade nochmal einen Test gemacht. Der ist natürlich auch fett positiv und das mittags. Aber es beruhigt mich trotzdem :-)