Blutungen

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von stachelnase 24.04.10 - 10:45 Uhr

Hallo Ihr Lieben,
wir versuchen gerade das zweite mal unseren Kinderwunsch zu erfüllen. Ich bin auch grade in meinen Fruchtbaren Tagen. Da wird natürlich mehr geübt! Aber jedes mal wenn wir miteinander schlafen habe ich Blutungen danach! Nicht sehr stark und es hört dann auch wieder auf. Was kann das sein?Meine Tage hatte ich vom 10.04. bis 15.04. sie war auch sehr stark. Meint ihr es könnte trotz dieser Blutung trotzdem klappen? Vielen Dank für Eure Hilfe!
Lieben Gruß

Beitrag von vonny-z 24.04.10 - 10:47 Uhr

So wie sich das anhört sind das Kontaktblutungen.
Ist was ganz normales.

Beitrag von stachelnase 24.04.10 - 10:50 Uhr

Was heißt das genau?

Beitrag von tosse10 24.04.10 - 10:57 Uhr

Grade in der fruchtbaren Zeit ist der Gebärmutterhals gut durchblutet. Beim Sex kann es dann zu kleinen Blutungen kommen.

Beitrag von anjolina 24.04.10 - 10:58 Uhr

Unter Kontaktblutung versteht man eine Blutung im Genitalbereich nach Geschlechtsverkehr oder mechanischer Beanspruchung (z. B. Scheidenspülungen, Vibrator). Die Kontaktblutung kann ein Symptom eines Gebärmutterhalskrebs oder beim Mann eines Peniskarzinoms sein.

Beitrag von stachelnase 24.04.10 - 11:00 Uhr

Na das ist ja nicht grade beruhigend!!!

Beitrag von anjolina 24.04.10 - 11:08 Uhr

nur in seltenen fällen steckt ein karzinom dahinter.....
meisten ist es nach (festerem )#sex....und gerade um den eisprung herum sind wir da etwas empfindlicher.....

für alles andere müssten kontaktblutungen über längeren zeitraum häufiger vorkommen.....(mehrere monate)

Beitrag von stachelnase 24.04.10 - 11:16 Uhr

Ok dann geh ich auch mal stark davon aus das es daher kommt! Danke für Deine Hilfe und drück mir die Dauem#danke;-)

Beitrag von anjolina 24.04.10 - 11:20 Uhr

ich drück dir auf jeden fall die #pro......

Beitrag von anjolina 24.04.10 - 10:55 Uhr

scheinen wirklich kontaktblutungen zu sein...passiert schonmal......

Beitrag von d-k-b 24.04.10 - 11:05 Uhr

Hallo,

ich habe das selbst zwar noch nicht gehabt, habe aber schon ein paar mal gelesen, dass das in der hochfruchtbaren Phase vorkommen kann. Das ist nicht schlimm und gefährdet euren Plan auch nicht.

LG und viel Erfolg,

Dani

Beitrag von stachelnase 24.04.10 - 11:07 Uhr

Das beruhigt mich schon mehr!!! Jemand hat geschrieben das das was mit Gebärmutterhalskrebs zu tun haben kann!! Stimmt das?

Beitrag von d-k-b 26.04.10 - 10:23 Uhr

Sorra, da kann ich nichts zu sagen. habe ich auch schon mal gelesen, aber ich denke, dass ist eher die Ausnahme, als die Regel. Wenn es nicht besser wird, dann würde ich vielleicht mal einen FA fragen. Aber erst einmal denke ich, solltest Du Dich nicht verrückt machen.

LG
Dani