17+0 Schmerzen nach Einkauf

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von hibbelliese 24.04.10 - 12:07 Uhr

Komm grad vom Einkaufen und muss mich erstmal auf die Couch hauen - in meinem Unterbauch hats grad mächtig gezogen.

Hab jetzt 300mg Magnesium genommen, die Schmerzen gehen grad weg.

Es beunruhigt mich ziehmlich das die Zipperlein jetzt schon losgehen (ist mein 2tes Kind). Hab eigentlich drauf geachtet nicht zu viel zu schleppen, bin lieber öfter gelaufen, aber schon das Steuern vom Einkaufswagen find ich anstrengend, hatte auch noch einen erwischt, wo eine Rolle festhing und ich ständig gegensteuern musste.

Ach Mist.

Habt ihr das auch ab und an das euch so leichte Anstrengungen schon auf den Bauch schlagen ?

Naja, ich relax noch ein wenig ...

Grüßle

Beitrag von magnoona 24.04.10 - 12:13 Uhr

ja, ich bin 17.SSW, auch 2. Kind. Beim 1. war ich bis zum Schluß total fit. Diesmal wird der BAuch seit der 11!. SSW schon hart, in der 16. hatte ich dann mal Bettruhe, bekomme hochdosiert Magnesium und Bryophyllum. Ich selbst finde, ich mache wenig, aber sobald ich nicht genug schlafe und nur einiges im Haushalt mache, ist es leider schon zu viel. Muss mich oft hinlegen, ist halt das 2. Kind, da scheint echt alles anders zu sein. Zum Glück ist mein Großer wenigstens vormittags im Kiga, sonst wüsst ich gar nicht, wie ich es machen soll...viel Glück!

Beitrag von hibbelliese 24.04.10 - 12:15 Uhr

Ach herrjee, du arme #liebdrueck. Bei mir auch, aber nicht ganz so schlimm. WEnn ich mich ein paar Mal bücke um die Spülmaschine auszuräumen merk ichs schon im Bauch :-[.

Welches und wieviel Mg nimmst du ?
Bryophyllum hab ich auch zuhause.
Wieviel nimmst du da ?

Beitrag von magnoona 24.04.10 - 12:22 Uhr

Bryophyllum nehme ich das Pulver, 3 mal 2 Messerspitzen und Magnesium nehme ich so über den Tag verteilt 1000mg. Habe Magnesium Verla und Magno Sanol. Nehme immer eine "Grunddosis" und wenn ich merke, dass ich noch Wadenkrämpfe habe, nehm ich einfach noch mehr, vertrage da ziemlich viel...seit ich wenigstens keine Bauch und Rückenschmerzen mehr habe, was auf WEhen hindeutete, bin ich wieder ruhiger. Ich würde es auf jeden Fall beim FA ansprechen, damit er auch GMH und Muttermund kontrolliert, war zum Glück ok bei mir...

Beitrag von nine-09 24.04.10 - 12:51 Uhr

Also ich habe meine beiden anderen SS irgentwie leichter in Erinnerung.
Bin zum dritten mal schwaner und werd auch 30 dieses Jahr aber diese Probleme die ich diesmal hab hatte ich nie.
Ich war immer fit.
Naja,ich merk halt das ich älter werd ;-)

LG Janine 18 SSW