Sonnencreme/creme bei Neurodermitis

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von susasummer 24.04.10 - 11:59 Uhr

Welche kann man denn gut und bedenkenlos benutzen? Gerade wenn die Haut aktuell sehr trocken und vielleicht offen ist.Das geht ja leider sehr schnell.

Und generell welche kann man alle zur pflege ausprobieren? Im Moment haben wir eine von eucerin,wenn sie offen ist,aber ich benötige eine Lotion noch für den ganzen Körper für meinen Sohn.Von der bedan hab ich jetzt noch gehört.Vielleicht hat da jemand Erfahrung.
lg Julia

Beitrag von tweety25883 24.04.10 - 20:36 Uhr

Hallo

Für die normale Pflege nehm ich auch Bedan (zumindest fürs Gesicht). Find die recht gut. Und gestern hab ich Neuroderm zum probieren gekauft. Wurde von der Kinderärztin empfohlen.

LG

Beitrag von darkphoenix 24.04.10 - 21:01 Uhr

Hallo,
hab letztes Jahr von der HAutärztin die Pflege von Avene und von Cetaphil als Proben mitbekommen. WIr haben jetzt die Cetaphil, da sie rechtschnell wegzieht. Die von Avene (kannst da Problemlos und schnell produktproben bekomen) ist rückfettender und hinterlässt eher eine Film auf der Haut.

Also im SOmmer würde ich von Linola Fettsalbe und neuroderm abraten. Da es einen Fettfilm auf der HAut hinterlässt und die Haut so bei den warmen Temperaturen nicht vernünftig abschwitzen kann. Hatten das letztes Jahr das Problem, frische Schub und Kinderarzt meinte cremen sie 3-5 mal tgl. bei 20grad) am 2. Tag war er pustelig ohne ende und 2 Ärzte haben die Hände übern Kopf zusammengeschlagen das die HAut so im SOmmer nicht atmen kann. Für den Winter und trockene heizungsluft ist sie Ok.

glg

achja, Sonnencreme hab ich von ladival, hab da in 3 Apotheken nachgefragt und erstmal Proen mitbekommen wegen verträglichkeit.

Beitrag von solalamami 24.04.10 - 21:04 Uhr

Hi,

Bedan verträgt mein Sohn nicht wenn die Stellen arg rau sind,er schreit dann immer aua,scheint ihm echt weh zu tun,bin auch auf Neuroderm umgestiegen,ist super günstig im Vergleich zu anderen Cremes und SAUGUT!!
Ich hab auch viele Sonnencremes ausprobiert und bin bei Daylong stehen geblieben,zwar recht teuer aber wenigstens verträgt er die!!
Lg

Beitrag von susasummer 24.04.10 - 21:18 Uhr

Danke euch.
Dann müssen wir wohl einfach mal ausprobieren.Im Moment sind seine Hände leider auch total dicl und rau.Sieht echt schlimm aus.Wir brauchen auf jeden Fall eine creme,die schnell einzieht.
lg Julia

Beitrag von katzeleonie 25.04.10 - 09:41 Uhr

Hi,

wir benutzen sowohl die Pflegelotion als auch die Sonnencreme von Biomaris mit Thermal/Solewasser, das verträgt meine Tochter gut, allerdings gebe ich keine Sonnencreme auf die offenen Stellen.

lg
Anja

Beitrag von jaqui 25.04.10 - 14:10 Uhr

Versuch mal Physiogel, davon gibt es auch Sonnenschutz.
Lass Dir in Deiner Apo mal Proben geben, damit Du mal testen kannst.

Beitrag von stellamarie99 26.04.10 - 06:24 Uhr

Hallo,

ich schreib dir auch noch, trotz der vielen Antworten.Also, wir haben das gleiche Problem.

Ich lese heraus, dass er offene Stellen hat, die nässen bestimmt. Die musst du zubekommen, da sich sonst Bakterien ansiedeln. Am besten geht das mit einer Basisfettcreme mit Zink. Das trocknet die Stellwen sehr schnell aus.

Zur Pflege kann ich dir die Produkte von Linola empfehlen, die einzigen, die bei meiner Kleinen nicht brennen.

Und keine Lotion, die ist zu wässrig, nimm Milch, die ist reichhaltiger.

Und ruhig mehrmals am Tag cremen, meine Tochter braucht aller 2 h eine neue Cremung des ganzen Körpers, sonst kratzt sie sich wie verrückt.

LG

Sonnencreme weiß ich auch noch nicht, muss mich mal erkundigen. Auf jeden Fall muss sie ohne Parfum und ohne Konservierungsstoffe sein.

Beitrag von susasummer 26.04.10 - 10:04 Uhr

Er kratzt sich im moment wieder alles offen.Die meisten Stellen hat er an den Armbeugen,letztes Jahr war es auch hinterm ohr und in den Kniebeugen schlimm.
Wir haben vom KiA auch eine salbe bekommen,die wir nehmen sollen,wenn es offen ist und danach dann eine creme zur Hautpflege drüber.
lg Julia

Beitrag von kikiju 26.04.10 - 17:58 Uhr

Hallo,

Ich habe letzte Woche die Sonnencreme von Linola gekauft.Kostet zwar 18 Euro ist aber schnell eingezogen und mein Sohn verträgt Linola Bodylotion und Linola Fett sehr gut.
Eucerin Sonnencreme enthält ja diese Mikropigmente, die so sehr auf der Haut liegen und jeden Abend wieder abgewaschen werden müssen ,sonst juckt sich mein Sohn davon wieder.
Lg Kerstin