temp im ohr messen?habe dauernd anderes ergebnis:-(

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von rhodes0204 24.04.10 - 17:05 Uhr

hallo,

frage steht ja schon oben. jedetzt hab mir sogar am wochenende den wecker auf 6 uhr gestellt damit ich täglich zur selben zeit vor dem aufstehen meine temp messen.
ich benutze das teil für die kids fürs ohr von braun weil das am einfachsten und schnellsten geht. heute morgen hab ich dann 37° gemessen. kam mir komisch vor und hab es nochmal versucht. dann zeigte mir das 35,9°an. also ein wahnsinns unterschied. ich hab das dann bestimmt weitere 10 mal gemacht und es war immer ein anderes ergebnis. mein mann versucht mir zu erkläre dass hat was damit zu tun ob ich unter der decke bin oder nicht etc aber in innerhalb 1-2 minuten verändert sich die temp doch nicht so arg oder? jetzt weis ich garnicht was ich für heute eintragen soll und hab das gefühl ich hab mein zb die ganze zeit wohl nicht korrekt ausgefüllt:-(

was meint ihr? kann man in kurzer zeit so einen temp.unterschied haben?liegt es am termkometer?
was mach ich jetzt mit meinem zb?

lg verena

Beitrag von panni24 24.04.10 - 17:08 Uhr

Man soll nicht im hr messen! Das steht doch überall!!!!!!
Vaginal, rektal oder im Mund!

Beitrag von rhodes0204 24.04.10 - 17:08 Uhr

ich hab gelesen nicht im mund !!! jeder sagt was andres...hmmmm???

Beitrag von larimee 24.04.10 - 17:27 Uhr

Also ich messe seit einem halben Jahr immer im Mund und meine Tempi passt eig immer... man sollte vor allem dann nicht im Mund messen, wenn man öfters mit offenem Mund schläft (kann ich aber nicht, wach deswegen bei Verkühlungen ständig auf #augen). Probiers einfach aus und schau, ob die Tempi passen könnte und bei mehrmaligem Messen gleich bleibt. Im Ohr geht aber gar nicht...
Lg

Beitrag von schneckchen71 24.04.10 - 17:10 Uhr

Hallo

im Mund ist auch zu ungenau, es wird empfohlen nur vaginal oder rektal zu messen

LG Nadine

Beitrag von diana1101 24.04.10 - 17:10 Uhr

Hallo Verena,

ich kann mich meiner Vorschreiberin nur anschliessen.

Wenn du ein ZB führen möchtest, ist die Temp aus dem Ohr nicht Aussagekräftig.

Dein ZB, kannst du wenn du schon die ganze Zeit im Ohr gemessen hast, eigentlich in die Tonne kloppen- sorry!

MfG Diana