Brauche mal euren Rat..

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von nina610 24.04.10 - 13:55 Uhr

Hallo ihr Lieben,
mein Eisenwert ist relativ niedrig. Habe jetzt Eisenkapsel bekommen Ferro Sanol ( viell. kennt die ja jmd. von euch ). Jedenfalls bekomme ich von denen total Magenschmerzen. Vor allem meinte die Apothekerin, darf ich die nur nüchtern nehmen, ansonsten würden die nicht wirken. Was macht ihr für einen "normalen" Eisenwert? Oder nehmt ihr eure Tabletten nach dem Essen?

Danke schon einmal im Voraus...

LG
Nina + Emy 5 J. + Felicia 28.SSW

Beitrag von jasfeanmi 24.04.10 - 14:24 Uhr

Es gibt die Dinger auch als "Duodenal" das heisst, die wirken erst im Dünndarm und schlagen somit nicht auf den Magen. Die gingen bei mir. Wenn du nen richtigen Eisenmangel hast, wirst du um dieses Zeugs nicht herum kommen. Kräuterblut und Co sind da wohl nicht mehr stark genug...

Beitrag von nana88 24.04.10 - 14:26 Uhr

Versuchs doch mal mit tabletten oder tropfen von floradix. Hab ich super vertragen und hab nach wooooochen ohne immernoch einen super eisenwert.

Beitrag von christinadietrich79 24.04.10 - 14:27 Uhr

Hallo Nina,

ich esse viel Fleisch und Fleischprodukte, da in denen auch viel Eisen enthalten ist....

LG und alles Gute Christina

Beitrag von froschkoenig25 24.04.10 - 14:34 Uhr

Hallo,

also ich musste die gleichen Tabletten nach meinem Kaiserschnitt nehmen, weil ich sehr viel Blut verloren hatte und mein Eisenwert auch sehr niedrig war.

Ich hatte das Problem mit den Dingern, dass ich so Verstopfung bekam#aerger
Ich hab damals meine Ärztin gefragt, ob ich stattdessen die Kräuterblutdragees nehmen darf, schmecken auch nicht so scheußlich, sie meinte, dies sei kein Problem.
Aber frag doch nochmal den Arzt, die Kräuterblutdragees nimmt man zwei Mal täglich eine, egal ob vor oder nach dem Essen und sie sind gut verträglich.

L.G.