was ist das?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von sweet-my 24.04.10 - 11:23 Uhr

Ich hab nun schon den zweiten Zyklus hintereinander eine Woche nach ES Brustschmerzen also so an den Aussenseiten und die sind auch so angeschwollen.

In den 2 Jahren hatte ich das den letzten Zyklus das erste Mal und dachte da auch ich wäre schwanger...war aber nicht so, jetzt hab ich das schon wieder

kann man vom Arzt was dagegen bekommen? Ich nehme übrigens keinerlei Hormone o.ä

Beitrag von kolbo-sauri 24.04.10 - 11:36 Uhr

Hallo,

also bei mir war das immer ganz normal. Ein paar Tage nach ES taten meine Brüste so weh, dass ich mich im Bett kaum umdrehen wollte.
Die Schmerzen waren mit Einsetzen der Periode sofort weg.

In der SS taten mir die Brüste aber komischerweise gar nicht weh....

Ich hatte mal so pflanzliche Tropfen vom Heilpraktiker, die das angeblich lindern hätten sollen. Hat bei mir allerdings nicht gefunzt.... Ich muss mal schauen, ob ich den Namen von dem Mittel noch finde.

VG

Beitrag von waschmaus 24.04.10 - 11:38 Uhr

hmmmm
also ich kenn das auch ich hab das immer bei jedem zyklus und dachte es sei normal kann mich auch täuschen ..
dann warte ich auch mal ganz gespannt die antworten ab :-P

aber mach die keinen kopf wird nicht schlimm sein bei mir gehen die weg sobald ich meine mens bekomme :-)

buussii waschmaus

Beitrag von rotes-berlin 24.04.10 - 11:46 Uhr

hab ich auch manchmal, ich glaube das ist völlig normal. wenn es doch so besorgt, red mal mit deinem arzt drüber.

Beitrag von nadine1976 24.04.10 - 12:37 Uhr

Ich hatte das sogar den ganzen Zyklus über. Habe dann Mönchspfeffer genommen und es ging weg.

Beitrag von mira24 24.04.10 - 17:51 Uhr

Ich habe das auch jeden Monat- sind die ersten pms anzeichen bei mir. Mien FA hat mir dazu gesagt, das ich erst mal abwarten soll bis ich schwanger bin, denn dann könnte es noch stärker werden. #schock Dann nehme ich meine Brüste ab sonst sterbe ich#rofl
LG Nadine

Beitrag von lesson 25.04.10 - 06:56 Uhr

geh mal zum arzt kann sein das die milchdrüsen entzündet sind , lass es einfach vom arzt abklären.

lg Nici