Ich trau mich nochmal.....

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von elcheveri 24.04.10 - 18:42 Uhr

Hallo
ich hab schon einen Sohn der im März 2 geworden ist.........vor Henry und letztes Jahr im Sep hatte ich eine Eileiterss......wir hätten so gern noch ein Kind und ich trau mich jetzt nochmal.
Die Wahrscheinlichkeit das es noch eine dritte Eileiterss wird liegt bei ca 80 % aber ich wag es nochmal....
Euch alles gute und ganz viel Glück............(uns allen)
Lg Eva

Beitrag von ina175 24.04.10 - 18:46 Uhr

Ich wünsche euch ganz viel Glück und ich bewundere deinen Mut.

Ich hatte im Januar 2006 eine ELSS und für mich war es ein Albtraum, nach einer erneuten ELSS würde ich es nicht mehr probieren. Ich fand es so grausam, die Schmerzen, die Narkose, die OP usw.

LG, Ina mit Marius und #stern#stern

Beitrag von elcheveri 24.04.10 - 18:50 Uhr

Hallo Ina......
also ich hab echt schiss.............die letzte wurd auch echt spät erkannt ich mußte nach einer Ausschabung heim und wurde am nä Tag wieder angerufen das ich nochmal kommen müsse.........
Mein Gyn hat gemeint das mein Sohn den "weg" auch geschafft hätte und ich hoffe nun einfach mal.........der Wunsch ist echt groß und wenn es wieder eine wird lass ich mich sterilisieren...........dann ist das Thema abgehakt.
Lg

Beitrag von ina175 25.04.10 - 09:48 Uhr

Ich drücke euch ganz fest die Daumen #klee#pro

LG, Ina

Beitrag von lilalaunebaerin 24.04.10 - 18:49 Uhr

Hallo Eva,

ich bin noch ganz neu hier und kenne mich leider noch nicht so gut mit allem aus wie Du. Eine Eileiterschwangerschaft hört sich ja nicht so toll an, gerade wenn der FA schon sagt das die Wahrscheinlichkeit noch eine zu bekommen bei 80% liegt.
Ich meine Du kannst so froh sein, das du schon einen kleinen, süssen Sohn hast und ich kann verstehen das man sich da sicherlich noch so nen kleinen Fratz wünscht, aber bist Du Dir da ganz sicher das Du Dich nochmal dem eventuellen Stress aussetzen möchtest?

Ich glaube ich hätte da echt viel Angst vor, deswegen erweise ich Dir meinen grössten Respekt und drücke Dir beide Daumen das es dieses Mal für Euch klappt und alles gut geht!

Ganz liebe Grüsse

Beitrag von elcheveri 24.04.10 - 18:52 Uhr

Hallo
ich bin wirklich sehr sehr dankbar für meinen Sohn......vielen Dank für Deine liebe Antwort..ich glaub ich weiß manchmal selbst gar nicht was richtig ist und was nicht.......
Aber der Wunsch lässt mich im moment nicht mehr los......wahrscheinlich liegt es auch daran das um mich herum alle schwanger sind mit dem 2ten oder 3ten Kind....