@ Frauen die beim Sex keinen bzw. kaum einen Orgasmus haben !

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von -endlich- 24.04.10 - 14:40 Uhr

HI !!

Ihr habt einfach nur den falschen Mann:-p;-)

Mei mir war es genauso..dachte immer es liegt an mir aber ich habe mich getäuscht....ich habe seit knapp 1 Jahr mit meinem jetzigen Freund den bestens Sex+ Orgasmen die ich bislang in meinem leben hatte#huepf

Ich weiß nicht obs am Mann liegt oder an der Technik:-)

Also bei mir ist doch alles ok#huepf#huepf#huepf

Lg

Beitrag von tinsche1986 24.04.10 - 16:01 Uhr

Ging mir sonst auch immer genauso. Ich hatte immer gedacht, es läge an mir, doch bei meinem jetzigen Beziehungspartner hab ich endlich das, worauf ich mich jahrelang gesehnt habe! Ich bin sehr glücklich mit ihm und freue mich, dass es endlich klappt mit den Orgasmen!

Beitrag von suedseeinsel 24.04.10 - 21:19 Uhr

Na hoffentlich schreibt ihr beide nicht über den GLEICHEN Mann:-p

Ich denke, es liegt wohl an der Technik, ob die Frau einen O. bekommt oder nicht. Ich denke also, wenn es nicht klappt mit dem O. entweder Technik oder Partner wechseln in der Hoffnung, dass der neue eine andere Technik hat.

Beitrag von pregnafix 24.04.10 - 19:24 Uhr

"Ihr habt einfach nur den falschen Mann"

Nö, ich bin einfach nur SCHWANGER :-p sonst hab ich damit auch kein problem #ole

Beitrag von glaube ich nicht 24.04.10 - 22:00 Uhr

Und an alle, die sich deswegen jetzt trennen wollen:
Ich glaube nicht, dass es nur am Mann liegt und dass es auch Frauen gibt, die so einfach keinen Organsmus bekommen, denn ich hatte bei keinem meiner Männer während des GVs einen. Und die waren nicht alle schlecht im Bett!
Außerdem ist es doch auch egal, ob man den davor, dabei oder dahinter hat!

Beitrag von jendare 24.04.10 - 22:14 Uhr

ich kann das auch bestätigen......es liegt am Mann !

Beitrag von dulügst 24.04.10 - 22:19 Uhr

hi

ich kann dir nicht recht geben. ich habe auch schon einige beziehungen gehabt aber ich bin nie gekommen.

es liegt nicht am mann sondern an sich selber. ich kann nur kommen wenn ich es mir selber mache. anders keine chance egal welcher mann

also LÜGE:-p

Beitrag von doch 24.04.10 - 23:38 Uhr

glaub mir dann hast du noch nicht den richtigen getroffen;-)...ich hatte manche sagen dazu schlampe schon viele Männer aber KEINER von denen und erst mit 27 Jahren hab ich IHN getroffen :-)

Beitrag von wir lügen nicht 25.04.10 - 01:26 Uhr

Nein die Damen lügen nicht!

Es liegt am Mann! Es gibt Männer ... nach meinen Erfahrungen 70 %, die denken nur an sich und dann gibt es Männer, für die ist es eine Befriedigung, wenn eine Frau zum Orgasmus kommt und ihn auch nicht vorspielen muss.

Und einen echten!!! Orgasmus kann man nicht vorspielen! Männer glaubt mir!

Ich hatte meinen 1. Orgasmus mit 42! Ja ...sorry, aber ist eine Tatsache. Habe mich immer gewundert, warum mir der Sex nicht so viel Spaß macht ... dann wusste ich es!

Habe auch oft gedacht, es liegt an mir ... typisch Frau, sucht ja immer die Fehler bei sich!

Und ich bin überzeugt, dass viele Frauen Orgasmen erst sehr spät hatten oder vielleicht nie! Diese 70 % Männer sollen froh sein, dass die älteren Frauen so verschwiegen sind und es meistens auf sich bezogen haben und dachten, sie sind schuld.

Könnt Euch ja mal das Buch "Nacktbadestrand" anschauen, die Dame hatte mit 79 ihren 1. Orgasmus. Bravo meine Herren!!!!

LG

von einer Frau, die jetzt ein sehr erfülltes Sexualleben hat!#huepf

Beitrag von ganz ehrlich... 25.04.10 - 22:35 Uhr

Hallo!

Da hatte ich ja Glück! Hab IHN mit 32 kennengelernt!

Ich hatte zwar nicht viel Erfahrung (1x 2 1/2 Jahre beziehung und 1x14 Jahre - davon 12 Jahre verheiratet), aber diese Männer konnten echt machen was sie wollten, bevor es allzu schön wurde blockte alles in mir.

Ich würde sogar soweit gehen, dass es an der Kombination Mann/Frau liegt! Zumindest war es bei mir so:

Bei meinen vorherigen Beziehungen hatte ich mich für meinen Körper "geschämt" (im nachhinein betrachtet), ich konnte mich nicht fallen lassen und musste mich immer unter Kontrolle halten. Es waren auch jeweils Männer, die mit Schwächen an sich nicht viel anfangen konnten. Mein UNterbewusstsein wehrte sich einfach, mich so an meinen Partner aus- und unter Umständen einen Angriffspunkt zu liefern.

