was ist denn losssss mit meiner maus???

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von asyaarda 24.04.10 - 16:58 Uhr

hallo mamis
also meine maus morgen 19wochen alt ist zur zeit ganz schlimm schläft tagsüber nicht....
weigert die brust ich muss dazu sagen habe zur zeit sehr viel stress bin getrennt vom meinem mann mache viel durch...

sie ist müde die augen fallen zu aber nixxxxx
was kann ich machen bin so ratlos momentan
kann nicht mehr denken

hilfeeee bitteeee

Beitrag von biene-maja 24.04.10 - 17:44 Uhr

Hallo,
hat sie vielleicht ihren schub. Da sind die Babys ja auch meist etwas quengelig.

Lg biene-maja

Beitrag von yorks 24.04.10 - 18:50 Uhr

Ließ mal hier nach, dann weißt du was los ist:

http://www.unserbaby.de/berlin.anja/content-h3541-n153926.html

Der Stress dazu ist sicher nicht hilfreich und könnte den Schub noch verschlimmern.

Aber der Schub ist bald geschafft und dann ist deine Maus wie vorher. #klee

Beitrag von puffel0805 24.04.10 - 21:08 Uhr

Also, wenn man sich deinen Link so durchliest, kommt mir doch glatt der Gedanke, dass die Babys ständig in einem Schub stecken.
Ich hab das Gefühl, das jedes Gequengel und jedes unruhige Verhalten mit einem Schub abgetan wird.

Oft dauern die Schübe ja sogar mehrere Wochen, so wie ich das gelesen hab, und dann steckt man schon wieder im nächsten Schub.

Bei meinen Kinder habe ich nie Schübe richtig gespürt, nur an den zu kleinen Sachen hinterher.

LG, Anett

Beitrag von yorks 24.04.10 - 21:28 Uhr

Hallo Anett,

das ist richtig. Ich wusste erst gar nicht das es diese Schübe gibt.

Mein Kleiner ist ein eher schwieriges Kind. Er war ein Schreibaby und ist sehr sensibel. Er nimmt seine Umwelt von Anfang sehr gut wahr und hat aber mit jedem neuen Eindruck sehr zu kämpfen. Dann auch noch diese Schübe und ja sie treffen zu. Wie gesagt, erst wusste ich nicht das es sowas bei allen Babys um den gleichen Zeitraum gibt. Hab mich schon immer gefragt ob nur mein Baby solche Phasen durchmacht. Louis nimmt jeden Schub mit und das meisten mehrere Wochen und wir gehen sozusagen von einen in den nächsten Schub. #klatsch

Aber du hast Recht, man darf nicht alles auf diese Entwicklungssprünge schieben. Lieber verlasse ich mich da auf mein Mutterherz.

Mein Neffe, jetzt zwei Jahre alt, hat auch keinen Schub spürbar mitgemacht. So unterschiedlich können Kinder sein. Da hast du einfach Glück gehabt, dass es bei dir auch so war. Wobei ich es bei uns nicht als Pech empfinde, bin so oder so in meinen kleinen Schatz verliebt. #verliebt

LG yorks