SSW 9+5 angst vor Fehlgeburt

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mausn89 24.04.10 - 14:00 Uhr

Huhu,

wie oben steht bin ich schwanger (9+5). Habe es 9+0 erfahren. Ich habe den Herzschlag meines Gummibärchens schon 9+0 direkt beim ersten US sehen können. Ich war einfach hin und weg.

Nun ist mir immer sehr übel, aber damit kann ich leben. Ich mache mir aber immer sorgen, dass mein kleines so schnell wieder weg sein könnte, wie es da war.

Wie hoch ist denn das FG risiko in der Zeit noch?

Lg jenny

Beitrag von lene789 24.04.10 - 14:03 Uhr

ich hatte auch riesige angst, ich denke so geht es jeder frau. ich wär am liebsten jede woche zum fa gegangen.

aber du bist schon fast 11 ssw, normal ist das risiko ab der 10 ssw sehr gering. es heißt zwar immer die ersten drei monate aber habe von mehreren ärzten gehört das ab der 10 ssw das risiko sehr stark sinkt.

alles gute und herzlichen glückwunsch:-)

Beitrag von mausn89 24.04.10 - 14:05 Uhr

huhu
wie fast 11 ssw *kopfkratz* ist das nicht erst die 10 ssw ab montag?

ich versuche immer garnicht daran zu denken, aber irgendwie lässt sich das garnicht ausschalten. mein freund meint schon ich bin bescheuert :-[


Danke :)

Beitrag von labello1984 24.04.10 - 14:12 Uhr

Erst mal herzlichen Glückwunsch:)
9+5 heißt 10. SSW...sprich das du ab 10+0 in die 11.Woche rutschst!

Liebe Grüße

Beitrag von mausn89 24.04.10 - 14:16 Uhr

Danke :)

ach so wird das gerechnet. na denn ist die extrem hibbelige zeit ja in knapp einer woche vorbei. ich hoffe, dass ich dann wieder ruhiger schlafen kann

Beitrag von henja 24.04.10 - 14:18 Uhr

Huhu,
du bist in der 10. SSW

9 (volle Wochen) und 5 (Tage von WOche 10) = du befindest dich in der 10. Woche, die angebrochen, aber noch nicht beendet ist.

Ich bin 9+3 und habe auch noch ab und zu das Gefühl, vielleicht geht ja nicht alles glatt... Aber ich glaube, das ist normal! Und je weiter wir sind, desto geringer ist das Risiko, dass doch etwas passiert.

Am Besten kannst du dich ablenken! Geh raus, in den Park, den Wald oder die Stadt und geh spazieren! Schau fern, lies ein Buch, triff dich mit Freunden, schreibe Briefe oder Mails an alte Freunde, klebe Fotos ein und schwelge in vergangenen Erinnerungen, geh ins Kino oder leihe dir ne DVD aus, koche, putze, backe, male, bepflanze den Balkon oder den Garten, eben alles, was ablenkt und du wirst sehen, dass du ganz gut damit klar kommst und dann vielleicht die SS bald genießen kannst.

Solltest du geraucht oder getrunken haben, mach dir nicht so viele Gedanken, wenn du damit jetzt sofort aufhörst ist es gut für das Kind und wenn es bis jetzt bei dir geblieben ist, dann hat es wohl auch nicht ganz so viel geschadet! Hauptsache, du hörst jetzt damit auf. Mach dir nicht so einen Kopf, denn das belastet bestimmt auch dein Baby!

Ich wünsche dir alles Gute und Liebe,

Herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft!

Henja
#klee

Beitrag von mausn89 24.04.10 - 19:41 Uhr

Huhu
dir erstmal danke für die lieben worte und glückwunsch zur ss. Da kugeln wir ja fast gemeinsam durch die gegend hihi

Ich hatte irgendwie eine innere Uhr. Ich habe geraucht, aber 2 wochen bevor ich erfahren hab, dass ich SS bin, habe ich aufgehört zu rauchen, es schmeckte mir einfach nicht mehr.
Und trinken, nee das hab ich sylvester das letze mal.


Ich versuche mich auch so gesund es geht zu ernähren, nehme täglich noch femibion aber ab Montag folio.

Ja ich lenke mich viel ab. Ich habe ja momentan noch schule (ausbildung) und da denkt man schon garnicht tagsüber so dran, aber abends, da isses am schlimmsten

Beitrag von jasfeanmi 24.04.10 - 14:18 Uhr

Hallo!
Erstmal herzlichen Glückwunsch zur #schwanger! Du hast einen guten Anteil der sehr kritischen Phase schon hinter dir! Ein Gyn meinte mal, dass die SS mit jedem Tag, der geschafft ist stabiler wird und ab der 12. SSW das Risiko recht gering ist. Viele Mädels sagen, dass schon ab der 10.oder 11.SSW nicht mehr viel passieren kann... Ich habe allerdings zwei Bekannte, bei denen erst in der 12. SSW was schief gegangen ist. (Bzw ist es da aufgefallen.)
Ich bin nun in der 14.SSW und habe noch immer Angst, dass was nicht stimmt. Solange man noch nix spürt, bleibt das wohl auch.
Mein Rat an dieser Stelle (ich gebe ihn mir 10mal täglich selber):
Geniesse deine Schwangerschaft in vollen Zügen! Vertraue deinem Körper, er weiss schon, was er tun muss, das alles richtig läuft. Ändern kannst du nix und verrückt machen hilft keinem.
#herzlichDanny.