was wird das? spannen, ziehen, harter bauch, und stechen in scheide...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von datlensche 24.04.10 - 20:34 Uhr

hallo ihr lieben...

ich bin grad etwas...ja weiß auch nicht genau #schein

ich war am donnerstag bei der FÄ, diese hat vaginal untersucht: köpfchen nicht fest, sie tippt noch ne woche...

seit dem habe ich immer wieder nen harten bauch mit ziehen und ab und zu sticht und drückts an symphyse und/oder mumu...freitag im GVK haben die männer mit hilfe der hebi nach den köpen der babys getastet...uuuund: fest! also handelte es sich wohl um senkwehen...aber müssen die dann nicht aufhören wenn das kind fest im becken ist #kratz hab das ja immer noch, nicht regelmäßig mal mehr mal weniger schmerzhaft...

hab auch mal gefühlt (jaja, keime, hab das mit meiner hebi abgesprochen ;-)) und habe das gefühl, dass sich der GBH zunehmend verkürzt...

seit heut abend spannt auch bauch und rücken (fühl mich wien brett) zusätzlich, wie bei wachstumsschüben...bin auch seit heute total neben der spur, so richig schön verpeilt...keine ahnung warum...

wenn das senkwehen sind, hören die irgendwann wieder auf pder gehen diein geburtswehen über? ist das in dem ausmaß (auch mit der verkürzung GBH) für die 36 woche ok oder too much?
ich meine geburtswehen sind das lange nicht aber so kenne ich das nicht von meinem sohn (wehen gingen bei Et+10 beim wehenbelastungstest los, gleich alle 3 minuten...) und frage mich nun ob das die nächsten tage wohl noch heftiger und regelmäßiger werden könnte, so dass ein "frühchen" droht oder ob das noch wieder verschwindet...

oh, man obwohl ich keine erstgebärende bin hab ich echt keinen plan...#hicks

danke, für meinungen und erfahrungen...

lg, lena + kilian *10.07.07 & #ei 35+4

Beitrag von julepopule 24.04.10 - 20:55 Uhr

hey,

wir haben ja fast gleich et :-)

mir gehts ähnlöich...stehts und ständig harter bauch, voll stechen am mumu, besonders beim laufen und seit zwei tagen totale schmerzen im/am becken bzw. symphyse :-(

dazu kommen ab und an so ne art regelschmerzen...

am donnerstag meinte hebi kopf ist nicht mehr richtig abschiebbar, also tiefer...na das ist ja schon mal was :-)

aber gmh weiß ich absolut gar nciht. hebamme tastet nicht nach und us bekomm ich nicht mehr :-(

na noch ein paar tage, dann wären unsere krümel ja keine frühchen mehr :-)

liebe grüße
jule 36.SSW

Beitrag von datlensche 24.04.10 - 21:00 Uhr

dann können wir uns ja zusammen tun...würd mich nur interessieren ob das dann jetzt straight gen geburt geht, sprich nicht mehr aufhört, regelmäßiger wird, etc. oder ob dann jetzt auch gut und gerne noch mal4 wochen alle weg und pause sein kann...naja, kann wohl so und so sein...

aber der GBH wird ja auf jeden fall nicht wieder länger und beim zweiten solls dann ja eh schneller gehen mit der verkürzung und auch der mumu öffnung

bin so gespannt...

Beitrag von julepopule 24.04.10 - 21:08 Uhr

ich bin auch total gespannt :-)

auf jeden fall merke ich jetzt seit letzter woche, dass sich ETWAS tut...können eben aber halt auch nur senkungschmerzen sein, werd weiß...

bis mittwoch kneif ich noch alles zu, erst dann darf ich in meinem wunschkh entbinden....

bei mir ist es allerdings das erste kind.

ich bekomme jetzt auch vermehrt wassereinlagerungen, ist wohl auch das wetter...ist das bei dir auch so?? ich watschel schon wie ne ente#rofl

drück dir die daumen...aber halt noch nen paar tage durch

Beitrag von datlensche 24.04.10 - 21:17 Uhr

ja ich dürfte ab dem 4.5 ins geburtshaus #zitter

so lang würd ich gerne durchhalten aber dann kanns von mir aus gerne los gehen :-P

Beitrag von mupfel-83 24.04.10 - 21:09 Uhr

hmm ich lieg mit den gleichen Symptomen... Wehen wurden auch nachgewiesen... aber so richtig weiss hier auch keiner was los ist... ich weiss nur, dass ich mich irgendwie anders fühle.. Muss gleich wieder ans CTG mal sehen:-)
Drück dir die Daumen, dass deine Schmerzen bald besser werden#verliebt

Beitrag von datlensche 24.04.10 - 21:21 Uhr

ja beim arzt donnerstag war alles noch ruhig, GBH etwas verkürzt,umu zu...toll und dann komm ich da raus und los gehts mit alle dem #aerger

komm mir total dämlich vor...

hab auf jeden fall das gefühl, dass es nicht mehr alzu lange dauert...hab aber auch den gedanken im hinterkopf ob ich nicht mein gefühl quasi (unterbewusst) beeinflusse weil ich keinen bock habe wieder (10 tage) zu übertragen...#aerger

wobei wir laut US am donnerstag jetzt bei Et 12.5 anstatt 25.5 wären *hoff*

Beitrag von mupfel-83 24.04.10 - 21:24 Uhr

ja hab das gleiche Spiel... bin 10 Tage vordatiert, aber bei mupfels daten jetzt schon #zitter

Beitrag von datlensche 24.04.10 - 21:26 Uhr

ach 36. woche geht meist ganz gut ;-) mach dir nicht zu viel stress ;-) gerade wenn die kleenen eh schon weiter sind