Schnupfen und 38,6C 7 1/2 Monate

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von carmen.30 24.04.10 - 19:13 Uhr

Guten Abend,

mein Kleiner knapp 7 1/ Monate hat seit gestern abend Schnupfen und eben hab ich Fieber gemessen 38,6! Er is so aber gut drauf und eigentlich wie immer... Trinkt und isst auch wie immer...

Ab wann sollte ich ihm ein Zäpfchen geben??? Will so in einer Stunde wieder messen...

Der Keks tut mir sooo leid....

LG
Carmen mit Schniefnase Fynn

Beitrag von aimee81 24.04.10 - 20:13 Uhr

Hey,
Leana hatte vor 2 Wochen auch Schnupfen und 39,3 Fieber. Ich hab ihr nix gegeben, hab abgewartet und nach 3 Stunden wieder gemessen, da war es dann bei 38,7. Ist also selbst wieder runter gegangen. Ich würd warten, und ihm nur was geben, wenn du den Eidnruck hast, dass er Schmerzen hat. Oder ab 39,5, also ab da würd ich auf jeden Fall Saft bzw. Zäpfchen geben, vorher würd ich das je nach Situation entscheiden.
LG Silke

Beitrag von daintree 24.04.10 - 20:21 Uhr

Oh der arme,

meine Hebamme sagte mir das es auch einen Zahnungsschnupfen gibt.
Das erklärt vielleicht auch das Fieber.

Es ist gut das du nicht sofort Medikamente dagegen gibst, warte mit den Fieberzäpfchen lieber etwas ab. Der kleine Körper muss schon genug verkraften.

Mein kleiner wird nächste Woche 7 Monate. Wir hatten das auch schon...

Wir wünschen Euch gute Besserung!!!

daintree

Beitrag von annleo 24.04.10 - 20:25 Uhr

Hallo Carmen! :-)

Also wenn es Deinem Kleinen gut geht, würde ich
auch erstmal abwarten......
Vor 39.5° C würde ich kein Zäpfchen geben!

Schau, dass er genug trinkt, lager das Köpfchen etwas höher und stell evtl. noch eine aufgeschnittene Zwiebel ans Bett?!

Wenn er gut schläft, würde ich ihn wohl auch schlafen lassen und nicht ständig zum Fieber messen wecken.....
Achja, und nicht so dick anziehen, lieber mal den Schlafsack weglassen, wenn er fiebert!

Wünsche dem Kleinen gute Besserung und Dir eine ruhige Nacht! #klee

LG
#sternannleo#stern

Beitrag von tina4370 24.04.10 - 21:55 Uhr

Hallo, Süße!

Ich schließe mich meinen Vorrednerinnen an: nichts geben, solange das Fieber nicht deutlich über 39,5°C ansteigt.
Das Fieber bekämpft die Infektion im Körper und ist somit sogar gut gegen die Erkältung.

Wenn Fynn schläft, lass ihn schlafen. Es heißt ja nicht umsonst "Schlaf Dich gesund!".

Gute Besserung für Deinen kleinen Schatz und Dir einen schönen Abend noch!
Liebe Grüße!
Tina mit Maria Elisabeth *10.09.09