Frieden und Ruhe!

Archiv des urbia-Forums Frühchen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühchen

Obwohl die Überlebenschancen für früh geborene Kinder immer besser werden, müssen vor allem Eltern von extrem Frühgeborenen oft für die gesunde Entwicklung ihres Kindes kämpfen. Der Frühchenmediziner Dr. Matthias Jahn beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von jjmama08 24.04.10 - 11:26 Uhr

Hallo ihr lieben Mamis und auch Zickenweiber!
Es kann doch nicht sein das sich hier in einem Frühchenforum so gefetzt wird. Hallo, hier sind Mamis bzw. Eltern von Frühchen die sich hier austauschen oder auch mal nen guten Tip oder Rat holen und dann müssen immer noch irgendwelche Weiber hergehen und betroffene Eltern runter machen. Aber komischerweise nur weil es verschiedene Meinungen gibt, artet es hier immer so heftig aus. Ich find sowas das allerletzte, allein schon wie man hier mit icewoman umgeht. Sie muß echt genug durchstehen, aber da denken manche nicht dran. Es ist doch wohl das schlimmste was man erleben muss wenn das eigene Fleisch und Blut krank ist oder einen schlimmen Start ins Leben hat wie manche Frühchen. Das man dann froh ist wenn man dann mal zwichendurch jemanden zum reden oder schreiben hat ist doch klar und mit Recht, aber dann sollten manche Weiber die auf Krieg aus sind am besten hier verschwinden und erst garnicht auf manche Beiträge antworten. Ich weiß, es ist ein öffentliches Forum, aber hier geht es um Kinder und nicht um sonst irgendwelche Lapalien.
Also nehmt euch das mal zu Herzen und macht nicht immer besorgte Mamis bzw. Eltern runter. Sowas find ich echt frech und dreist!

So und jetzt dürft ihr mich auch steinigen weil ich zu den besorgten Mamis hier stehe und nicht zu euch Zicken!

LG und alles Gute für eure Mäuse

jjmama08 mit Luca und Michelle

Beitrag von jessie86 24.04.10 - 11:28 Uhr

Schön geschrieben aber glaubst du das es was bringt?

Ich nicht....aber ich bin gespannt.

Schönes we#sonne

Beitrag von yale 24.04.10 - 11:50 Uhr

Das musste mal gesagt werden KLASSE!

Ich schreib schon nix mehr weil eh immer irgendwer was dagegen zu sagen hat.

Ich denke jede von uns weiss wie schwer es ist ein Kind zu haben das zu früh gekommen ist.

bei dem einen ist alles glatt gegangen und andere mussten wochen oder Monate lang um die kleinen bangen.

Icewoman hat ein schweren stand,sie ist alleinerzeihend auch wenn ihr ex noch viel für die Kinder da ist,nichts desdotrotz ist sie ALLEIN und Yasmin geht es wirklich schlecht zur Zeit.

ich hoffe das nun etwas mehr frieden und verständnis hier einkehrt.

Alles liebe euch

und ein schönes friedliches WE

Beitrag von hope001 24.04.10 - 12:02 Uhr

Damit hast du verdammt recht!!!

Ich gehöre zwar ins Babyforum, aber auf die trifft es auch zu.

Höfflichkeit und Sachlichkeit sind teilweise Fremdwörter.

Wenn jamand nicht die gleiche Meinung teilt oder es anders macht, wie man selbst, dann wird er gleich niedergemacht.

Es fehlt oft an Toleranz und Akzeptanz. Warum kann man nicht einfach akzeptieren, dass es viele Wege gibt und nicht nur ein Weg richtig ist!?!

Ganz schlimm werden manche Mütter, wenn es um Beikost geht...

Man kann ja anderer Meinung sein und auch seine Meinung vertreten, man sollte aber drauf achten, dass man niemanden persönlich angreift, beleidigt und verletzt.

Naja, alles Gute dir

LG, Hope mit Finn 23 Wochen

Beitrag von fruehchenomi 24.04.10 - 13:51 Uhr

#pro genau so ist es. Da wird auf Winzigkeiten geachtet, die man in irgendeiner Weise beanstanden kann, weil man ja selber sooooo perfekt ist ?!?!?!
Ich frag mich manchmal, warum solche Damen nicht einfach..........still sein können ?
Mir gefällt auch nicht alles, was ich lese, aber dann schüttel ich von mir aus den Kopf -und halt einfach die Klappe.
Schönes Wochenende allen Frühchenmamas und ihren Kindern natürlich #sonne
(Ich hab heut 2 1/2 Stunden aus gefühlten 1000 Teilen eine Rutsche mit kl. Klettergerüst für Enkelmaus aufgebaut - #schwitz #schwitz da bin ich schon aufs Gesicht gespannt, wenn sie das sieht)
LG Moni

Beitrag von mylife35 24.04.10 - 18:48 Uhr

Keine Ahnung zu welcher Kategorie ich nun für Dich zähle (liebe Mami oder Zickenweiber), aber auch hier gern mal mein Senf dazu.

Bei all dem magst Du teilweise recht haben, nur wer immer und immer wieder austeilt, patzig antwortet und nur auf seinem Recht in diesem Forum zu sein pocht(betrifft jetzt nicht eine einzelne Person), der kann von mir nicht erwarten, daß ich es unkommentiert lasse.

Und gerade weil es um Kinder geht, sollten manche Dinge auch mal gesagt werden, frech und dreist finde ich hingegen diese regelmäßigen Fragen, "ob man überhaupt ein Frühchen habe und Ahnung von der ganzen Sache hätte". Mal davon ab, daß ich dieses Kriterium leider erfülle, wird es hier scheinbar ungern gesehen, wenn nicht Frühchen-Mütter mitdiskutierern und kritisch hinterfragen.

Viele hier sollten man über den Tellerrand schauen und nicht immer denken, sie wären die Einzigen, deren Kinder einen Frühstart hatten, es gibt weit mehr, die dies hier garnicht thematisieren und trotzdem in der Materie stehen.

Aber gezickt wird hier überwiegend von der Seite, die Du da in Schutz zu nehmen versuchst, denn Nachfragen ist nicht erlaubt und die Antworten dann haben es manchmal mehr in sich, als die, die Du hier scheinbar Zickenweiber nennst.

Man sollte immer objektiv bleiben, wenn man einen solchen Thread eröffnet, weil eines bringt nämlich garnichts, Mitleid und In Schutz nehmen, das lähmt.

LG mylife

Beitrag von 2008-04 24.04.10 - 20:24 Uhr

#pro mehr gibt es da garnicht zu sagen. Bin voll und ganz deine Meinung.

Antje

Beitrag von snak77 26.04.10 - 13:57 Uhr

Pefekt geschrieben, hätte von mir sein können ;-).

LG

Snak77