Cerazette wer nimmt sie??

Archiv des urbia-Forums Verhütung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Verhütung

Pille, Kondom oder doch Spirale? Im Laufe der Jahre probieren die meisten Frauen verschiedene Methoden der Verhütung aus. Da tauchen eine Menge Fragen auf, für die hier der Raum ist. Übrigens: Medikamente und Verhütungsmittel dürfen bei uns nicht weitergegeben werden.

Beitrag von adventicia 24.04.10 - 20:39 Uhr

Hallo zusammen!
Wollte mal hören wer die Minipille nimmt und wie zufrieden ihr damit seit? Habt ihr zwischenblutungen unter der einnahme gehabt?

Ich habe heute mit ihr begonnen und hoffe das ich sie gut vertragen werde, da ich mir gerne ein Verhütungsstäbchen einsetzten lassen möchte und das ist quasi das selbe wirkprinzip...

Lg
Nicole

Beitrag von sweetbaby06 24.04.10 - 21:17 Uhr

Hab sie damals nach der Geburt meiner Tochter genommen u auch diesmal wieder u war voll u ganz zufrieden...
Hatte keine Zwischenblutungen od ähnliches.

Beim letzten mal dachte ich zwar, ich bekomme mehr Pickel u hab sie dann wieder abgesetzt nach 2 Mon., aber es lag wohl doch nicht dran #klatsch

Spiel jetzt auch mit dem Gedanken, mir das Stäbchen setzen zu lassen ;-)

Beitrag von shasmata 24.04.10 - 21:37 Uhr

Ich nehme sie seit bald fünf Jahren und bin total zufrieden mit ihr. Zwischenblutungen hatte ich nur einmal, als ich eine Pille vergessen hatte. Damals habe ich aber auch noch zusätzlich Marcumar genommen. Wenn ich jetzt, ohne Blutverdünner, mal eine Pille vergesse, kommt nicht mal dann eine Zwischenblutung.

Beitrag von mausimaus1281 24.04.10 - 22:31 Uhr

Hallo Nicole,

ich hab die Cerazette auch mal genommen (weil ich noch gestillt habe). Nach drei Monaten habe ich sie abgesetzt, weil ich meine Regel immer etwa drei Wochen lang hatte, dann 4-6 Tage Pause und dann kam der Sch*** schon wieder und richtig heftig viel (sorry #hicks )

Vielleicht hätte ich sie noch länger nehmen müssen, damit sich mein Körper darauf einstellt... Aber ich hatte echt kein Bock mehr :-(

Nun nehme ich erstmal gar keine Pille (gibt ja zum Glück auch noch andere Verhüterlis #schein ) und alles ist prima: Alle 4 Wochen für 3-4 Tage schwach zu bluten kann ja so angenehm sein #freu

Aber scheinbar bin ich ein Einzelfall, was die Reaktion auf die Cerazette angeht #schmoll ;-)

LG, Stephie

Beitrag von shasmata 24.04.10 - 22:51 Uhr

"Aber scheinbar bin ich ein Einzelfall, was die Reaktion auf die Cerazette angeht "

Keine Sorge, bist du nicht :-)
Es gibt sehr sehr viele Frauen, die mit der Cerazette nicht klar kommen. Eigentlich kann man sich glücklich schätzen, wenn man komplett ohne Blutung davon kommt ;)

Beitrag von darkphoenix 04.05.10 - 23:36 Uhr

Huhu,
hatte mal die Cerazette , weil verdacht war das meine Kopfweh Östrogenbedingt sind. einmal und nie wieder ;-) war zwar Blutungsfrei, aber keine Lust, trockener gings nicht und extremer Haarwuchs kam dazu musste mich fast täglich rasieren.

lg

Beitrag von bambela86 26.04.10 - 10:25 Uhr

ich nimm die Pille jetzt seit 3 Monaten und bin überhaupt nicht zufrieden.

ich habe dauerhafte Schmierblutung..und nur mal zwischendurch 2-3 Tage ruhe

ich habe zugenommen, unreine Haut und dazu noch fressattacken. :-(

ich werde sie jetzt noch 3 weitere Monate nehmen vielleicht muss sich mein Körper noch richtig drauf einstellen ..aber wenn es dann immer noch so sein sollte. Dann kommt die weg...dann werde ich eine andere Verhütungsmethode ausprobieren.