NUK First-Choice Flasche (PP) komisch verbeult....

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von biba25 24.04.10 - 19:09 Uhr

Da hab ich eine einzige Flasche von NUK (First Choice - BPAfrei) im Gebrauch und dann gleich so´ne Erfahrung.....

Ich nutze eigentlich die Weithalsflaschen von Babylove (DM). Hatte mir kurz vor der Geburt meines Sohnes aber auch eine von NUK gekauft um halt zu testen mit welchen Saugern er besser klar kommt. Die NUK Flasche habe ich nun gut 3 Wochen benutzt, um dort Wasser für die Nacht drin abkühlen zu lassen. D. h. ich nehme eine Thermoskanne mit heißem Wasser mit und dann halt noch so´n großes NUK-Fläschchen mit heißem Wasser, was dann bis in der Nacht der Hunger kommt, abgekühlt ist. Habe die NUK-Flasche täglich in den Sterilisator getan, bisher ohne Probleme. Heute morgen stelle ich dann aber einmal mit Entsetzen fest, daß die Flasche voll komisch verzogen ist. #schock Normalerweise sind die Flaschen ja oben weit, werden zur Mitte hin ein klitzekleines Stück schmäler und dann wieder weit. Diese Flasche sieht aber nun schon fast wie ein abgerundetes Dreieck aus, wirklich schwer zu beschreiben.....

Ist euch auch schonmal sowas passiert, daß sich die Flaschen einmal von heute auf morgen so deformiert haben?

Beitrag von butterblume1979 24.04.10 - 19:28 Uhr

Also ich benutze nur diese Flaschen von NUK

Erst die kleinen mit ca. 150ml und jetzt die Großen mit ca. 300ml und ich hatte bis jetzt noch nie Probleme damit.

Am anfang habe ich sie sogar im Topf ausgekocht!
Jetzt benutze ich den Vaporisator (auch von NUK)!

Vielleicht solltest Du mal eine Mail an NUK schreiben und Dein Problem schildern.....

Vielleicht haben die eine erklärung für Dich



Liebe Grüße
Jenny

Beitrag von saskia33 24.04.10 - 19:43 Uhr

Ich hab die seit 17 Monaten #augen in Gebrauch und kenne sowas nicht #kratz

lg

Beitrag von biba25 24.04.10 - 20:24 Uhr

Ja, werde denen wohl mal ne Mail schreiben, finde das nämlich auch höchst seltsam. Zwar sollen die nun neueren Flaschen (aus Polypropylen) halt vom Plastik her etwas weicher sein, aber kann doch trotzdem nicht sein, daß sie sich so komisch verzieht. Wenn das jetzt so´n dünner Plastik wie bei manchen Getränkeflaschen wäre, könnte man meinen da hat jemand die Luft aus der Flaschen gezogen oder gedrückt.

Beitrag von mona-mausl 24.04.10 - 20:25 Uhr

ich bin auch bissl verärgert, da bei mir bei den nuk first choice die farbe bei allen abgeht. steck sie nicht mal in die spülmaschine, sondern spüle mit der hand.
nur durch den steri darf das doch eig. nicht abgehen oder??
dachte immer NUK wäre gut.

Beitrag von crazydolphin 24.04.10 - 20:42 Uhr

ist mir kürzlich auch passiert!!!!!!!!!!!

Beitrag von biba25 24.04.10 - 21:24 Uhr

Und was hast du mit der Flasche gemacht, bzw. hast du dich mal an NUK gewandt? Muss ja irgend nen Grund haben warum die sich so komisch zusammenzieht. Zumal die NUK ja auch nicht gerade die billigsten sind.... Habe wie gesagt ansonsten die Babylove (DM) im täglichen Gebrauch, die sind auch aus PP, wurden schon viel öfter sterilisiert usw. und haben alle noch ihre ursprüngliche Form.

Beitrag von crazydolphin 25.04.10 - 07:52 Uhr

ne hab nichts getan. weg geschmissen... hab mich tierisch geärgert. dachte ich hab was falsch gemacht (koche im topf ab) aber da es dir im steri sogar passiert ist, denk ich nicht, dass ich was falsch gemacht habe... können uns ja beide beschweren, vllt hilfts?

Beitrag von chibimoon 24.04.10 - 21:26 Uhr

Mir ist das auch ein einziges mal passiert. Und zwar hab ich da kochend heißes Wasser reingetan und verschlossen ( halt für unterwegs ) , naja danach war sie verbeult.

Mach sie voll mit kaltem Wasser und stell sie einen halben Tag in den Flaschenwärmer, die formt sich wieder so wie sie war .

Chibimoon

Beitrag von bu83 24.04.10 - 21:42 Uhr

juhu,

ist mit auch passiert. habe abgekochtes wasser in die flasche gefüllt und in der mikrowelle erwärmt mit deckel drauf. ich kann nur sagen, das kommt nicht so gut ;-)
Flasche hat sich verformt. ich habe dann einen großen topf wasser aufgesetzt und die flasche reingelegt und aufkochen lassen. die flasche hat sich durch die hitze wieder in den normalzustand geformt.

lg bu