Bei meinem neuen Partner (seit 2 1/2 Jahren) ist das ganz anders: wenn er mich streichelt, berührt ..... man könnte sagen, er verehrt meinen Körper. Er nimmt jegliche Regung meinerseits, jede Berührung, jeden Ton in sich auf und genießt MICH.

Es ist wie du geschrieben hast: für ihn ist mein Orgasmus eine größere Befriedigung als selbst einen zu haben! Unter diesen Voraussetzungen konnte auch ich mich erstmal einem Mann völlig hingeben und genau in diesem Moment ist es mir vor ca. 2 Jahren das 1. Mal passiert, dass ich eine (weibliche) Ejakulation hatte. Ich hatte zwar 1-2 Mal vorher schon mal davon gehört, hätte aber nie gedacht, dass es so etwas wirklich gibt. War selbst überaus erschrocken und dachte an etwas ganz anderes....

Also, meine lieben Damen (und Herren), es gibt mehr zwischen Himmel und Erde, als wir uns vorstellen können. Und nur weil wir es nicht kennen, ist es nicht so, dass es dies nicht gibt!

LG

K.

Beitrag von heute ohne 26.04.10 - 07:40 Uhr

Es liegt an den Männern, aber auch an einen selber. Eine Frau die es sich selbst macht, kann sich beim Sex einfach nicht fallen lassen, evt. Kontrollverlust, während sie es, wenn sie es sich selbst macht kann, da behält sie ja die Kontrolle.
Ich habe bis jetzt nur zwei Sexualpartner gehabt aber bei beiden hatte ich immer einen Orgasmus. Es liegt auch viel an den Männern. Die meisten wissen garnicht wie es ist wenn eine Frau kommt. Mein Partner z.B. weiß jetzt das seine Ex es ihm immer nur vorgespielt hat. Jetzt merkt er erstmal wie es ist. Ich musste ihn aber auch den Weg weisen. er wusste nämlich auch nicht wie. Ich denke das ist auch ein Problem, weil die meisten nie darüber sprechen was sie mögen und was nicht.
Männer lasst Euch nicht täuschen. Ich verstehe auch die Frauen nicht die einen Orgasmus vorspielen, was habt ihr denn davon?
Ich könnte nie auf einen verzichten, wenn ich einen bekommen könnte.
Ich finde es immer wieder erschreckend, wenn ich höre wann die meisten ihren ersten Orgasmus hatten oder das sie noch nie einen hatten.

LG

Beitrag von yeeeah baby 26.04.10 - 09:24 Uhr

ich hatte bisher 3 Partner wo ich wirklich nie einen Orgasmus bekommen habe...dachte immer es läge auch an mir

ABER seit januar bin ich neu verliebt und komme jetzt fast immer...es ist einfach nur geil das Gefühl....

und wenns mal nicht klappen sollte ist es auch nicht so schlimm. Dadurch ist der Sex ja nicht schlechter.


Man kann es sich halt nicht immer aussuchen..und nur deswegen seinen Partner verlassen...halte ich für nen Fehler...

Gruß

Beitrag von """Nieeeee 26.04.10 - 21:40 Uhr

Ich hatte beim GV noch nie einen Orgasmus #heul#heul#heul
Aber dewegen kann man doch nicht den Mann austauschen

Beitrag von blaue-blume 27.04.10 - 15:53 Uhr

also, ich kenn das problem ja auch...

und, bevor ich meinen mann geheiratet habe, hab ich...na sagen wir mal, ich hab nix anbrennen lassen #schein

hat zwar immer spass gemacht, aber nen (vaginalen) orgasmus hatte ich noch nie.


mit meinem mann auch nicht, allerdings bin ich inzwischen schon wesentlich näher dran als vorher :-D



meine mutter meint, das das altersbedingt ist, und das bei vielen frauen erst ab nem bestimmten alter "kommt" (hahaha ein wortspiel :-))


also an die jenigen, die ihren mann deswegen nicht verlassen wollen, abwarten und tee trinken, und sich nicht stressen. wird schon irgendwann.


lg anna

Beitrag von yorkijaylee 04.05.10 - 12:36 Uhr

Hallölle

es liegt am Mann eindeutig.Das beste bsp ist mein ex der hat es nur nach seiner nase gemacht was das anging und war relativ mega schnell fertig. So schnell kam ich nicht mit.Bin zwar auch schwanger geworden aber dafür braucht man keinen orgasmus.

Mein jetziger Mann (wow) der hat es in sich,der weiß das man das alles auch verlangsamen kann und stellt sich soweit es geht auf mich ein,naja mal ist er doch schneller aber selbst dann ärgert er mich eben anderseits wenn es nicht klappt.

Ich sage mal so,durch ihn habe ich gelernt das sex keine 3min dauern muß sondern sich wirklich auf 2-3 std rausziehen kann.