Mobbing wegen zu guter Noten

Archiv des urbia-Forums Kids & Schule.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kids & Schule

Kleine Kinder, kleine Sorgen - große Kinder, große Sorgen? Schulschwierigkeiten oder anstrengender Streit ums Aufräumen: Lest und diskutiert mit. Und da die Vorbereitung der Einschulung ansteht: Hier begleitet urbia-TV Vater und Tochter beim Schulranzenkauf.

Beitrag von mi.ka 24.04.10 - 14:12 Uhr

Ich bin hilflos. Mein Sohn ist ein sehr guter Schüler. Deswegen wird er seit geraumer Zeit von zwei Mitschülern gehänselt. Ich würde das schon Mobbing nennen. Jetzt überlegt er ob er die nächsten Klausuren extra schlecht schreibt. Das kann es doch nicht sein. Er fühlt sich schon sehr unwohl in der Schule.

Was kann man machen?

Gruß
mika

Beitrag von tarosti 24.04.10 - 14:20 Uhr

Hi Mika

Ob es jetzt Hänseleien sind oder ob mans Mobbing nennen will, ist ja wirklich egal, zumindest für deinen Sohn.

Das einzige, was du meiner Meinung nach machen kannst ist, deinen Sohn in seinem Selbstwertgefühl zu bestärken. Oder ihm welches zu geben, falls er sich von Hänseleien so aus der Ruhe bringen lässt, dass er sogar in Erwägung zieht, extra schlechte Noten zu schreiben.
Du kannst diejenigen, die ihn hänseln, nicht ändern. Aber dein Sohn kann lernen, damit umzugehen. Das mag jetzt hart tönen, aber in meinen Augen ist es das einzig Richtige.

LG und viel Erfolg

Tarosti

Beitrag von mi.ka 24.04.10 - 14:26 Uhr

Ich dachte bisher, dass mein Sohn ein gutes Selbstwertgefühl hat. Aber diese beiden Jungs, die ihn hänseln haben in der Klasse das Sagen und seit die ihn im Auge haben, hat mein Sohn das Gefühl, er würde zum Außenseiter. Mir tut das sehr leid für ihn. Ich weiß nicht, wie ich ihm helfen kann. Er möchte nicht, dass ich mich aktiv einmische.

Beitrag von tarosti 24.04.10 - 14:37 Uhr

Kann ich mir vorstellen, dass er das nicht möchte. Denn wenn sich die Mutter einmischt, dann hat das meist auch Einfluss auf das Kind, welches dann nur noch mehr gehänselt wird.
Was heisst denn überhaupt: Die beiden Jungs haben das Sagen???
Also in meiner Klasse (bin Grundschullehrerin) hat keiner "das Sagen"!
Ich würde trotzdem das Gespräch mit der Lehrperson suchen. Allerdings nur, wenn zu zu ihr auch das Vertrauen hast. Auf mich sind auch schon Eltern zugekommen, die mir ihr Herz ausgeschüttet haben bezüglich Hänseleien. Ich habe dann versprochen (und es natürlich dann auch gehalten), mit der ganzen Klasse und so, dass es nicht auf den gehänselten Schüler zurück zu führen ist, zu sprechen und die Thematik des Klassenklimas und des herzlichen und warmen Umgangs untereinander aufzugreifen. Das habe ich auch gemacht und es hat genützt. Es wurde für den betroffenen Schüler danach einfacher.

Etwas nur noch: Das hörst du jetzt wahrscheinlich alles andere als gerne, aber für jede "Tat" wird auch ein Opfer gebraucht. Und zwar eines, dass sich auch dazu machen lässt. Und das geht nur, wenn sich das ausgesuchte Opfer auch in seine Opferrolle begibt. Ich hatte auch einen Jungen, der sehr schnell in Tränen ausbrach bei der kleinsten Hänselei oder Kritik. Es gab dann solche, die das recht schnell gemerkt haben und ihn immer wieder getriezt haben. Sie fanden es wohl lustig, den Jungen zum Weinen zu bringen. Ich habe dann mit dem Jungen gesprochen (auch mit den "Tätern" natürlich!! Nicht nur mit dem "Opfer") und habe ihm erklärt, wie er reagieren könnte, wenn er gehänselt wird. Ich habe versucht, ihn zu stärken. Und - es hat geklappt...

Beitrag von tarosti 24.04.10 - 14:41 Uhr

Noch was anderes: Wieso wissen denn die anderen Kinder überhaupt, welche Noten dein Sohn hat? Wird das in der Schule bei euch öffentlich diskutiert? Ich frag nur, weil ich selber NIEMALS Noten der Kinder öffentlich verkünde. Jedes Kind kann sich seine Note selber anschauen und muss diese auch nicht den anderen Kindern mitteilen. Es darf, aber es muss nicht.

Beitrag von mi.ka 25.04.10 - 21:29 Uhr

Keine Ahnung. Die wissen einfach, wer gut in der Schule ist und wer schlecht.

Beitrag von connie36 25.04.10 - 10:59 Uhr

hi
in welcher klasse ist er? wie alt?
lg conny
denke schon das die angaben nutzen würden, um einen besseren ratschlag geben zu können.

Beitrag von mi.ka 25.04.10 - 21:30 Uhr

Er ist 16 und in der 10.Klasse